TV Test?!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von karluhb13, 14. Oktober 2012.

  1. karluhb13

    karluhb13 New Member

    Hallo,
    ich will mir einen neuen Fernseher kaufen (Geld spielt dabei keine Rolle), er sollte 55 Zoll haben. Wollte mir den Samsung UE55ES8090 (55-Zoll-LCD-TV) holen, nur hab ich gelesen das er sehr spiegelt und das macht mein jetziger auch schon, und das ist schon nervig wenn man was anschaut das in dunklen Stellen abspielt. Dachte auch schon an den neuen Sony Bravia HX955 der kommt aber erst im Dezember raus. Jetzt meine Frage welchen Fernesher würdet ihre empfehlen. Von eurer Kaufentscheidung lasst ihr euch von Zeitschriftentests etc. beeinflussen? Wenn ja welche findet ihr am seriösesten?
    Danke schon einmal für die Antwort.

    MfG
     
  2. maximilian

    maximilian Active Member

    Zeitschrift: AudioVision

    Fernseher: Philips (mit Ambilight!!!) - spiegelt zwar auch, dank Ambilight kann man aber im Dunkeln Filme anschauen und dann ist es egal.
     
  3. karluhb13

    karluhb13 New Member

    Ja gut aber wenn ich Tagsüber was Spiele z.B. Resident Evil, Call of Duty oder Dead Space wo es ab und zu dunkel ist, dann seh ich so gut wie gar nix. Da wäre ein Fernseher der nicht so spiegelt schon hilfreich. Hab jetzt den Sharp 46E925 und da ist es ja furchtbar, da komm ich mir vor als würde ich mich vorm Spiegel sehen!
     
  4. batrat

    batrat Wolpertinger

    Schau mal hier rein http://forum.digitalfernsehen.de/forum/

    Ich plane derzeit den Kauf eines neuen Fernsehers. Mein derzeitiger ist 17 Jahre alt. Irgendwie haben die Dinger sich verändert :augenring:

    WLAN, LED , LCD , Plasma , clouding, USB-Recording.......

    Was mich am meisten stört: Irgendwie scheinen die Flach-TVs alle ein schlechten Ton zu haben. Ist wohl bauartbedingt.

    Viel Glück bei der Suche !
     
  5. maximilian

    maximilian Active Member

    Je flacher, desto schlechter. Du kannst entweder eine „Soundbar” anschließen, wenn es wenig Platz brauchen soll, oder den Fernseh-/Filmton über die Stereoanlage laufen lassen. Mach ich schon seit 15 Jahren oder so und will nie wieder Ton aus Fernseherlautsprechen hören müssen. Unser Philips-Flachfernseher ist jetzt knapp ein Jahr alt und hat noch keinen einzigen Ton von sich geben müssen.
     
  6. karluhb13

    karluhb13 New Member

    Kann da maximilian nur Zustimmen. Seit ich mir den 1. Flachbildfernseher gekauft habe, habe ich mir gleich eine Surroundanlage gekauft, werde jetzt aber auf eine Soundbar umsteigen. 1. braucht die viel weniger Platz, der Sound (wie ich finde) ist mehr als in Ordnung und die Dinger (wenn man was vernünftiges will), kosten auch nicht mehr die Welt.
    Hab da eine von Teufel gefunden für um die 1000€ und THX Zertifizierung, die wollte ich mir mit dem neuen Fernseher holen + das "alte" Zeug bei eBay verkaufen.
     
  7. bizoggel

    bizoggel New Member

    Kauf dir den KDL-55hx925 von Sony. Da hast du beste Bildqualität, da kann der Samsung-Kram niemals das Wasser reichen. Habe mir soeben den 65er von Sony angeschafft, ein Super-Teil mi erstaunlich gutem Ton, für "normales" Fernsehen mehr als okay. Auch 3D ist ausgereift. Für gelegentliche Blueray-Abende habe ich eine Soundbar von Yamaha sowie zwei zusätzliche Rear-Lautsprecher installiert.
    Teufel bringt den 5.1-Effekt nicht so toll hin und ist auch bez. Anschlüssen eingeschränkt.
     
  8. bizoggel

    bizoggel New Member

    Edit sagt: Es lohnt sich, sich in einschlägigen Foren einzulesen. Wenn du dich für Samsung rntscheiden solltest, musst du darauf achten, welcher Buchstabe, A,B,C, auf der Rückseite zu finden ist, sonst kannst du dir ein Modell mit einem völligen Schrott-Display einhandeln.
     
  9. karluhb13

    karluhb13 New Member

    Wie heißt den die Soundbar von Yamaha? Dachte eigentlich das die Teufel Produkte eigentlich sehr sehr gut sind, und als einzige Soundbar mit THX dachte ich kann man nix falsch machen. Den Sony HX925 kann man bei uns in der Gegend nicht mehr kaufen, und auch im Internet Amazon, günstiger.de, billiger.de etc. gibt es ihn nicht mehr. Aber ich habe heute erfahren das der Sony HX 955 schon Anfang November kommen soll!
     
  10. bizoggel

    bizoggel New Member

  11. karluhb13

    karluhb13 New Member

    Was hälst du vom Canton Digital Movie 90.2? Hat eigentlich alle Tests gewonnen! Nur nervt es mich das kein Subwoofer dabei ist :-/!
     
  12. bizoggel

    bizoggel New Member

  13. Macmolle

    Macmolle Member

  14. maximilian

    maximilian Active Member

    Plasma? Im Jahr 2012? 400 Watt Stromaufnahme? Da gibt es bald Autos, die weniger brauchen...
     
  15. Macmolle

    Macmolle Member

  16. maximilian

    maximilian Active Member

    Doch, hab ich. Der von Dir zitierte Text ist aus dem Jahr 2005 und bezieht sich noch dazu auf 40 Zoll Fernseher. Jetzt ist 2012, wie ich im vorigen Beitrag schon schrieb, und wir sprechen von Geräten jenseits der 50 Zoll.

    Seit 15 Jahren bin ich Abonnent der bereits mehrfach zitierten Zeitschrift AudioVision. Bei jedem getesteten Plasmafernseher steht seit jeher unter den Minuspunkten: „Hoher Stromverbrauch“. Mein 52 Zoll Philips Fernseher braucht übrigens mit eingeschaltetem Ambilight (selbst gemessene!) 91W. Zum Vergleich habe ich schnell in den AudioVisions hier geblättert (musste einige Hefte zurückgehen, denn Plasmafernseher tauchen in den Tests kaum mehr auf) und einen Panasonic-Plasmafernseher, allerdings mit 65 Zoll gefunden, der mit 475W Stomverbrauch angegeben ist.

    Wer sich selber überzeugen will: Einfach mal mit geschlossenen Augen an der Fernseherwand im Saturn oder Blödmarkt entlanggehen, am sonnigen Gefühl auf der Haut merkt man gleich, welche Art Bildschirm einen bestrahlt...
     
  17. bizoggel

    bizoggel New Member

    Wenn man sich sowieso ein eigenes Kraftwerk in den Garten stellen wollte, ist Plasma okay.
    Erstklassige LED-TV's brauchen den Vergleich mit Plasma nicht mehr zu scheuen.
     
  18. Macmolle

    Macmolle Member

    Meinst du mit 475 W (65") die maximale Stromaufnahme oder den Durchschnitt, der ist nämlich relativ?
    Auch wenn ein LCD weniger verbrauchen sollte (bereinigt) so ist das geringfügig.
    Da spar ich mir doch lieber das Ambilight, sprich zusätzliches Material was erst mal hergestellt werden muss, ergo auch
    entsorgt werden muss, und was natürlich auch wieder Energie kostet.
    Und glaub mir ein Panasonic 65" Plasma hat ein um Welten besseres Bild als ein LCD.
     
  19. bizoggel

    bizoggel New Member

    Heute war zu lesen, dass Panasonic die TV-Produktion einstellen wird.
     
  20. maximilian

    maximilian Active Member

    Ich habe das auch gelesen, habe es aber so verstanden, als ob Panasonic lediglich die Produktion der großen LCD Panels einstellt. Diese Teile sollen wohl zukünftig bei Fremdanbietern eingekauft werden um die eigenen Produktionsstätten für kleinere Bildschirme (Handies, Notebooks, usw.) nutzen zu können. Fernsehgeräte wird Panasonic wohl weiterhin herstellen, wenn ich es richtig verstanden habe.
     

Diese Seite empfehlen