Übertragen von Rechten oder so ,,,

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von ughugh_at work, 13. März 2002.

  1. Ist hier schonmal aufgeführt worden, aber die Suchabfrage birngt irgendwie nichts raus :( ...

    Wie kann ich einem neu eingerichtetetn User die ganzen Prefs zuweisen die ich dem admin gegeben habe (eMail, pppoe, Finderaufbau usw.) - arbeite immer noch als admin, weil sich das damals so ergeben hat, als ich X das erste mal einrichtete, und würde das gerne ändern ... habe aber wenig Lust, den ganzen Dreck nochmal neu anzulegen.

    Reicht da vielleicht auch das schlichte kopieren von ordnern? Ich befürchte ja , so einfach wird es nicht sein :)
     
  2. Brainysmurf

    Brainysmurf New Member

    Hier eine Vermutung, wie es gehen könnte:

    Du meldest dich nicht als Admin, sondern als Root (Root darf ja alles!) an, öffnest die Benutzerverwaltung und "entziehst" deinem Admin die Admin-Rechte (User bearbeiten --> Kennwort --> Häkchen "Dieser Benutzer darf..." deaktivieren). Jetzt ist dein bisheriger Admin-User ein "Schlicht-User", die Einstellungen sind aber gleich geblieben. Zusätzlich kannst du dir ja zur Sicherheit einen neuen Admin-User anlegen. Anschließend Root wieder abmelden und zum "Schlicht-User" zurückkehren.

    Ich habe das selbst nicht ausprobiert und kann keine Gewähr abgeben, denke aber, so müsste es klappen. "Schlimmstenfalls" machst du die Aktion wieder rückgängig und gibst deinem User seine Admin-Rechte zurück.
     
  3. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Unter echten Unixen funzt das wenn jemand der Gruppe root angehört !
     
  4. henningberg

    henningberg New Member

    Sollte der Vorschlag von Brainmysurf nicht klappen, hilft es vielleicht, erst einen neuen zweiten Admin anzulegen und dann den alten ersten Admin zum Deppen zu degradieren.
    Henning
     
  5. Ist hier schonmal aufgeführt worden, aber die Suchabfrage birngt irgendwie nichts raus :( ...

    Wie kann ich einem neu eingerichtetetn User die ganzen Prefs zuweisen die ich dem admin gegeben habe (eMail, pppoe, Finderaufbau usw.) - arbeite immer noch als admin, weil sich das damals so ergeben hat, als ich X das erste mal einrichtete, und würde das gerne ändern ... habe aber wenig Lust, den ganzen Dreck nochmal neu anzulegen.

    Reicht da vielleicht auch das schlichte kopieren von ordnern? Ich befürchte ja , so einfach wird es nicht sein :)
     
  6. Brainysmurf

    Brainysmurf New Member

    Hier eine Vermutung, wie es gehen könnte:

    Du meldest dich nicht als Admin, sondern als Root (Root darf ja alles!) an, öffnest die Benutzerverwaltung und "entziehst" deinem Admin die Admin-Rechte (User bearbeiten --> Kennwort --> Häkchen "Dieser Benutzer darf..." deaktivieren). Jetzt ist dein bisheriger Admin-User ein "Schlicht-User", die Einstellungen sind aber gleich geblieben. Zusätzlich kannst du dir ja zur Sicherheit einen neuen Admin-User anlegen. Anschließend Root wieder abmelden und zum "Schlicht-User" zurückkehren.

    Ich habe das selbst nicht ausprobiert und kann keine Gewähr abgeben, denke aber, so müsste es klappen. "Schlimmstenfalls" machst du die Aktion wieder rückgängig und gibst deinem User seine Admin-Rechte zurück.
     
  7. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Unter echten Unixen funzt das wenn jemand der Gruppe root angehört !
     
  8. henningberg

    henningberg New Member

    Sollte der Vorschlag von Brainmysurf nicht klappen, hilft es vielleicht, erst einen neuen zweiten Admin anzulegen und dann den alten ersten Admin zum Deppen zu degradieren.
    Henning
     
  9. Ist hier schonmal aufgeführt worden, aber die Suchabfrage birngt irgendwie nichts raus :( ...

    Wie kann ich einem neu eingerichtetetn User die ganzen Prefs zuweisen die ich dem admin gegeben habe (eMail, pppoe, Finderaufbau usw.) - arbeite immer noch als admin, weil sich das damals so ergeben hat, als ich X das erste mal einrichtete, und würde das gerne ändern ... habe aber wenig Lust, den ganzen Dreck nochmal neu anzulegen.

    Reicht da vielleicht auch das schlichte kopieren von ordnern? Ich befürchte ja , so einfach wird es nicht sein :)
     
  10. Brainysmurf

    Brainysmurf New Member

    Hier eine Vermutung, wie es gehen könnte:

    Du meldest dich nicht als Admin, sondern als Root (Root darf ja alles!) an, öffnest die Benutzerverwaltung und "entziehst" deinem Admin die Admin-Rechte (User bearbeiten --> Kennwort --> Häkchen "Dieser Benutzer darf..." deaktivieren). Jetzt ist dein bisheriger Admin-User ein "Schlicht-User", die Einstellungen sind aber gleich geblieben. Zusätzlich kannst du dir ja zur Sicherheit einen neuen Admin-User anlegen. Anschließend Root wieder abmelden und zum "Schlicht-User" zurückkehren.

    Ich habe das selbst nicht ausprobiert und kann keine Gewähr abgeben, denke aber, so müsste es klappen. "Schlimmstenfalls" machst du die Aktion wieder rückgängig und gibst deinem User seine Admin-Rechte zurück.
     
  11. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Unter echten Unixen funzt das wenn jemand der Gruppe root angehört !
     
  12. henningberg

    henningberg New Member

    Sollte der Vorschlag von Brainmysurf nicht klappen, hilft es vielleicht, erst einen neuen zweiten Admin anzulegen und dann den alten ersten Admin zum Deppen zu degradieren.
    Henning
     
  13. Ist hier schonmal aufgeführt worden, aber die Suchabfrage birngt irgendwie nichts raus :( ...

    Wie kann ich einem neu eingerichtetetn User die ganzen Prefs zuweisen die ich dem admin gegeben habe (eMail, pppoe, Finderaufbau usw.) - arbeite immer noch als admin, weil sich das damals so ergeben hat, als ich X das erste mal einrichtete, und würde das gerne ändern ... habe aber wenig Lust, den ganzen Dreck nochmal neu anzulegen.

    Reicht da vielleicht auch das schlichte kopieren von ordnern? Ich befürchte ja , so einfach wird es nicht sein :)
     
  14. Brainysmurf

    Brainysmurf New Member

    Hier eine Vermutung, wie es gehen könnte:

    Du meldest dich nicht als Admin, sondern als Root (Root darf ja alles!) an, öffnest die Benutzerverwaltung und "entziehst" deinem Admin die Admin-Rechte (User bearbeiten --> Kennwort --> Häkchen "Dieser Benutzer darf..." deaktivieren). Jetzt ist dein bisheriger Admin-User ein "Schlicht-User", die Einstellungen sind aber gleich geblieben. Zusätzlich kannst du dir ja zur Sicherheit einen neuen Admin-User anlegen. Anschließend Root wieder abmelden und zum "Schlicht-User" zurückkehren.

    Ich habe das selbst nicht ausprobiert und kann keine Gewähr abgeben, denke aber, so müsste es klappen. "Schlimmstenfalls" machst du die Aktion wieder rückgängig und gibst deinem User seine Admin-Rechte zurück.
     
  15. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Unter echten Unixen funzt das wenn jemand der Gruppe root angehört !
     
  16. henningberg

    henningberg New Member

    Sollte der Vorschlag von Brainmysurf nicht klappen, hilft es vielleicht, erst einen neuen zweiten Admin anzulegen und dann den alten ersten Admin zum Deppen zu degradieren.
    Henning
     

Diese Seite empfehlen