1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

tunnel software

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von apoc7, 20. Februar 2004.

  1. apoc7

    apoc7 New Member

    Ich benutze die VPN-Software OpenVPN um über das Internet mit Linux-Rechner zu kommunizieren.
    Dazu benötige ich ein Tunnel-Device "tun" - dies gibt es passend auf der Seite http://www.chrisp.de/en/projects/tunnel.html
    Diese Kernel-Extension bietet vier Tunnel von "tun0" bis "tun3".
    Soweit sogut. Es geht auch.

    Allerdings benötige ich für unser kleines internes Netz mehr dieser sicheren ssh-Tunnel.

    Das habe ich im Sourcecode (der mit dabei ist) die Datei tunnel.common.h folgende Zeilen gefunden:

    #define TUN_INTERFACE_NAME "tun"
    #define TUN_INTERFACE_COUNT 4

    diese habe ich in

    #define TUN_INTERFACE_NAME "tun"
    #define TUN_INTERFACE_COUNT 20

    geändert und die Extension mit "make" neu compiliert und dann in "tunnel.kext" in den Paketinhalt-Ordner "content/MacOS" gelegt bzw. ersetzt.

    Danach erstmal gepflegt einen Neustart durchgeführt und dann mittels "kextload /System/Library/Extensions/tunnel.kext" geladen.

    Nun sollte unter /dev die Device vorhanden sein - allerdings finde ich dort noch immer nur tun0-3 und nicht tun0-19.

    Was mache ich falsch?

    (BTW: ich will keine Vorschläge wie "nehm doch die Apple Tunnelsoftware" oder "blöde Frage", sondern eine Hilfestellung - Danke)
     
  2. apoc7

    apoc7 New Member

    Ich benutze die VPN-Software OpenVPN um über das Internet mit Linux-Rechner zu kommunizieren.
    Dazu benötige ich ein Tunnel-Device "tun" - dies gibt es passend auf der Seite http://www.chrisp.de/en/projects/tunnel.html
    Diese Kernel-Extension bietet vier Tunnel von "tun0" bis "tun3".
    Soweit sogut. Es geht auch.

    Allerdings benötige ich für unser kleines internes Netz mehr dieser sicheren ssh-Tunnel.

    Das habe ich im Sourcecode (der mit dabei ist) die Datei tunnel.common.h folgende Zeilen gefunden:

    #define TUN_INTERFACE_NAME "tun"
    #define TUN_INTERFACE_COUNT 4

    diese habe ich in

    #define TUN_INTERFACE_NAME "tun"
    #define TUN_INTERFACE_COUNT 20

    geändert und die Extension mit "make" neu compiliert und dann in "tunnel.kext" in den Paketinhalt-Ordner "content/MacOS" gelegt bzw. ersetzt.

    Danach erstmal gepflegt einen Neustart durchgeführt und dann mittels "kextload /System/Library/Extensions/tunnel.kext" geladen.

    Nun sollte unter /dev die Device vorhanden sein - allerdings finde ich dort noch immer nur tun0-3 und nicht tun0-19.

    Was mache ich falsch?

    (BTW: ich will keine Vorschläge wie "nehm doch die Apple Tunnelsoftware" oder "blöde Frage", sondern eine Hilfestellung - Danke)
     
  3. apoc7

    apoc7 New Member

Diese Seite empfehlen