Überspannungsschutz und der böse Blitz

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von ab, 15. Oktober 2004.

  1. ab

    ab New Member

    Die Blitzzeit naht, weshalb man hier in Spanesien regelmässig seine Maschinen runterfährt, alle Stecker zieht und das Unwetter bei einer Tasse Wein an sich vorüberziehen lässt. .... Manchmal, wenn man's vergisst, düst man eine halbe Stunde nach Hause, um kurz vor den ersten Blitzen das Notwendige und Rettende zu unternehmen.

    ABER: Jetzt hab' ich mir so 'ne Steckerleiste mit Überspannungsschutz geleistet, über die sogar der Router-Telefonanschluss läuft. Im Begleitzettel stehen ein Haufen technische Details, die mir "spanisch" erscheinen.

    FRAGE: Taugen so Dinger was, oder soll ich weiterhin brav die Stecker rausziehen?

    Danke für strömende Antworten

    ab
     
  2. nanoloop

    nanoloop Active Member

  3. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Zieh sie raus. Ich habe 20 Jahre in einem Gebiet mit starken Gewittern gelebt und ziemlich alles ausprobiert. Einen nahen Blitzeinschlag in eine Freileitung (Telefon oder Strom) hält keines dieser Spielzeuge aus. (Irgendwo bei meinen Eltern liegen als Anschauungsobjekte noch ein paar schwarz verkohlte Überspannungs-Zwischenstecker...)

    In einer Stadt mit unterirdisch verlegten Kabeln haben die Dinger ihre Berechtigung, auf dem Land kannst Du Dir die Ausgabe getrost sparen.

    Wir hatten vor nicht allzulanger Zeit schonmal einen Thread zum Thema!

    ciao, maximilian
     
  4. ab

    ab New Member

    Na denn. Ziehen wir wieder den Stecker.

    ab
     

Diese Seite empfehlen