uhrzeit

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von schuehle, 10. März 2001.

  1. schuehle

    schuehle New Member

    phschuehle@gmx.de 10. 03.2001

    Hilfe!

    mein iMac DV Spezial Edition; Mac OS D-9.0 (12 Monate alt) zeigt seit einer Woche Macken:

    - Datum und Uhrzeit sind beim Anschalten auf den 01. 01. 1904 zurückgestellt
    - Die Einstellungen bei Monitorgeometrie werden nicht behalten
    - Das Öffnen von neuen Dokumenten benötigt z.B. in Works ca. eine halbe Minute;
    das Programm selbst ist wie gewohnt in nullkommanichts gestartet

    Ob noch andere Veränderungen da sind, kann ich nicht ausschließen.

    Der Rechner wird pro Tag ca. 12 Stunden betrieben; die übrige Zeit ist er per Schalterleiste vom Netz getrennt.

    Welche Ursachen könnten bei diesem (fast)Neugerät vorliegen?

    Herzlichen Dank im Voraus

    Peter Schühle
    phschuehle@gmx.de
     
  2. MacPENTA

    MacPENTA New Member

    hmm,klingt als sei die baterie leer oder defekt.
    kann man doch sicher mal testen oder leute?
    gibts sicher tools zu denk ich mal.
    teu teu teu
    seeU
    MacPENTA
     
  3. Stevie

    Stevie New Member

    musst Du die Puffer- Batterie austauschen. Anschliessend mit Norton Doktor oder Erste Hilfe Prog. alle Dateien die Änderungs- herstellungsdaten wieder richtig stellen lassen. That´s all.
     
  4. macflip

    macflip New Member

    hallo peter,
    was das "1904-problem" angeht: kann an einer leeren batt liegen, muß aber nich. bei meinem nagelneuen! powerbook pismo ist das auch schon aufgetreten, woran's lag weiß ich bis heute nich genau, IE5 scheint aber da irgendwas abgeschossen zu haben. nach dem stellen der uhr und allerlei "standard-maßnahmen" wie pram zappen, prefs löschen usw. läuft alles.
    das verstellen der uhrzeit wurde hier im forum auch schon öfter angesprochen. mußt du mal nach stichworten checken.
    grüße,
    phil
     

Diese Seite empfehlen