Übernahmekandidat Apple?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von scissorhands, 18. Januar 2001.

  1. scissorhands

    scissorhands New Member

    Hallo,

    was sagt Ihr dazu? Glaubt Ihr, Apple läßt sich in Zukunft von irgend einer Riesenfirma übernehmen? Mal abgesehen davon, daß ich mir gar nicht mal so sicher bin, daß Megakonzerne wie AOL/Time Warner überhaupt eine Zukunft haben.
     
  2. Philanthrop

    Philanthrop New Member

    Hab´s auch gelesen. Was hätte das für Konsequenzen?
     
  3. scissorhands

    scissorhands New Member

    Das kommt darauf an. Im besten Fall passiert gar nicht viel, im schlimmsten wird Apple einfach zerschlagen. Auf jeden glaube ich nicht, daß irgend ein Konzernboß oder so ein Nadelstreifen CEO damit fertig würde, Steve Jobs an seiner Seite zu haben. Zuletzt habe ich noch gelesen, es gäbe keinen so erbittert kämpfenden Firmenchef, wie Jobs. Hoffen wirs. Als Tochtergesellschaft irgend eines dubiosen New-Age Unternehmens könnte ich mir Apple wirklich nicht vorstellen. Immerhin ist das die einzige Firma mit Klasse. Auf der anderen Seite ist es immerhin auch möglich, daß (sollte die Lage sich verschlechtern) Microsoft noch mal in die Tasche greift und der Firma aus der Patsche hilft. Vorstellen könnte ich mir das, immerhin haben die das schon einmal getan und kürzlich mit Corel erst wieder. Ich glaube ehrlich gesagt nicht, daß wirklich eine Gefahr besteht, aber bei der Fusionswut, die heute herrscht, wer weiß?
     
  4. MACrama2

    MACrama2 New Member

    apple komplett übernommen wird kann ich mir vorstellen.. möglich wär aber das sich ein großes unternehmen daran beteiligt so 49:51 ..

    IBM wär ja fast ne ideal lösung
    das wär dann ein geben und nehmen
    -> IBM gibt prozessoren
    -> apple gibt das beste server betriebssystem das es je gab..

    und mit dem finaziellen background von bigblue kann steve einiges anstellen..
    IBM könnte mit X die konkurrenz in allen serverbereichen in die wüste schicken..

    das wär dochne super streitmacht
    und dann wird mal groß putze gemacht..

    also wenn ich was zu sagen hätte würd ich es so machen...nur leider hab ich nix zu sagen *heul*

    ra.ma.
     
  5. charly68

    charly68 Gast

    nix dran

    diese meldungen kommen alle paar jahre wieder. mal ist es ibm,moto,sun,sony.... u.s.w. alles nur müll. ein apple-chef (jaja war ein deutscher) wollte apple mal verkaufen haha so schnell wurde noch kein chef einer firma rausgeschnmissen als er das den aufsichtsrat mitteilte
    hey jungs hab vor apple an sun zu verkaufen...... da hatte apple so richtig schön verluste gemacht und keine schlappen 250 milo.

    charly
     
  6. MACrama

    MACrama New Member

    ich weiß das da nix dran ist.
    war ja auch nur eine fiction...

    nur schlecht wärs nicht..

    ra.ma.
     
  7. MacZeit2

    MacZeit2 New Member

    Augen zu und nächste Woche wieder aufwachen. Kommt regelmäßig, um die Aktien zu steigern.
     
  8. eman

    eman New Member

    Siehe da, es funktioniert!
     
  9. MACrama

    MACrama New Member

    huhu

    mein posting war nicht auf ein gerücht getützt sondern entsprang meiner phantasie..

    mir ist schon klar das es nicht so ist...

    ra.ma.
     
  10. tina

    tina New Member

    ich denke warner/aol haben zukunft. die sind so mega-big, aber ich denke denen geht es mehr um den unterhaltungsfaktor und nicht um IT lösungen.
    dass die sich bei apple einklinken - kaum zu glauben.

    vor jahren hieß es bei harley davidson auch, sie werden von honda gekauft. was für ein debackel für alle davidson freaks, die auf alte amerikanische handarbeit stehen. und was wurde draus?
    ich glaube harley ist weiterhin harley.
     
  11. muehleck

    muehleck New Member

    Hi Leute,

    Größe ist keine Überlebensstrategie!
    Dieser Spruch drückt es deutlich aus!!
    So Mega-Konzerne wie AOL/Time-Warner haben auch Mega-Kosten!!
    Wenn hier was schief läuft, braucht es i.d.R. sehr lange bis überhaupt jemand was mitbekommt. (Ja, noch viel länger als bei Apple).
    Ich denke (und hoffe), daß Apple die nächsten Jahre nicht von irgendeiner Firma
    übernommen werden wird.
    Denkt dran, um eine AG zu kaufen muß ich deren Aktien bekommen!!
     
  12. tina

    tina New Member

    müssen wir jetzt alle ganz viele aktien kaufen und wenn dann aol kommt einfach nein sagen????

    wer hat eigendlich den größten anteil in diesem geschäft bei apple?
     
  13. Schlawuzelbaer

    Schlawuzelbaer New Member

    Microsoft und Oracle
     
  14. MACrama2

    MACrama2 New Member

    apple vermutlich????
     
  15. tina

    tina New Member

    ich bin ja ernsthaft am überlegen, mein sparschwein zu killen und ein paar aktien zu kaufen.
     
  16. MacJester

    MacJester New Member

    wenns dem nichtso währe, währe apple ja nicht mehr apple. Ich glaube das hab ich beim Thema Aktien in BVWL noch behalten.

    MacJester
     
  17. tina

    tina New Member

    dass hat nichts zu heißen. den namen können die vorerst behalten, zumal das die apple-fans verunsichern würde. ich weiß nur zur feindlichen übername oder abgabe muß der abgebende teil mehr als 50% aktienanteil haben sonst geht es nicht
    tina
     
  18. MacJester

    MacJester New Member

    Da haste recht, aber ich glaube nicht das die Stevie noch als Firmenchef einsetzen würden, und der steuert soweit ich das weiss immer noch das ruder

    MacJester
     
  19. tina

    tina New Member

    ich kann doch trotzdem rudern, auch wenn mir der laden anteilig nicht mehr gehört. ich hätte im hintergrund meine beteiliger und mitschwätzer die mir das fell über die ohren ziehen, wenn's nicht klappt mit den umsätzen - und nach vorne raus müsste ich gute miene zum bösen spiel machen...

    aber stimmt, die finazchefs sind immer noch apple chairman und wahrscheinlich ist steve nicht blöd und lässt sein baby kaufen nur weil er mal eben wieder in den miesen steckt
     
  20. MacJester

    MacJester New Member

    Und zudem sind diese Gerücht sowas von alt! Die hör ich mir eigentlich jedesmal an, wenn die typische "was hast du fürn rechner?" Konversion kommt. Aber was solls, bei sovielen Mac fans, die eine Übernahme ziehmlich übel nehmen würden, würde ich mir das als Firmenchef zehnmal überlegen ob ich Apple übernehmen würde.

    Es gab doch glaub ich ein QMovie in dem Billy gesteht das er MAC Fan ist. Vielleicht haste ja recht, und Apple gehört ihm schon, nur er lässt sie weiter so laufen als währ nichts. Nur damit Apple nichts passieren kann;)
    Gruss

    MacJester
     

Diese Seite empfehlen