Übersetzungssoftware - what's new?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von HirnKastl, 15. September 2007.

  1. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Gerade eben las ich in einer PC-Zeitschrift, dass Übersetzungssoftware verbessert worden sei. Nur so zum Spaß rief ich daraufhin Sherlocks Übersetzungssoftware auf:
    [​IMG]
     
  2. batrat

    batrat Wolpertinger

    :biggrin: :biggrin:

    Gib doch bitte mal folgende englischen Redewendungen ein:

    "I'm at your beck and call"

    "Curiosity killed the cat"

    "It gives me the creeps"

    "down in the dumps"

    "Are you at loose ends ?"

    Bin gespannt !! :geifer:
     
  3. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    I'm at your back and call - Ich bin an Ihrer Rückseite und an Aufruf
    Curiosity killed the cat - Neugier beendete die Katze
    It gives me the creeps - Sie gibt mich kriecht
    down in the dumps - unten in den Speicherauszügen
    Are you at loose ends? - Sind Sie an den losen Bandenden?
    Bin gespannt!! - Are strained!!


    "gleich geht es los" wird übersetzt mit "directly it goes loosely", was beinahe so gut ist wie "equal goes it loose".:biggrin:
     
  4. batrat

    batrat Wolpertinger

    Danke und [​IMG]



    Shit happens


    It's moving me to tears.
     
  5. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er


    It's moving me to tears. - Es verschiebt mich auf Risse. (Sherlock) :confused:
     
  6. batrat

    batrat Wolpertinger

    Das Ding verbreitet ja echte Heiterkeit ! :D

    Das muss ich haben ! :geifer: :geifer:

    I pulled a stomach muscle while laughing ( Ich habe mir beim Lachen einen Bauchmuskel gezerrt ) :biggrin: :biggrin: :crazy:

    Was sagt Sherlock dazu ? :confused:
     
  7. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Jetzt bin ich doch etwas irritiert. Eigentlich müsste Sherlock in deinem Dock zu finden sein, es ist der altertümliche Detektiv-Hut mit dem Vergrößerungsglas. Wenn er da nicht ist, schau mal im Programmordner oder bei Spotlight. :) oder arbeitest du gar nicht mit einem Mac? :eek:
    Sherlock bietet verschiedene Rubriken, unter anderem auch Übersetzungen.
     
  8. batrat

    batrat Wolpertinger

    Bin gerade bei Fastschwiegermutter. Die hat PC.

    Das mir der Übersetzungsfunktion hatte ich vergessen, weil noch nie verwendet. :embar:
     
  9. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

  10. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    I don't sink so. :biggrin:
    Es geht hier mehr darum, ob Übersetzungssoft inzwischen leistungsfähiger geworden ist - eher nicht, wie mir scheint.
     
  11. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Ich bin überzeugt, dass die Übersetzungsprogramme sehr viel leistungsfähiger geworden sind. Da den guten alten Sherlock als Quasi-Spielerei eines Betriebssystem zum Maßstab zu nehmen, ist m.E. nicht so angebracht.

    Vgl. Sprachausgabe von OS7 ff. "Richtige" Voice-Systeme waren da viiiiiel weiter...

    BTW: Nach wie vor bin ich beeindruckt, wie Altavistas Babelfish fremde Texte übersetzt. Ist zwar deutsches Kauderwelsch, was da raus kommt, aber des Pudels Kern ist immer zu entnehmen - wenn man die Maschine nicht gerade mit Sprichwörtern füttert.
     
  12. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Systran, der Übersetzer von Sherlock nennt sich "der weltweit führende Hersteller von Übersetzungssoftware". Das ist keine "Quasi-Spielerei eines Betriebssystem".

    Systran

    Ja, wirklich eindrucksvoll, wie Babelfish einen einfachen Satz übersetzt:

    Babel Fish-Übersetzung *
    the early bird catches the worm - der frühe Vogel verfängt sich die Endlosschraube

    Obwohl das ein Sprichwort ist, geht es syntaktisch und von der Wortbedeutung her kaum einfacher:
    the - der, die, das
    early - früh
    bird - Vogel
    catches - fängt
    the worm - der Wurm

    Also selbst wenn der Artikel bei "the early bird" und bei "the worm" falsch übersetzt worden wäre, könnte ich es immer noch akzeptieren. Aber was soll das "Verfangen der Endlosschraube"? Das ist doch wirklich an den Haaren herbeigezogen.
    Wenn ich bei MS-Word das Wort "worm" schreibe und ihm Englisch als Sprache zuweise, kann ich es in der Enzyklopädie nachschlagen und da kommt als erste Übersetzung "Wurm" als Tier und dann "Wurm" als Computer-Virus.
     
  13. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Stimmt, das ist natürlich viiiiel schlechter als die Übersetzung des weltweit führenden Herstellers von Übersetzungssoftware:
    Der frühe Vogel fängt die Endlosschraube ab :meckert:

    Falscher Denkansatz: Wenn man die Lösung kennt, ist der Weg dahin recht einfach. Dieser Weg muss aber bei Algorithmen so konstruiert sein, dass er auch ohne Kenntnis der Lösung und Kontextwissens zu selbiger führt.

    Dass die wortwörtliche Übersetzung verstanden wird, ist doch reiner Zufall. Sprachlich schöner wäre sicherlich "Morgenstund' hat Gold im Mund" und ich kann da weder ein gold noch ein mouth im Quelltext erkennen.

    Wie übersetzt denn der weltweit führende Hersteller von Übersetzungssoftware "Don't piss down my back and tell me it's raining"?
    Nee, lass' 'ma, möchte ich gar nicht wissen :shake:

    Aha, MS ist das Maß der Dinge!? Und das aus der Feder eines Macianers. :teufel:

    Dass MS da so klug vorgeht, wird sicherlich die technischen Redakteure freuen, die Systemhandbücher für den Maschinenbau schreiben.

    Aber ich will mich gar nicht mit Dir streiten: Mir ging es nur darum, hervorzuheben, dass Sherlock nicht als state-of-the-art für Übersetzungssoftware angesehen werden kann (Babelfish übrigens auch nicht), die Sprachbibliotheken mit Kontextwissen, Idiomen, Redensarten usw. besitzen.
     
  14. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Oh Mann! Es lässt sich aus allem was konstruieren, wenn man will. :eek:)
    Mein Ansatz war, dass noch vor ein oder zwei Jahren keine Übersetzungssoftware für den Normalverbraucher oder auch für Firmen auf dem Markt war, die diesen Namen verdient hätte. Sonst wären ja die automatisch übersetzten japanischen oder chinesischen Handbücher besser verständlich ("Bitte gehen Sie auf die Leine", um nur ein Beispiel zu nennen). Nun hatte ich in der PC-Welt gelesen, dass es da Fortschritte gegeben hat und ich wollte nun mal sehen, ob der "weltweit führende Hersteller von Übersetzungssoftware" diesen Fortschritt schon erkennen lässt, wenn er schon dem Mac als Standard-Übersetzer dient. Dem war aber nicht so, auch Babelfish ist nicht besser.
    Mir geht es auch gar nicht darum, dass so eine Software sinngemäß richtig übersetzt, sondern wenigstens Wort für Wort. Und da ist die Endlosschraube einfach voll daneben.
    Und nein, MS ist nicht das Maß aller Dinge, aber ich meine, wenn sogar die für "worm" das nächstliegende Wort "Wurm" als Übersetzung anbieten, dann sollten es die Profis auch hinkriegen und nicht so einen Mist verzapfen.
    Im Thesaurus, der im Mac integriert ist, wird "worm" ebenfalls zuallererst als "Wurm" übersetzt. "Endlosschraube" kommt da gar nicht vor. :)
     
  15. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Ach ja, das hat Sherlock ganz gut hingekriegt, damit wäre ich zufrieden:

    Don't piss down my back and tell me it's raining. - Piss nicht hinunter meine Rückseite und erklären mir, den es regnet. :biggrin:
     
  16. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    That's what I expected :D
     

Diese Seite empfehlen