übers Netzwerk ins Internet...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von blake, 6. Oktober 2001.

  1. blake

    blake New Member

    hy

    Mein Problem ist: ich besitze einen G4 mit 56k Modem und einen alten G3 mit externen ISDN Modem (serielle Schnittstelle). Sie sind miteinander vernetzt. Nun möchte ich die Internetverbindung vom G3 auf dem G4 nutzen, habe aber keine Ahnung, wie das geht. Vielleicht kann mir jemand von euch helfen.....
     
  2. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

  3. blake

    blake New Member

    help....

    aber was konkret müsste ich nun an meiem G3/G4 einstellen ???
    Im sonstigen Forum habe ich nur das Problem gefunden, von einem Mac über eine Dose ins Interet zu kommen..

    vielen Dank schon im voraus
     
  4. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Ich kann dir gerne sagen, wie ichs gemacht habe, aber ich habe nicht genau die gleiche Konfiguration wie du.
    Also: ich habe einen Windows-Rechner mit ISDN-Karte. Übers Netzwerk ist ein Power Mac G4 mit dem Windows-Rechner verbunden, als Netzwerksoftware benutze ich Dave, bei zwei Macs brauchst du die aber nicht.
    Der Windows-Rechner wird über eine TCP-IP-Adresse angesteuert. Bei mir heißt die zum Beispiel 192.168.1.1 (ich weiß nicht, wie zwei Macs miteinander kommunizieren, weil ich halt nur einen habe, wahrscheinlich geht das aber ähnlich, irgend eine Art von Adresse muss ein MAC im Netz ja haben. Die musst du herausfinden und eintragen).
    Diese IP-Adresse muss ich im Internet Explorer des Power Mac eintragen, dazu die Adresse für den Port, über den die Kommunikation laufen soll. Das ist in der Regel Port 80. Du findest diese Einstellmöglichkeit im Internet Explorer unter BEARBERITEN - OPTIONEN - PROXIES. Neben dem Feld für die Adresse des Rechners mit dem Proxy-Server-Programm (bei mir 192.168.1.1) findest du den Schalter EINSTELLUNGEN. Wenn du den klickst, kannst du die Port-Nummer eingeben.
    PROXY-SERVER-PROGRAMM: Auf meinem Windows-Rechner habe ich ein kleines Freeware-Programm installiert, das als Proxy-Server arbeitet. Es heißt Spoon Proxy und ist sowohl für Windows als auch für MAC OS zu haben. Schau mal unter dieser Adresse nach:
    http://www.spoonproxy.com/
    Freeware ist es aber nur, wenn du es für einen Rechner im Netzwerk nutzt. Wenn du mehrere Rechner online gehen lassen willst, musst du zahlen. Dieses Programm muss auf dem Rechner installiert werden, über den die Verbindung ins Internet laufen soll. Es nimmt übers Netzwerk die Internet-Anfragen entgegen und ermöglicht die Verbindung. Es gibt noch mehrere solcher Programme, die kenne ich aber nicht. Ich hoffe, das hilft dir weiter.
     
  5. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    re interested in beta testing, we can send you our first beta version as soon as it's ready. However, we have no estimates for when that will be.

    From: Bernd Kettel
    To: admin@pi-soft.com
    Sent: Monday, October 08, 2001 9:35 AM
    Subject: SpoonProxy for Macintosh

    Sonst: frag doch mal im Forum nach Proxy-Server-Programmen für den MAC, die gibts bestimmt.
     
  6. blake

    blake New Member

    hy

    Mein Problem ist: ich besitze einen G4 mit 56k Modem und einen alten G3 mit externen ISDN Modem (serielle Schnittstelle). Sie sind miteinander vernetzt. Nun möchte ich die Internetverbindung vom G3 auf dem G4 nutzen, habe aber keine Ahnung, wie das geht. Vielleicht kann mir jemand von euch helfen.....
     
  7. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

  8. blake

    blake New Member

    help....

    aber was konkret müsste ich nun an meiem G3/G4 einstellen ???
    Im sonstigen Forum habe ich nur das Problem gefunden, von einem Mac über eine Dose ins Interet zu kommen..

    vielen Dank schon im voraus
     
  9. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Ich kann dir gerne sagen, wie ichs gemacht habe, aber ich habe nicht genau die gleiche Konfiguration wie du.
    Also: ich habe einen Windows-Rechner mit ISDN-Karte. Übers Netzwerk ist ein Power Mac G4 mit dem Windows-Rechner verbunden, als Netzwerksoftware benutze ich Dave, bei zwei Macs brauchst du die aber nicht.
    Der Windows-Rechner wird über eine TCP-IP-Adresse angesteuert. Bei mir heißt die zum Beispiel 192.168.1.1 (ich weiß nicht, wie zwei Macs miteinander kommunizieren, weil ich halt nur einen habe, wahrscheinlich geht das aber ähnlich, irgend eine Art von Adresse muss ein MAC im Netz ja haben. Die musst du herausfinden und eintragen).
    Diese IP-Adresse muss ich im Internet Explorer des Power Mac eintragen, dazu die Adresse für den Port, über den die Kommunikation laufen soll. Das ist in der Regel Port 80. Du findest diese Einstellmöglichkeit im Internet Explorer unter BEARBERITEN - OPTIONEN - PROXIES. Neben dem Feld für die Adresse des Rechners mit dem Proxy-Server-Programm (bei mir 192.168.1.1) findest du den Schalter EINSTELLUNGEN. Wenn du den klickst, kannst du die Port-Nummer eingeben.
    PROXY-SERVER-PROGRAMM: Auf meinem Windows-Rechner habe ich ein kleines Freeware-Programm installiert, das als Proxy-Server arbeitet. Es heißt Spoon Proxy und ist sowohl für Windows als auch für MAC OS zu haben. Schau mal unter dieser Adresse nach:
    http://www.spoonproxy.com/
    Freeware ist es aber nur, wenn du es für einen Rechner im Netzwerk nutzt. Wenn du mehrere Rechner online gehen lassen willst, musst du zahlen. Dieses Programm muss auf dem Rechner installiert werden, über den die Verbindung ins Internet laufen soll. Es nimmt übers Netzwerk die Internet-Anfragen entgegen und ermöglicht die Verbindung. Es gibt noch mehrere solcher Programme, die kenne ich aber nicht. Ich hoffe, das hilft dir weiter.
     
  10. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    re interested in beta testing, we can send you our first beta version as soon as it's ready. However, we have no estimates for when that will be.

    From: Bernd Kettel
    To: admin@pi-soft.com
    Sent: Monday, October 08, 2001 9:35 AM
    Subject: SpoonProxy for Macintosh

    Sonst: frag doch mal im Forum nach Proxy-Server-Programmen für den MAC, die gibts bestimmt.
     

Diese Seite empfehlen