Treiber für Logitech Maus

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von aroma, 21. März 2002.

  1. aroma

    aroma New Member

    Hallo,

    mit der Performance meiner neuen Logitech Dual Optical Mouse unter OSX bin ich wenig zufrieden. Der Mauszeiger ist kriechend langsam(muss ihn jedesmal schneller stellen) und nicht alle Funktionen sind nutzbar. Logitech selber meint, dass es bald einen offizellen OS10 Treiber gibt. Weiss jemand von Euch genaueres. Vielleicht gibts ja auch eine andere Lösung.

    Gruß
    aroma
     
  2. macmercy

    macmercy New Member

    Habe auch Logitech und behelfe mich z.Zt. mit einer Freeware namens "MouseZoom" - einfach mal bei www.versiontacker.com nach dem Begriff "zoom" suchen lassen. Funzt prima.

    BTW: Wieso musst Du die Maus jedesmal neu einstellen? OS X sollte sich die (in Deinem Falle max. Geschwindigkeit) schon merken... Merkwürdig.
     
  3. aroma

    aroma New Member

    Keine Ahnung..manchmal klappts ja,..oft muss ich aber nachregeln.
    Danke für den Tip!!

    Werds mal ausprobieren.

    Gruß
    aroma
     
  4. Brainysmurf

    Brainysmurf New Member

    Meine Cordless Optical USB von Logitech für Mac und PC funktioniert unter X sogar ohne spezielle Treiber - einfach rein und los... 1a! ;-) Superschnell und sehr geschmeidig!
     
  5. heikoal

    heikoal New Member

    Hab auch die erwähnte Maus, mich kotzt es langsam an, immer: Systemeinstellungen>Maus>schnell

    Wird zeit für nen gescheiten Treiber....

    Wenn ihr mal zeit habt, könnt ihr ja mal vorbeikommen und helfen Wasser abzupumpen...

    Sch... schwabenland!!!!

    cu
    Heiko
     
  6. rehkot

    rehkot New Member

  7. aroma

    aroma New Member

    Trotzdem macht es Sinn auf den lokalisierten Treiber von Logitech zu warten, denn nur der bietet den vollen Funktionumfang. Ich werd Eure Empfehlungen auf jeden Fall mal checken.

    Gruß
    aroma
     
  8. airwalk

    airwalk New Member

    also usb-overdrive (was ich auch verwende) bietet bislang MEHR funktionalität als wie die originalen treiber für mac os 9 und x. jaja, so is es.
     
  9. donfritzl

    donfritzl New Member

    ...usb-overdrive is vor allem bei der Zeigergeschwindigkeit prima und die Tasteneinstellungen sin auch okay - allerdings geht auch damit das scrollrad nicht in allen Programmen z.B. Acrobat Reader... :-(
     
  10. logan5

    logan5 New Member

    das liegt aber am acrobat reader nehme ich an und nervt mich super an...
    oder kennt jemand ne loesung scrollrad logitech mouse (oder generell?) in acrobat zu verwenden?

    um jede hilfe dankbar
     
  11. joerch

    joerch New Member

    Komisch - gelle ?
    Ich habe die microsoft optical mouse + gerade die benötigt keinen treiber unter X...
     
  12. airwalk

    airwalk New Member

    im prinzip geht jede maus unter x .. aber eben, wenn man die versch. tasten so belegen will, wie man es gerne hätte, und es keinen treiber vom hersteller gibt (wie bei mir, ne optische 5 tasten scroll funk maus von typhoon) ist usb-overdrive echt genial und ich möchte es nichtmehr missen! :)
     
  13. aroma

    aroma New Member

    "Die Maus geht..." ist ein dehnbarer Begriff.
    Klar, geht meine Logitech Maus auch unter OSX ohne zusätzlichen Treiber, doch wenn ich 4 Tasten habe möchte ich auch alle nutzen können. Wenn meine Maus zwei optische Sensoren hat, erwarte ich auch, das sie präzise und schnell arbeiten. Auf so ne Notlösung habe ich keine Lust, schließlich muss ich damit arbeiten.

    Gruß
    aroma
     
  14. joerch

    joerch New Member

    OK - ich habe mich falsch ausgedrückt (asche auf mein schütteres haupt)
    meine microweich maus (optisch) hat "nur" 2 maustasten und ein scrollrad...

    aber dat funktioniert ohne weitere treibereien...

    joerch
     
  15. sla

    sla New Member

    Hallo AKIEM
    lange her, dass du nach einer Lösung für Deine Maus-Tasten gefragt hast.
    Du hast im Forum von einer Typhhoonmaus (optisch/funkisch)gesprochen, deren Tasten du gern programmieren wolltest.
    Hat es geklappt? Und wie ging es ? Was hast Du probiert?
    Ich überlege, mir diese Maus zu kaufen, aber ohne Treiber...fünf Tasten ohne Funktion...also: Was sagst Du?
    dank von
    sla
     
  16. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Es gibt das LCC schon geraume Zeit für OSX und das funktioniert Klasse.

    Einfach herunterladen und installieren, die 1.0.4 merkt sich auch die Einstellungen nach einem Neustart ;-)
     
  17. sissifan

    sissifan New Member

    Habt ihr schon mal auf der Logitech-Seite nach dem "Logitech Control Center" geschaut? Das ist ein Treiber-Paket für OSX-Mäuse 10.1.2 und höher. Nach Installation legt sich´s in den Systemeinstellungen ab und man kann die Maus dann einstellen.
     

Diese Seite empfehlen