Tut mir leid CDU...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Macmix, 18. September 2005.

  1. Macmix

    Macmix New Member

    ...aber ich bin froh, wenn ihr es nicht schafft.

    Zum Schluß war Eure Glaubwürdigkeit eh im Keller Dank Kirchhof/Merz. Und Ihr habt auch nicht den Eindruck hinterlassen, irgendetwas positiv bewegen zu können. Habt nur hin und her gespielt.

    Nur frag ich mich, ob ich froh sein soll, wenn SPD gewinnt?
    Sind die gar glaubwürdiger?
    Was haben die mir nicht alles versprochen....ich bin kinderreicher Familienvater...:shake:.

    Schau´n mer mal, würde der Kaiser wohl sagen.

    Viel Spass beim Wählen!

    Gruss
     
  2. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Also ich glaub’ dem Merkel schon, dass der Atomausstieg von zugehörigen Kompetenzteam erheblich verzögert werden soll.
     
  3. Macmix

    Macmix New Member

    Stimmt. Hatte ich vergessen. Geht doch CDU. Ein klein wenig Glaubwürdigkeit ist doch da, wenn man etwas genauer schaut.
     
  4. TOCAMAC

    TOCAMAC Alles wird gut.

    Toca (zu seinem alten Typografielehrer, dem HFG-Recken Herr Mäser): >Ich würde ja irgendeine serifenlose nehmen<
    Herr Mäser: >Des isch Unsinn. Sie send da au garnet komponent.<

    :D
     
  5. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Ich werde gegen 15 Uhr die Stalinisierung der Republik mit meinem bescheidenen Beitrag vorantreiben.

    :augenring
     
  6. Macmix

    Macmix New Member

    Geht das?
     
  7. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Jepp! Wenn mehr als 50% die Linke wählen wird Väterchen Stalin aus dem Gefrierschrank geholt und am lustig prasselnden Kaminfeuer wieder aufgetaut.
     
  8. maccie

    maccie New Member

    Find' ich gut, dass Du das machst. Endlich wieder eine harte Hand, ach nee, Du meinst doch nicht den Koch? Der steht doch gar nicht zur Wahl
    :confused:
     
  9. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Ich habe Oskar/Gregor mit meiner Zweitstimme gewählt. Das ist die Partei der kleinen Leute. Keiner von denen ist über 1,50 m!

    :teufel:

    Es muß ja auch linke Protestwähler geben, nachdem wir uns jahrzehntelang von rechten Potestwählern schikanieren ließen. Ich halte absolut nichts von der Partei Die Linke, nur hat mich Joschka zu sehr geärgert, daß ich meine Zweitstimme wie sonst seit dem Bestehen der Grünen, denen gegeben hätte. Und wenn die Linke ein ordentliches Ergebnis erzielt, verhindert sie damit vielleicht die Koalition Schwarz/Gelb. Und wird zudem dem Wahlsieger ein stetiger Stachel im sozialen Gewissen sein, weil der immer im Hinterkopf hat, daß bei größeren Sauereien zu Lasten der Armen und Wohltaten an die Reichen noch mehr diese Partei wählen könnten. Nur deshalb habe ich die gewählt.
     
  10. donald105

    donald105 New Member

    :augenring
    Der herr gysi ist ja noch überzeugungstäter. Aber wenn wir jetzt den mit der nase wieder häufiger hören müssen?
    :kotz:
     
  11. bus

    bus New Member

    Zwerg Nase ist unser wahrer Kleinbürger.
     
  12. maccie

    maccie New Member

    Überzeugung und Tat in einem Wort klingt nach krimineller Energie. Überzeugung ist gut, endlich einer der sich so etwas "leistet", das ist in den anderen Parteien nicht so häufig vertreten.

    WelcheNase meinst Du? Die "Hakennase", nana…
     
  13. maccie

    maccie New Member

    Es muß ja auch linke Protestwähler geben, nachdem wir uns jahrzehntelang von rechten Potestwählern schikanieren ließen. Ich halte absolut nichts von der Partei Die Linke, nur hat mich Joschka zu sehr geärgert, daß ich meine Zweitstimme wie sonst seit dem Bestehen der Grünen, denen gegeben hätte. Und wenn die Linke ein ordentliches Ergebnis erzielt, verhindert sie damit vielleicht die Koalition Schwarz/Gelb. Und wird zudem dem Wahlsieger ein stetiger Stachel im sozialen Gewissen sein, weil der immer im Hinterkopf hat, daß bei größeren Sauereien zu Lasten der Armen und Wohltaten an die Reichen noch mehr diese Partei wählen könnten. Nur deshalb habe ich die gewählt.

    Eben.

    Die Grünen werden sich auch noch überlegen, ob sie um des "Machterhalts" willen nicht doch in eine(schw)Ampel eintreten. Sie sind doch jetzt eher die "ökologische" FDP geworden, ihre Klientel hat viele Schnittmengen mit der Partei der Besserverdienenden.
     
  14. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    meinst du damit Lafontaine?
    Wenn ja: der ist doch nur Staffage, wurde für den Westen reanimiert.
    Der Kopf (und Rhetor) ist der Kleine.
    Ich habe ihn auch mit der 2. genommen und freue mich mal wieder nach langer Zeit auf Bundestagsdebatten.
    Man gönnt sich ja sonst nix ……

    …. mal sehen, vielleicht kaufe ich mir aber auch einen iPod nano.
     
  15. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    huhuhu, hihihi, hahaha,
    eben wurde in der ARD von "Oskar L. und SEINER Linkspartei" geredet.
    Lafontaine wird's nicht lange machen, dann bekommt er den verdienten Arschtritt.
     
  16. maccie

    maccie New Member

    Abwarten.

    Das kommt davon, wenn Politik auf Personen reduziert wird. Hier kommt verschärfend hinzu, dass von interessierter Seite versucht wurde, die politischen Anliegen der LINKEN (WASG und PDS) zu diskreditieren, indem "man" den bösen Oscar als Sinnbild von Populismus darzustellen versuchte. Zum Glück ist das in die Hose gegangen. Schön, dass viele Wähler diese durchsichtigen Manöver durchschaut haben. Danke RWF.
     

Diese Seite empfehlen