Ueberteuerter Apple Care - schlechte Rechnerqualitaet?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Andre1, 15. November 2006.

  1. Andre1

    Andre1 New Member

    Hallo zusammen!

    ich ueberlege mir, ob ich mir einen MacBook Pro oder alternativ einen Sony-Notebook zulege.

    Apple hat ja schon seine Vorteile, doch stutzig macht mich der voellig preislich ueberzogene Apple Care Plan.

    Ich erwarte, dass eine gut gefertigte Maschine ohne Probleme mindestens 3 Jahre ohne Probleme durchlaufen sollte. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Geraet defekt geht, sollte ausgesprochen gering sein, so dass sich eine Investition in eine Versicherung in der Regel nicht lohnen sollte.

    Da die Versicherungspreis (auch mit Telefonsupport) sehr teuer ist, habe ich das Gefuehl, dass die schlechte Produktionsqualitaet (es sind teilweise zugekaufte Billigteile) - verpackt im netten Design - auf den Kunden abgewaelzt wird.

    Mir scheint es eher, dass die Qualitaet einiges zu wunschen uebrig laesst, nicht zulaetzt den Forenbeitraegen nach zu urteilen.

    Bei Sony gibt es fuer Rechner der gleichen (oder sogar noch etwas teureren) Preisklasse eine 4-Jahresgarantier fuer die Haelfte des Geldes. (Und bislang liefen meine Windows-Laptops OHNE jeglich Probleme).

    Wie sind Erfahrungen anderer?

    Gruss,
    Andre
     
  2. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Tja, was soll man sagen?
    Kauf das Sony und werd glücklich damit!
    Warum? Deine Bedenken sind jetzt schon so groß, dass sich jeder "Hennenfurz" auf einem künftigen MacBook Pro mit Sicherheit zur "Ich habs ja schon vorher gewusst"-Katastrophe ausweitet.

    Nur nebenbei: Bei mir zuhause werkeln 4 Macs – und das seit Jahren.
    Ausfälle – keiner. Abstürze? Ca. einer im Jahr (Kein Witz!) Viren? Was ist das?
     

Diese Seite empfehlen