typische Newbie-Frage?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von augensache, 11. Dezember 2002.

  1. augensache

    augensache New Member

    Hall,
    ich habe einen Ricoh RS-1060C Brenner geschenkt bekommen.... So weit, so gut. Software ist dabei, aber auf Diskette. Nur, mein Mac hat kein Diskettenlaufwerk. Also habe ich die Software beim Ricoh Support runter geladen. Die fragt bei der Installation aber immer nach der Diskette (die ich ja nicht habe)

    Hat einer eine Lösung? (Außer einen neuen Brenner kaufen ;-)

    Vielen Dank!
     
  2. MacELCH

    MacELCH New Member

    Das was Du runtergeladen hast kannst Du auch als Diskimage auf Deinem Desktop erstellen, villeicht reicht das dann.

    Gruß

    MacELCH
     
  3. augensache

    augensache New Member

    Schade, leider nichts. Aber trotzdem Danke.
     
  4. Jumpman

    Jumpman New Member

    Überleg doch mal, borg dir irgendwo ein USB-Disklaufwerk aus. Kannst ja mal im MAC-Shop um die ecke fragen.

    Gruss
    Jumpman
     
  5. augensache

    augensache New Member

    Um die Ecke ist gut. Belgien und tiefste Eifel +/- 100km.
    Scheint aber die beste Lösung zu sein. Danke!
     
  6. carlo

    carlo New Member

    Schick mir die disk. Ich mach dir ein .dmg-image draus und mails dir oder brenns auf cd.

    gruß,
    carlo

    Halt noch anders: Gib mir den dl-link für die software, die du brauchst und du kriegst ne cd oder äh, warum machst das nicht selber?
    verwirrt,
    carlo

    Achso, kannst ja noch nicht brennen - aber das brauchste ja auch nicht...

    vollends verwirrt,
    carlo
     
  7. augensache

    augensache New Member

    .img habe ich ja schon..... aber .dmg? Wie das? (os9.2 & os 10.2)
    Weil... noch fragt er weiter nach der disk.
     
  8. carlo

    carlo New Member

    Wenn du 9 fährst ist das img schon recht, unter x wärs ein dmg.

    Noch mal zur sicherheit: du hast das img <i>gemounted</i> und die frage nach der disk lässt sich nicht mit dem verweis auf ebenjenes befriedigen?

    carlo
     
  9. carlo

    carlo New Member

    <selbstgespraech>so ging das nicht mit der auszeichnung...*stirnrunzel*</selbstgespraech>
     
  10. augensache

    augensache New Member

    Ach ja, das mounten.... ;-)
    Hilf mir. (Bin erst seit 3 Monaten am Mac, vorher nur M$, aber die sind alle weg....)
     
  11. carlo

    carlo New Member

    Mounten= raufhieven eines laufwerks (diskette, cdr, hd, dvd) auf den schreibtisch.

    Nur wenn ein physikalisches laufwerk auf dem schreibtisch angezeigt wird, also gemounted ist, kannst du damit in der regle was sinniges anfangen.

    Schritt 1:
    Du doppelklickst auf das .img mit der treibersoftware für deinen brenner.

    Dann springt diskcopy an und mounted das volume (=applesprech für datenträger).
    Du müsstest nun ein laufwerkssymbol auf dem schreibtisch/monitor sehen.

    Schritt 2: Du startest die installationssoftware vom gemounteten (oh, welch ein deutsh!) img und fertig.

    Wenn es so nicht geht, beschreib doch noch mal genau was du machst - schritt für schritt.

    carlo
     
  12. augensache

    augensache New Member

    Ist mir ja schon peinlich....
    Also: vom server gezogen MACCPD1.sea & MACCPD2.sea

    dann entpackt, ergabe dann jeweils ein Verzeichnis MACCPDx

    mit DiskCopy in .img umgewandelt (probeweise einmal in "nur lesen" & "lesen&schreiben")

    dann durch Doppelklick in .dmg umgewandelt (gemounted?)

    durch Doppelklick ging dann Verzeichnis auf, DK auf "Install" & Verzeichnis gewählt.

    Fehlermeldung: "Bitte Diskette einlegen CD Print Install"

    Das wäre alles
     
  13. Eduard

    Eduard New Member

    Welche Software brauchst Du denn überhaupt für den Brenner?
    Einiges macht Apples X ja schon selber, ansonsten brennt Toast doch mit nahezu allem, was ein Brenner ist. Ist das Ding über USB oder Firewire anzusvhließen?
     
  14. augensache

    augensache New Member

    Also: SW ist CD Print von Ricoh, Toast habe ich nicht.
    Ein weiteres Problem ist, daß ich normalerweise mit os 9.2 arbeite, da ProTools nicht unter OS X läuft. (Und ProTools muß sein) Aber im Notfall boote ich auch unter OS X neu. Das soll nicht das Problem sein.
    Anzuschließen ist der Brenner mit SCSI (ist halt schon ein wenig älter)
     
  15. carlo

    carlo New Member

    Also mal erstens:; Hier ist (fast) gar nix peinlich - schon gar nicht, wenn man gerade erst mit mac angefangen hat.
    das zum grundsätzlichen ;)

    Zweitens könnte die lösung darin liegen, dass ricoh die software auf ZWEI disketten bzw disktten-images (.img) zum download anbietet. Du brauchst beide und musst folglich auch BEIDE im finder mounten, d.h. mit diskcopy aktivieren, so dass sie als "volume" auf dem schreibtisch angezeigt werden. Das hat ja offenbar bei der ersten disk geklappt, sonst wärst du ja gar nicht bis zum installer gekommen.

    Wenn beide gemeountet/d sind, startest du per dk den installer. Entweder er findet die zweite "disktette" dann von selbst und fragt gar nicht weiter oder - wenn er fragt - wählst du im dann angezeigten dialog das zweite volume aus. Et voila!

    gruß,
    carlo
     
  16. augensache

    augensache New Member

    Hall,
    ich habe einen Ricoh RS-1060C Brenner geschenkt bekommen.... So weit, so gut. Software ist dabei, aber auf Diskette. Nur, mein Mac hat kein Diskettenlaufwerk. Also habe ich die Software beim Ricoh Support runter geladen. Die fragt bei der Installation aber immer nach der Diskette (die ich ja nicht habe)

    Hat einer eine Lösung? (Außer einen neuen Brenner kaufen ;-)

    Vielen Dank!
     
  17. MacELCH

    MacELCH New Member

    Das was Du runtergeladen hast kannst Du auch als Diskimage auf Deinem Desktop erstellen, villeicht reicht das dann.

    Gruß

    MacELCH
     
  18. augensache

    augensache New Member

    Schade, leider nichts. Aber trotzdem Danke.
     
  19. Jumpman

    Jumpman New Member

    Überleg doch mal, borg dir irgendwo ein USB-Disklaufwerk aus. Kannst ja mal im MAC-Shop um die ecke fragen.

    Gruss
    Jumpman
     
  20. augensache

    augensache New Member

    Um die Ecke ist gut. Belgien und tiefste Eifel +/- 100km.
    Scheint aber die beste Lösung zu sein. Danke!
     

Diese Seite empfehlen