Trotz WLAN-Verbindung kein Internet

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Ites, 12. Dezember 2008.

  1. Ites

    Ites New Member

    Hallo,
    seit ein paar Tagen komme ich trotz WLAN-Verbindung über die Fritzbox mit meinem iMac 10.5.5 nicht mehr ins Internet/an die Mails. Fritzbox ist vermutlich in Ordnung, da der iMac meiner Tochter mit 10.5.5 problemlos surft (glücklicherweise). Systemeinstellung Airport meldet Verbindung zur Fritzbox. Fritzbox meldet verbunden, WPA2, volle Leistung. Ich kann über Fritzbox drucken. DHCP ist nicht möglich (beim iMac meiner Tochter problemlos), aber DHCP manuell. Netzwerk-Diagnose meldet, dass das Problem nicht gelöst werden kann. Ich soll mich an den Administrator wenden?!:D
    Die vergebene IP ist nicht doppelt vorhanden. IP ist auch im gleichen Bereich. Habe verschiedene IPs ausprobiert. Habe Airport wiederholt aus den Netzwerkeinstellungen gelöscht und erneut eingegeben. Neuen User angelegt. Verbindung über LAN versucht. Ping zum Router meldet: Permission denied. Habe Firewall zeitweise ausgeschaltet. Fritzbox auf Werkseinstellung zurückgesetzt. PRAM gelöscht. Zugriffsrechte repariert.

    Ich würde gerne die Prefs der Netzwerkeinstellungen löschen oder durch eine ältere Version aus Timemachine ersetzen. Ich weiß aber nicht, wo ich diese Prefs finde.

    Wer weiß eine Lösung?

    Schöne Grüße
    Ites
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Stell bitte mal Screenshots von deinen Netzwerkeinstellungen (TCP/IP) hier ins Forum. Meist sind es ja die Standardfehler, wie PPPoE akiv usw. an denen es scheitert!
     
  3. TomPo

    TomPo Active Member

    Bei WLAN und DHCP gibt es m.E. kein PPPoE. Somit dürfte auch keine versehentliche Aktivierung möglich sein.

    @Ites
    such mal nach dieser Datei: com.apple.internetconfig.plist
    du findest sie in: /Users/Dein_Name/Library/Preferences/com.apple.internetconfig.plist
     
  4. Ites

    Ites New Member

    Ich habe die Datei com.apple.internetconfig.plist erst gelöscht und später durch eine ältere com.apple.internetconfig.plist aus Timemachine ersetzt, natürlich jeweils anschließender Neustart. Leider war das auch nicht die Rettung. Netzwerkdiagnose meldet weiterhin: ISP, Internet & Server fehlgeschlagen.
    Ich bin ratlos!
    Gibt es noch Prefs, die tiefer sitzen?
    Oder was kann sonst die Ursache sein?
     
  5. Singer

    Singer Active Member

    Es gab Probleme mit der Internet-Verbindung im Zusammenhang mit dem letzten Security-Udate. Hast Du vielleicht vor kurzem die Software-Aktualisierung laufen gelassen?
     
  6. Ites

    Ites New Member

    Ich habe am 3.12. das Security-Update geladen.
    Die Probleme tauchen nach dem Neustart am 8.12. auf und ich bin mir ziemlich sicher, dass ich den iMac in der Nacht vom 5. auf den 6. herunter gefahren habe.

    Wenn es da Security-Update ausgelöst hat, was kann ich dann tun.
    Ich meine gehört zu haben, dass man die Sicherheit so einstellen muß, dass bei jeder Änderung am System eine Sicherheitsabfrage kommt. Das habe ich gemacht. Ohne Erfolg.
     
  7. Ites

    Ites New Member

    Gibt es eigentlich einen Apple Online- oder Email-Support, den man kontaktieren kann nach Updates?
    Ich habe überall gesucht und nichts gefunden. Sechs Monate nach Kauf ist Apple nur noch für Hardware-Probleme zuständig?

    Ich habe in den Logs nachgesehen und festgestellt, dass ich kurz vor dem "Internet-Verlust" ein Update mit der Nr. 741 durchgeführt habe.
     

Diese Seite empfehlen