truetypes in pdf einbetten...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von gremlin, 3. Oktober 2002.

  1. gremlin

    gremlin New Member

    vielleicht kann mir jemand von euch helfen. ich habe im hilfdirselbst-forum folgendes problem gepostet:

    aus dem thread http://www.hilfdirselbst.ch/foren/viewtopic.php?v=1&forum_id=22&topic_id=2641 bin ich leider nicht ganz schlau geworden, deshalb möchte ich nochmal nachfragen.

    ich habe einen kunden, der aus word (auf pc) per distiller 5 ein pdf machen sollte. wir sind inzwischen beim dritten versuch. das erste pdf wurde laut info mit distiller 5 erstellt - allerdings waren nicht alle schriften eingebettet. gemäss pitstop-report sind arial und diverse schriften im stil "TT60o00" als type 1 eingebettet sind (alle untergruppen), nicht aber die wichtigste, eine frutiger (light+bold).
    ich hatte ihn nun gerade am telefon für den versuch 3. dabei hat er gesagt, dass er direkt über den drucken-dialog das pdf erzeugen kann - das stimmt so, seit distiller 5 ist das möglich, oder? (wir arbeiten noch mit acrobat 4 und auf mac.) bei schriften einbetten hab ich ihn nun dahin gelotst, dass er mal versucht, die fragliche frutiger aus der schriftenliste auszuwählen und ins feld "immer einbetten" zu bewegen. offenbar hatte er gleich mehrere verschiedene frutiger, aber wie er sagt, liessen sich einige davon mit fehlermeldung "...nicht möglich..." nicht fürs immer einbetten auswählen.

    da ich hier von diesen einbettungs-flags in truetype-schriften gelesen habe, frage ich mich jetzt, ob diese probleme genau darauf hindeuten? wenn ja: was habe ich nun für möglichkeiten?
    folgendes kann ich nicht tun:
    - dem kunden irgendwelche schriftmanipulationen zumuten
    - das word-file zu uns übernehmen, da unser (pc-)word den umbruch über den haufen wirft (es handelt sich um ein 84 seiten langes dokument!
    - die frutiger in acrobat nachträglich einbetten, da wir wie erwähnt auf mac arbeiten. beim versuch werden alle umlaute falsch konvertiert (ä = 0...). könnte da eventuell abhilfe geschafft werden, wenn ich vom kunden die pc-truetype-frutiger verlange und (halt illegalerweise) diese in einen mac-font wandle?

    danke für rasche hilfe!

    ps: wie erkenne ich eigentlich, dass fehlgeschlagene einbettungsversuche an dem besagten flag liegen? bringt distiller die fehlermeldung?
     
  2. Mikka

    Mikka New Member

    Warum bleibst Du bei hilfdirselbst nicht 'dran? Wenn Dir jemand weiter helfen kann, dann Robert Zacherl. Nur nicht aufgeben. ;-)

    Mikka
     
  3. Mikka

    Mikka New Member

    es. Hab's gerade gesehen... *schäm*
     
  4. gizmo

    gizmo New Member

    :))

    natürlich hatte ich nicht aufgegeben, und auf herrn zacherl hatte ich auch gesetzt. zu recht - der mann ist eine koryphäe!
    ich dachte nur, da es pressant war, dass mir vielleicht auch hier jemand anderes auf die sprünge helfen könnte...
     

Diese Seite empfehlen