TV am Mac? Wie?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von JanB, 24. August 2003.

  1. JanB

    JanB New Member

    Hallo,
    ich würde gerne an meinem Mac Tv gucken, jedoch habe ich keine Ahnung was es so an verschiedenen möglichkeiten gibt. Gibt es gute interne Karten oder ist eine externe Lösung besser? Außerdem würde ich gerne das Programm digital über Satellit empfangen. Könnt ihr mir da was empfehlen ? Danke!

    Gruß
    Jan
     
  2. JanB

    JanB New Member

    Hallo,
    danke, das sieht ja schon ganz gut aus, genau sowas suche ich. Allerdings steht bei den technischen Daten unter "Televio-Anschlüsse" :

    "75 Ω IEC Koaxial-Eingang (für Antenne/ Kabelanschluss)"

    Ist die Karte also nur für Kabelfernsehen geeignet ? Oder verstehe ich das falsch? Kennt jemand eine Lösung für Satellit ?

    Jan
     
  3. Borbarad

    Borbarad New Member

  4. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Ne Lösung für Satelliten-TV gibts noch nicht. Du kannst nur das Satelliten-Signal höchstens auf die TV-Karte durchschleifen ;)

    Dann gibts noch die Möglichkeit PC-Karten mit BT-Chip zu verwenden. Denn Link zum Treiber findest du hier im Forum.

    Ich hab mal ne Mail an Meilenstein bezüglich DVB geschrieben... es wird geprüft, ob ein Bedarf besteht ;)

    Gruss
    Kalle
     
  5. Borbarad

    Borbarad New Member


    Was gibts da zu prüfen? Her damit, aber zackzack. Am Besten als Firewire, damit alle was davon haben!
    :sabber:

    B
     
  6. JanB

    JanB New Member

    Der Preis spielt nicht so sehr eine rolle. Es soll halt gut funktionieren, da bin ich dann auch bereit etwas mehr auszugeben.

    @Borbarad
    Hast du das Formac Studio tvr ? Woher genau bekommt das Ding das TV-signal? Ich hab mal auf deren Seite geguckt, bin da aber nicht wirklich schlau geworden.

    Hat sonst jemand dasFormac Studio tvr und kann seine Meinung darüber abgeben?
    EyetV ist denke ich mal nicht so gut in der Qualität, oder ? Wegen des USB Anschlusses. Oder hat da jemand eine andere Meinung?

    Aber trotzdem schonmal danke für die Vorschläge!
     
  7. Borbarad

    Borbarad New Member

    Lad dir mal das Pdf runter (data sheet), steht alles dabei.
    Nein habe ich noch nicht(steht aber im Moment auf der Wunschliste mit ganz oben neben der M-Box!)

    B
     
  8. Peuli

    Peuli New Member

    solange diese unausgereiften Halb-Lösungen ohne Videotext daherkommen, warte mal lieber noch
     
  9. tabi

    tabi New Member

    Wie ist das eigentlich, wenn ich einen eigenen Receiver für z.B. EyeTV hinstelle und EyeTV nur auf den Receiver-Kanal einstelle? Geht das dann?

    tabi
     
  10. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Ein Freund hat einen SAT-Receiver an das Eye-TV angeschlossen und wechselt die Programme per Fernbedienung über den SAT-Receiver.
     
  11. Alvysinger

    Alvysinger New Member

    Soviel ich weiss, gibts die Möglichkeit über die D-Box 2 (Premiere Decoder) das DVB Signal über Ethernet an den Mac zu schicken. Dazu muss eine LINUX Software auf die D-Box gepackt werden. Eine entprechend portierte Software für OSX gibts wohl auch.
    Wer braucht da noch eine DVB-Karte ??
    Einfach mal Google fragen :)
    Wer eine digitale Videokamera mit DV IN, bzw. analog in besitz kann das analoge Videosognal auch dirket digital aufnehmen und dann z.B. in iMovie bearbeiten und dann über iDVD encoden...z.B. zu einer DVD...
    (hab gestern das Barbara Dennerlein Konzert auf 3Sat so aufgenommen - jetzt kommts auf DVD)

    Alvy :)
     
  12. JanB

    JanB New Member

    Das hab ich auch schon überlegt einfach einen Sat-Receiver anzuschließen und die Karte/EyeTV oder was es auch immer wird auf dessen Kanal einzustellen. Ich denke das dass die beste Lösung sein wird. Das Formac Studio tvr ist vermutlich viel zu gut ausgestattet. Die ganzen funktionen die es zum encoden usw. bietet benötige ich eigentlich nicht, daher kann man für das Geld besser einen eigenen Sat-Receiver für den Mac anschaffen.
    Das mit dem VideoText ist mir persönlich sehr unwichtig, dann eher das es Digital ist, dann kan man nämlich EPG nutzen.

    Das mit der D-Box ist mir zu aufwändig, außerdem finde ich diese von der Qualität her nicht sehr gut, von der wurde meinem Vater auch von einem Fachhändler abgeraten.
     
  13. Malcolm_X

    Malcolm_X New Member

  14. tabi

    tabi New Member

    @ Zerwi

    Danke für die Antwort. Überlege mir nämlich schon seit längerem Umstieg auf Sat-TV.

    Grüße,

    tabi
     

Diese Seite empfehlen