U-Umlaut in Word, dem fiesen Wiesel

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Hepcat, 22. Oktober 2006.

  1. Hepcat

    Hepcat New Member

    Hallo!

    Mir ist aufgefallen, dass das "Ü" (also das groß geschriebene U-Umlaut) in Microsoft Word gerne als "U" dargestellt wird und zwar bei einer ganzen Reihe von Schriften, allen voran der allerweltstypo Times New Roman. Das ist natürlich doof und war, wenn ich mich richtig erinnere, auch nicht immer so.
    Das ist deswegen darüberhinaus auch merkwürdig und im Augenblick auch unpassend.
    Weiß vielleicht jemand, wo die Ursache des Phänomens liegen könnte außer vielleicht in der systeminternen Misanthropie?

    Ratlos:

    hepcat

    Microsoft Word for Mac, v. 11.0
     
  2. Reanimator

    Reanimator New Member

    Tja, Word… nehme es ja auch gelegentlich, auch wenn immer wieder mal was Seltsames auftritt. Die Jungs aus Redmond können einen doch immer wieder verblüffen… :confused:
    Aber im Ernst: es gab ja teilweise ziemliche Inkompabilitäten mit MacOS X - Updates. Einige Wochen (oder Monate :sleep: ) später hat MS dann meist ein Update hinterhergeschickt. Lade gerade das Update für MS Office 11.3.0 runter, soll mal wieder ein paar Sicherheitslücken schließen und Fehler beheben. Mal sehen…
    Jedenfalls, lange Rede, kurzer Sinn: Updates laden und installieren!
    Geht über die Website auch manuell und anonym, falls gewünscht :biggrin:

    Viel Spaß noch beim Word-Bändigen :eek:)
     
  3. Hepcat

    Hepcat New Member

    ja. keine ahnung. Das Problem war dann so plötzlich weg, wie's gekommen war? Vielleicht sollte ich mal ausschlafen.
    Danke für Deinen Rat.
    Komisch.

    Marius
     
  4. christiansmac

    christiansmac New Member

    Habe auch das Problem. Gewöhnt man sich dran :)
    Tritt auch nur manchmal auf. Inzwischen kenne ich es und weiß, dass es kein Tippfehler ist. Oft reicht schon ein einfaches Scrollen und schon ist das Ü wieder da.
     

Diese Seite empfehlen