ts files bearbeiten in mpeg streamclip

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Bootsy, 2. Juli 2008.

  1. Bootsy

    Bootsy New Member

    Hallo zusammen,

    ich versuche schon lange eine schöne Lösung zu finden um ts files zu bearbeiten. ProjektX läuft auf meinem imac sehr schlecht offt kommen Fehlermeldungen beim öffnen der ts. MPEG Streamclip wäre mir am liebsten. Also habe ich mir das mpeg Plugin gekauft. Leider kann ich kein Bild sehen. Wenn ich die files öffnen sagt Streamclip es braucht ein apple mpeg update aber das habe ich ja schon gekauft und installiert. Mir wird dann nur der Ton wiedergegeben und kein Bild. Nach suche im Internet und hier im Forum sollte man einige Einstellungen in Streamclip machen jedoch immer noch ohne Erfolg.
    Vielleicht kann mir einer helfen das ist echt nervig wieder auf Windows zurück zu gehen denn dort läuft es gut. Möchte es aber mit Leopard hinbekommen. Bis jetzt geht nur der weg auf dem MAC in dem ich den ts mit visualHub umwandele und dann mit streamclip schneiden das braucht viel Zeit sowie beim umwandeln in dv viel Platz und die Qualität leidet jedes mal.... nevig.......

    Gruß Bootsy.....
     
  2. TestMac

    TestMac New Member

    Hi,
    ich habe MPEGStreamclip im Einsatz.
    Nach dem Kauf und der Installation von "QuicktimeMPEG2.pkg" wurde auch das Bild wieder angezeigt.

    Es gab mal Probleme mit Videos von Pro7. Dazu unter Einstellungen im Block Erweitert (unten links) das Häkchen bei "Streams mit User Data abspielen" setzen.

    Viel Erfolg!
     
  3. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Hallo
    Zu meinem Verständnis: mit ts-File meinst du sicherlich die Video-Dateien mit der Extension .vob in einem VIDEO_TS - Ordner?
    Dabei handelt es sich um mp2-Dateien mit einer Größe vom maximal 1 GB. Quick-Time und damit auch Streamclip können diese nur mit einem zusätzlichen Codec lesen, den du ja installiert hast.
    Versuche doch mal, die Files mit QuickTime zu öffnen. Wenn das nicht geht, funktioniert es auch mit Streamclip nicht.
    Auf meinem PM G5 funktioniert der Zugriff auf die vob-Dateien mit der Kombination QuickTime/Streamclip mit dem mp2-Codec einwandfrei. Dagegen funktioniert der gleiche Codec auf meinem Intel-MacBook pro nicht. Es gibt also offensichtlich zwei Versionen des Codecs, eine für G5 und eine für Intel-CPU's. Vielleicht ist das dein Problem.

    Gruß
    MACaerer
     
  4. Bootsy

    Bootsy New Member

    @TestMac

    ich habe die Einstellungen gemacht vorher schon aber leider kein Bild.


    @MACaerer

    nein ich meine die ts files von der Dreambox.
    Deine Info ist aber vielleicht der Punkt wenn es 2 Codecs gibt.
    Ich habe ganz normal im Appleshop den "QuicktimeMPEG2.pkg"
    Codec gekauft und runtergeladen. Dort hat mich aber keiner nach IntelMacs
    oder nicht gefragt. Ich habe auch nochmal vor 2 Wochen diesen von der Apple Seite gezogen die gekauften Downloads bleiben ja eine Zeitlang in
    Deinem Userkonto. ABer auch keine Änderung. Muß ich den Codec 2 mal kaufen ??? das kann doch nicht sein............. Bild wird auch bei Quicktime nicht angezeigt.
     
  5. MacS

    MacS Active Member

    Nein, das würde ja auch keinen Sinn ergeben, den Codec 2 mal zu kaufen!

    Es wird daran liegen, dass der vorliegende Stream nicht ganz MPEG2-konform ist. Allerdings kann ich dir auch nicht sagen, wie man das hinkriegt!

    Spielt der VLC-Player den Stream ab? Könnte man da den Film in DV konvertieren?
     
  6. Bootsy

    Bootsy New Member

    ja das geht und so mache ich es zur Zeit. Allerdings mit Visualhub
    Aber das kann es ja nicht sein. Das dauert bis der ts file
    in DV erstellt ist, ist Riesen groß und dann schneiden
    und wieder konvertieren. Dazu kommt
    noch das ich Probleme habe bei der Variante mit dem Ton der nicht
    synchron ist da fang ich da auch wieder an zu basteln an.

    Momentan ist es noch am sinnvollsten das über Windows zu machen. Da gibt
    es viele und tolle Tools zur Werbung ausschneiden ect. und konvertieren.
    Dann wieder den file zum MAC.

    Aber ich will von Windows weg das kann doch nicht sein das der MAC diese
    einfachen ts files nicht mit diesen tool öffnen kann..........der kann doch sonst alles -:)
    Wenn mir ja einer 100 % sagen könnte das es mit QuickTime pro geht würde ich mir den auch kaufen daran liegt es ja nicht....
    Ich bin ja gewillt immer zu zahlen :))

    Vielleicht findet sich ja bald die Lösung hier im Forum ........
     

Diese Seite empfehlen