Überblenden und Pausen beim iPod ?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von hm, 26. Dezember 2003.

  1. hm

    hm New Member

    Irgendwie vermisse ich das automatische Überblenden beim iPod wie es itunes macht. Ausserdem, - gerade bei Life-Aufnahme sind die automatischen Pausen was der iPod zwischen den Liedern macht irgendwie fehl am Platz.
    Habe ich da was übersehen oder geht´s das wirklich nicht anderst ?

    Grüsse Heinz
     
  2. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Überblenden = Nein.

    Pausen = Ja.
    Vor dem Import aus dem Menü "Erweitert" die Funktion "Titel gruppieren" auswählen. Die einzelnen Titel sind dann allerdings nicht mehr direkt ansteuerbar.
     
  3. mkummer

    mkummer New Member

    Das mit den "Zwangs"-pausen ist misslich, insbesondere wenn es sich um Musicals oder Opern handelt, wo die Marker ja mitten im Notentext stehen. An solchen Stellen verursacht der iPDO die bekannten Aussetzer. Gut, gruppieren vermeidet die Pausen, ergibt dafür aber ellenlange Files, die furchtbar auf die Batterie gehen. Die Aussetzer sind nämlich Nachladeaktionen in den iPod-Ram und wenn diese zu spät oder gar nicht kommen wird ab ca. 10 min. (oder 15?) nur noch von der Platte geladen ohne den Ram-Cache nutzen zu können. So habe ich bei Strauss' Alpensymphonie mit 47 min. Dauer eine Batterieladung gut halb verbaucht (Gesamtleistung dann nur mehr 1,5 h!) Ich glaube auch dieses Phänomen ist eine der Ursachen für viele Jammerei wegen zu kurzer Spieldauer...
     
  4. hm

    hm New Member

    ..das hatte ich fast befürchtet. Na, da haben die Software Entwickler ja noch Arbeit:)

    Grüsse Heinz
     
  5. mkummer

    mkummer New Member

    Scheint nach dem o.a. kaum möglich zu sein...
     

Diese Seite empfehlen