trotz admin rechte probleme beim löschen

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von method5, 23. April 2002.

  1. method5

    method5 New Member

    hi all,
    ich hab eine user unter os x angelegt und im admin rechte übertragen. jedoch kann ich z. b. ein element nicht löschen, welches der root-user angelegt hat :( ich kann mit dem user der eigentlich admin rechte hat nicht mal die icons auf dem desktop ändern...wie kann ich das denn z. b. über das terminal machen und einfach per sudo befehlen austricksen? ich will also als user mit admin rechten eingeloggt sein..nicht als root...und dann befehel wie löschen etc. einfach übers terminal machen...kann man übers terminal auch die icons ändern? danke für hilfe kenne den mac erst seit paar wochen..macht aber fun.

    greetz
    meth
     
  2. RaMa

    RaMa New Member

    hi...

    also erstmal...

    als admin user kann man keine root ordner löschen...der admin is in der hierachie weiter unten...

    du kannst im terminal die files als admin über den sudo befehl löschen..

    warum du die icons nicht ändern kannst?
    du bist nicht eigentümer der datein, bzw hast keinen schreibberechtigung...

    ra.ma.
     
  3. joerch

    joerch New Member

  4. henningberg

    henningberg New Member

    SuperGetInfo
    oder so heißt ein Programm, mit dem Du Zugriffsrechte ändern kannst. Mußt die Dateien auf das Icon ziehen.

    Oder probier´s mal im Terminal und ändere den "Eigentümer" der Datei mit:
    sudo#chown#-R#fred#

    #ersetzt Du dabei durch eine Leertaste und fred ersetzt Du durch Deinen Usernamen.

    dann ziehe den wiederspenstigen Ordner/Datei in´s Terminal - der Pfad erscheint im Terminal - und tippe Enter.
    Du wirst nach Deinem Passwort gefragt (Dein Admin-Paßwort ), das tippst Du ein (Cursor bewegt sich nicht) und drückst nochmal Enter.

    Das Kommando heißt soviel wie:
    sudo - Hoppla, jetzt kommt der SuperUser und does etwas
    chown - change Owner
    -R - auch in den untergeordneten Dateien und Verzeichnissen
    fred - auf fred, der neuer Owner wird
    (Pfadangabe) und zwar von diesem Verzeichnis.

    Meines Wissens kannst Du mit diesem Befehl nix kaputt machen.

    Du KÖNNTEST auch mit einem ähnlichen Befehl die Datei gleich löschen:
    sudo#rm#(Datei/Ordner in´s Terminal ziehen)
    Enter
    Davon rate ich aber ab, ein Fehler und Deine Platte kannste als unbenutztes Neugerät verkaufen ;-)

    Henning
     
  5. henningberg

    henningberg New Member

  6. RaMa

    RaMa New Member

    is ja grauenhaft das teil, tippen geht da viel schneller ;-))
     
  7. method5

    method5 New Member

    thanx freax...also jetzt weiss ich mehr...das mit admin und root und so verwirrt mich zwar noch bischen aber das wird schon. es hat super geklappt, das terminal ist ein geiles ding...endlich mal ohne dumme maus...wenn man zusammenhänge versteht braucht man nicht immer guis lernen...

    aber eins check ich nicht..in den datei-infos ist unter apfel-i oft die rede von "gruppe: staff" woher kommt das? ich hab mal was von wheel gehört..aber staff?? und warum heisst der besitzer bei manchen dateien "system" und nicht "root" :)

    danke für tricks
    method5
     
  8. method5

    method5 New Member

    hi all,
    ich hab eine user unter os x angelegt und im admin rechte übertragen. jedoch kann ich z. b. ein element nicht löschen, welches der root-user angelegt hat :( ich kann mit dem user der eigentlich admin rechte hat nicht mal die icons auf dem desktop ändern...wie kann ich das denn z. b. über das terminal machen und einfach per sudo befehlen austricksen? ich will also als user mit admin rechten eingeloggt sein..nicht als root...und dann befehel wie löschen etc. einfach übers terminal machen...kann man übers terminal auch die icons ändern? danke für hilfe kenne den mac erst seit paar wochen..macht aber fun.

    greetz
    meth
     
  9. RaMa

    RaMa New Member

    hi...

    also erstmal...

    als admin user kann man keine root ordner löschen...der admin is in der hierachie weiter unten...

    du kannst im terminal die files als admin über den sudo befehl löschen..

    warum du die icons nicht ändern kannst?
    du bist nicht eigentümer der datein, bzw hast keinen schreibberechtigung...

    ra.ma.
     
  10. joerch

    joerch New Member

  11. henningberg

    henningberg New Member

    SuperGetInfo
    oder so heißt ein Programm, mit dem Du Zugriffsrechte ändern kannst. Mußt die Dateien auf das Icon ziehen.

    Oder probier´s mal im Terminal und ändere den "Eigentümer" der Datei mit:
    sudo#chown#-R#fred#

    #ersetzt Du dabei durch eine Leertaste und fred ersetzt Du durch Deinen Usernamen.

    dann ziehe den wiederspenstigen Ordner/Datei in´s Terminal - der Pfad erscheint im Terminal - und tippe Enter.
    Du wirst nach Deinem Passwort gefragt (Dein Admin-Paßwort ), das tippst Du ein (Cursor bewegt sich nicht) und drückst nochmal Enter.

    Das Kommando heißt soviel wie:
    sudo - Hoppla, jetzt kommt der SuperUser und does etwas
    chown - change Owner
    -R - auch in den untergeordneten Dateien und Verzeichnissen
    fred - auf fred, der neuer Owner wird
    (Pfadangabe) und zwar von diesem Verzeichnis.

    Meines Wissens kannst Du mit diesem Befehl nix kaputt machen.

    Du KÖNNTEST auch mit einem ähnlichen Befehl die Datei gleich löschen:
    sudo#rm#(Datei/Ordner in´s Terminal ziehen)
    Enter
    Davon rate ich aber ab, ein Fehler und Deine Platte kannste als unbenutztes Neugerät verkaufen ;-)

    Henning
     
  12. henningberg

    henningberg New Member

  13. RaMa

    RaMa New Member

    is ja grauenhaft das teil, tippen geht da viel schneller ;-))
     
  14. method5

    method5 New Member

    thanx freax...also jetzt weiss ich mehr...das mit admin und root und so verwirrt mich zwar noch bischen aber das wird schon. es hat super geklappt, das terminal ist ein geiles ding...endlich mal ohne dumme maus...wenn man zusammenhänge versteht braucht man nicht immer guis lernen...

    aber eins check ich nicht..in den datei-infos ist unter apfel-i oft die rede von "gruppe: staff" woher kommt das? ich hab mal was von wheel gehört..aber staff?? und warum heisst der besitzer bei manchen dateien "system" und nicht "root" :)

    danke für tricks
    method5
     

Diese Seite empfehlen