TV-Karte+Beamer als TV-Ersatz?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von due, 12. März 2003.

  1. due

    due New Member

    Hallo
    Mein 15jähriger Fernseher gibt langsam den Geist auf. Deshalb überlege ich mir eine Neuanschaffung. Eine mögliche Lösung wäre eine TV-Karte mit Beamer (sofern die neuen Lüfter für meinen DUAL jemals eintreffen).

    Dazu meine Fragen:
    1. Hat jemand Erfahrungen mit der Karte von Meilenstein? Laut Print-Macwelt soll sie doch zufriedenstellend arbeiten.
    2. Wie sieht es mit einem Beamer an dieser Karte aus? Auf welche Mindestanforderungen muss ich bei der Auswahl achten? Bringt eine hohe Auflösung für den TV-Konsum überhaupt etwas?

    Besten Dank für Infos
    due
     
  2. wm54

    wm54 New Member

    kann ich mir ehrlich gesagt nicht als alternative vorstellen.
    1) teuer (kennst du z.B. die Preise für ersatzbirnen in einem beamer?)
    2) immer den raum abdunkeln
    3) ...

    würde ich mir genau überlegen, ob das geld nicht für was sinnvolleres auszugeben ist.
     
  3. due

    due New Member

    1) O.K. an sich ja wahr, aber die Flach-TVs sind wesentlich teurer, als günstige Beamer.
    Beispiel Sony VPL-CS5 ca. 1650.- ¬. Ersatzbirne dazu ca. 400.- ¬. Lebensdauer der Birnen werden mit 3000-5000 Std. angegeben. Bei einer Std. TV-Konsum pro Tag hält die Birne also ca. 10 Jahre (Oder hat da jemand andere Erfahrung gemacht?). Umgerechnet auf die Stunde TV-konsum kostet das dann ungefähr 10 cts.

    2) Der genannte Beamer hat eine Lichtstärke von 1800 ANSI-Lumen und sollte auch bei nicht vollständig abgedunkeltem Zimmer genügen.

    3)...

    Was meinst Du mit sinnvoller???;-)

    Gruss due
     
  4. Aschie

    Aschie New Member

    Die Meilenstein-Karte habe ich, bin ganz zufrieden damit. Es sind in der Software noch ein paar kleine Macken drin, die hoffentlich bald der Vergangenheit angehören. Allerdings hat Karte kein Videotext, was für mich als "Fernseher-Ersatz" wichtig wäre.

    Grüße
     
  5. wm54

    wm54 New Member

    mit sinnvoller meine ich einen 100Hz Fernseher.

    Problem bei TV mit der projektion ist ja folgendes:

    Ein TV-Bild hat so eine schlechte Auflösung, dass dies bei der Projektion auf eine große Fläche deutlich schlechter aussieht (ist ja auf dem fernseher schon nicht der "Bringer"). Außerdem wirst du in der Wohnung ja wahrscheinlich den gleichen Abstand haben wie zu einem normalen fernseher.
     
  6. due

    due New Member

    Hallo
    Mein 15jähriger Fernseher gibt langsam den Geist auf. Deshalb überlege ich mir eine Neuanschaffung. Eine mögliche Lösung wäre eine TV-Karte mit Beamer (sofern die neuen Lüfter für meinen DUAL jemals eintreffen).

    Dazu meine Fragen:
    1. Hat jemand Erfahrungen mit der Karte von Meilenstein? Laut Print-Macwelt soll sie doch zufriedenstellend arbeiten.
    2. Wie sieht es mit einem Beamer an dieser Karte aus? Auf welche Mindestanforderungen muss ich bei der Auswahl achten? Bringt eine hohe Auflösung für den TV-Konsum überhaupt etwas?

    Besten Dank für Infos
    due
     
  7. wm54

    wm54 New Member

    kann ich mir ehrlich gesagt nicht als alternative vorstellen.
    1) teuer (kennst du z.B. die Preise für ersatzbirnen in einem beamer?)
    2) immer den raum abdunkeln
    3) ...

    würde ich mir genau überlegen, ob das geld nicht für was sinnvolleres auszugeben ist.
     
  8. due

    due New Member

    1) O.K. an sich ja wahr, aber die Flach-TVs sind wesentlich teurer, als günstige Beamer.
    Beispiel Sony VPL-CS5 ca. 1650.- ¬. Ersatzbirne dazu ca. 400.- ¬. Lebensdauer der Birnen werden mit 3000-5000 Std. angegeben. Bei einer Std. TV-Konsum pro Tag hält die Birne also ca. 10 Jahre (Oder hat da jemand andere Erfahrung gemacht?). Umgerechnet auf die Stunde TV-konsum kostet das dann ungefähr 10 cts.

    2) Der genannte Beamer hat eine Lichtstärke von 1800 ANSI-Lumen und sollte auch bei nicht vollständig abgedunkeltem Zimmer genügen.

    3)...

    Was meinst Du mit sinnvoller???;-)

    Gruss due
     
  9. Aschie

    Aschie New Member

    Die Meilenstein-Karte habe ich, bin ganz zufrieden damit. Es sind in der Software noch ein paar kleine Macken drin, die hoffentlich bald der Vergangenheit angehören. Allerdings hat Karte kein Videotext, was für mich als "Fernseher-Ersatz" wichtig wäre.

    Grüße
     
  10. wm54

    wm54 New Member

    mit sinnvoller meine ich einen 100Hz Fernseher.

    Problem bei TV mit der projektion ist ja folgendes:

    Ein TV-Bild hat so eine schlechte Auflösung, dass dies bei der Projektion auf eine große Fläche deutlich schlechter aussieht (ist ja auf dem fernseher schon nicht der "Bringer"). Außerdem wirst du in der Wohnung ja wahrscheinlich den gleichen Abstand haben wie zu einem normalen fernseher.
     

Diese Seite empfehlen