TV/Video am iMac unter X?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von 6699, 15. Dezember 2002.

  1. 6699

    6699 New Member

    Hallo,

    in Kürze möchte ich mir einen iMac II zulegen und das Teil unter X laufen lassen. Bisher hatte ich im Performa eine TV-Karte, ging recht gut.

    Für den iMac habe ich in der Suchfunktion im Forum mehrere Möglichkeiten gefunden (Gravis, MyTV, Formac). Allerdings ist mir nicht ganz klar geworden, ob die Teile alle unter X laufen und ob über die USB-Schnittstelle wirklich eine gute Fersehdarstellung zu erreichen ist.

    Hat jemand von Euch Erfahrung? Könnt Ihr eine Lösung empfehlen?
    Am besten wäre eine Karte über USB, die ein vernünftiges Vollbild ermöglicht, mit der man Filme (Fernsehen, analoge Videokamera) auf die Festplatte aufzeichen kann und nicht zu brutal teuer ist.

    Gibt es sowas oder verlange ich doch etwas zuviel???
     
  2. gub

    gub Member

  3. 6699

    6699 New Member

    Danke für den Hinweis. In dem Beitrag geht es aber mehr um Video-Import.

    Hat denn jemand Erfahrung mit TV unter X, ev. auch mit der Aufzeichnung von TV-Filmen auf die Festplatte?
     
  4. Sarastra

    Sarastra New Member

    Ja - mit dem formac Studio. Klappt auch unter X ganz passabel. Bildqualität ok. Aber formac Software und Service ist leider indiskutabel...

    Gruß - Sarastra
     
  5. 6699

    6699 New Member

    Wo ist denn das Problem bei der Software? Instabil? Schlecht zu handhaben? Fehlende Funktionen?
    Wenn ich dich richtig verstehe, kann man damit aber Filme auf die Festplatte aufnehmen?

    Das klingt ja alles erst einmal so, als ob das Ei des Columbus bei diesen USB-TV-Karten noch gelegt wäre???
     
  6. mifa

    mifa New Member

    vor einem halben Jahr knapp 500 Euro gelöhnt).
    Support seitens Formac war bisher schlichtweg nicht vorhanden. Wenn man z.B. die neueste Software für das Studio herunterladen wollte, musste man immer auf die US-Seite ausweichen. Hab' aber gerade mal formac.de gecheckt, die haben alles umgestellt, neueste Software jetzt auch hier erhältlich (in Englisch...).

    So, das wars von meiner Seite. Ich weiß aus dem Forum, das andere mit dem Studio schlechte Erfahrungen gemacht haben, ich kann das von meiner Seite nicht bestätigen.

    Aber Du solltest trotzdem nochmal die Suchfunktion bemühen, wenn man 500 Euro ausgeben will, kann man sich nicht genug informieren...

    mifa

    Ergänzung: Das Formac Studio läuft nicht über USB sondern über Firewire!!!
     
  7. 6699

    6699 New Member

    Mifa, vielen Dank für die super-ausführliche Auskunft.

    Das hilft mir wirklich weiter, auch die Info mit dem Firewire halte ich für wichtig. Ich habe mich schon die ganze Zeit gefragt, warum man so ein Teil für USB herstellt, wenn doch (fast) alle Macs Firewire haben.
    Der Preis ist das eine, aber wenn das Teil gut läuft, denke ich über den Kauf nach.
     
  8. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

Diese Seite empfehlen