TREKKIES!!! BILDSCHIRMSCHONER!!!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von spock, 22. April 2001.

  1. spock

    spock New Member

    Für alle, die den Bildschirmschoner noch nicht kennen:

    auf der neuen MW-Sonderheft-CD ist ein Super BS-Schoner mit div. wechselnden "Enterprise-controlpanels" - wirklich schick !

    Das Teil heisst "System 47 von meWHO.com - leider funktioniert die angegebene Adresse nicht, habe auch noch keine download Adresse gefunden.

    Vielleicht nehme ich den als Standard -BS-Schoner, weil SETI den Prozessor immer so strapaziert........

    Gruß, spock
     
  2. DonRene

    DonRene New Member

  3. spock

    spock New Member

  4. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Ist wirklich ein toller Schoner. Leider crasht er auf meinem G4/400 unter 9.0.4.

    Auf meinem Arbeistplatz-PC unter NT funzt der Schoner ohne Prob's.

    Blaubeere
     
  5. thd

    thd New Member

    der bildschirmschoner ist doof: kaum startrek farben, farbverläufe gibts im lcars design nicht !! völlig non-canon, zu bunt und verspielt, insgesamt schlecht umgesetzt, schade *würg*

    thd
     
  6. spock

    spock New Member

    Soll ja auch nur eine Darstellung von Controlpanels der Brücke sein, ich find´s gelungen; ein sehr aufwendiger BS kostet nur unnötig RAM/Prozessorleistung;
    lustig ist´s mit zwei Macs und eingeschaltetem Sound - wie auf der NCC 1701 D

    Gruß,spock
     
  7. samoth

    samoth New Member

    hab das teil auch, und finde es auch als nicht trekkie
    geil.

    auch die sounduntermalung ist ne von schlechten eltern.

    mir ist schleierhaft, warum hingegen der matrix langweiler angeblich so gut ankommt.

    frank
     
  8. spock

    spock New Member

    ...zumal "Matrix" selbst auf meinem iMac nicht Fullscreen läuft
     
  9. samoth

    samoth New Member

    hab auch nur nen iMac und da lief er zwar fullscreen,

    aber es bedarf wohl erstens einer guten grafikkarte,
    sonst ruckelt der mist.

    und zweitens nervt das ding nur mit langerweile, aber der film soll wohl gut sein :)
     
  10. spock

    spock New Member

    Klassefilm! Auch was für den Kopf , solltest Du dir mal ansehen !
     
  11. samoth

    samoth New Member

    sag mal mr. spock,

    zapft seti ,ja hab ich auch :)).

    nur rechenleistung wenn der schoner aktiviert wird, oder immer wenn ich online bin ????

    ich hoffe du findest die frage faszinierendt.:))
     
  12. spock

    spock New Member

    Ein freund von mir hat SETI auf dem PC - nach seiner Aussage nutzt SETI sämtliche verfügbare Prozessorleistung für die Entschlüsselung der Daten; er hat das mit einem entsprechendem Tool zur Ermittlung der Prozessoraktivität herausgefunden;
    man merkt das auch, wenn man unterschiedliche Rechner miteinander vergleicht - quasi als Benchmark-Operation; mein 233er iMac benötigt für ein Datenpaket gut 51 Std. , mein Cube nur 20 Std. - das ist konstant so, unabhängig von anderen Komponenten (RAM).

    Wenn es nicht so rechenintensiv wäre, könnte die Berkeley University es ja auch selber rechnen;
    - ist ein Bildschirmschoner, aber kein Prozessorschoner

    Gruß, spock

    PS: aktiv, nur wenn er auch läuft ("total CPU-time")
     
  13. samoth

    samoth New Member

    danke für dein statement,

    ich hab zwar nur die hälfte geschnallt,

    aber ich glaub ich weiß was du meinst.

    dann müßten nur noch die alarmglocken läuten, und der moni flau werden, wenn ein signal auf intelligente lebensformen schließt.

    ich bin übrigens ne so naiv wie viele meiner mitmenschen ,die das für hirngespinnste halten. ich bin sogar davon überzeugt das da draußen mehr ist als wir uns erträumen.

    aber ich glaub eh ,wenn die außerirdischen hier anklopfen heist es für
    uns erdlinge koffer packen.

    aber vieleicht liegt das nur an der menschlichen denkweise.
     
  14. spock

    spock New Member

    OK - vielleicht hab ich Deine Frage auch falsch verstanden:
    die netten Diagramme sind echte Rechenoperationen (im Gegensatz zu den Enterpriseanimationen); dein Rechner hat beim ersten Laden von der SETI-Seite ein Datenpaket erhalten, das er so nebenbei im BS-Modus durchrechnet;
    mit Deinem online-Status hat das nix zu tun; ist das Paket durchgerechnet, fragt dein Rechner nach Verbindung zum SETI-Server; der fragt dann Deine Rechenergebnisse ab und schickt Dir ein neues Datenpaket, dann geht´s wieder von vorne los.

    Hat das die Frage beantwortet ?

    Ob und welches Datenpaket Signale von E.T. enthielt , erfährt man wohl nicht, aber es ist ein gutes Gefühl, mitzumachen !
     
  15. samoth

    samoth New Member

    jetzt is es angekommen :))

    tolle sache aber.
     

Diese Seite empfehlen