TV-Spielfilme auf DVD brennen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ghart, 24. Februar 2005.

  1. ghart

    ghart New Member

    Hallo alle zusammen!
    Ich versuche seit Wochen, die mit EyeTV aufgezeichneten spielfilme auf DVD zu brennen. Nix funktioniert. Ich habe Toast 5.2.3 und div. Mpeg de- und transcodierer. Wie muss ich was machen, damit ich endlich eine abspielbare (auf einen stinknormalen DVD-Player) DVD erhalte?

    Danke für fachlich gute Antworten!
    ghart:angry:
     
  2. disdoph

    disdoph New Member

    Am einfachsten ist, Du kaufst Toast 6, ziehst die geschnittene Datei bei DVD rein und lässt Toast machen.

    Natürlich ginge es auch anders mit ffmpegx ....

    Grüsse!

    Tom
     
  3. TomPo

    TomPo Active Member

    Na ja, so schnell geht das auch nicht. Nach dem Schneiden/Bearbeiten muss erst mal in ein für Toast taugliches Format (MPEG) exportiert werden. Diese MPEG-Datei kann dann direkt an Toast (am besten die 6) übergeben bzw. reingezogen und gebrannt werden.
    Es geht auch mit anderen Formaten (dv, mov), nur dauert dann die Umwandlung und das Multiplexing unnötig lange.
    Das MPEG-Format geht nach meinen Erfahrungen immer noch am schnellsten.
    und
    Vergiss ffmpegx ... dann lieber zu mpeg2works greifen, das ist besser, ist für den User übersichtlicher und letztlich einfacher zu bedienen. Bietet zahlreiche Optionen, die für den "Hausgebrauch" i.d.R. ausreichend sind.
     
  4. disdoph

    disdoph New Member

    Deswegen meinte ich ja Toast 6. Da hast Du gleich ein einfaches Menü und auch Kapitel. Klar dauert das Umrechnen etwas, dafür hat man halt wenig aufwand.

    Ich find ffmpegx nicht schlecht. In MPEG2 demuxed umrechnen und dann mit MovieGate DVD erstellen ist auch eine Möglichkeit.

    Grüsse!

    Tom
     
  5. brumbaer

    brumbaer New Member

    Nach dem Update auf Toast 6.07 codiert Toast nicht mehr um, wenn das importierte Format DVD tauglich ist.

    Ich verwende einen EyeTV 400er. Nur noch DVD erstellen anwählen, dann wird eine Datei exportiert und automatisch in Toast geöffnet (dauert einen Moment). In den alten Versionen hat Toast dann ewig gebraucht um die Datei umzucodieren. Dieser Schritt entfällt und dadurch geht das Ganze jetzt richtig schnell (im Vergleich zu früher).

    mfg
    SH
     
  6. ghart

    ghart New Member

    Ja dann erst mal danke für die Antworten. So richtig weiter hilft mir das nicht. Ich habe Toast 5.2.3 und wollte eigentlich nicht erst wieder neu kaufen und so.
    Aber vielleicht krieg ichs ja auch so hin.

    ghart:party:
     
  7. disdoph

    disdoph New Member

    Beschreib halt mal näher was Du schon alles probiert hast. Mit welchem eyeTV hast Du eigentlich aufgezeichnet, da gibts ja mehrere.

    Grüsse!

    Tom
     

Diese Seite empfehlen