Umax Astra 2100U und OSX?!?!?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von gmd-online, 7. April 2003.

  1. gmd-online

    gmd-online New Member

    Hallo zusammen,

    Vielleicht kann mir ja jemand helfen: Ich hab einen Umax Astra 2100 USB Scanner - und ein iBook mit OSX Jaguar. Aber es gibt einfach keinen OSX-Treiber für das Ding, sondern nur für Classic. Was muss ich denn jetzt machen? Muss ich ständig im Classic-Mode scannen oder kann man dieses Problem auch irgendwie anders lösen?
    Vielen Dank und liebe Grüße,
    gmd
     
  2. eddie_27

    eddie_27 New Member

    hallo!
    es gibt eine shareware "vue scan" (bei versiontracker), die sollte man aber lizensieren, sonst kriegt man das wasserzeichen nicht raus.
    ich hab den gleichen scanner zu hause (oder den 2200 er?), ist echt ärgerlich! springe deswegen zwischen 9 und X hin und her.
    viele grüße, eddie
     
  3. AndreasG

    AndreasG Active Member

    VueScan wäre vermutlich das einzige Programm, wenn, ja wenn es USB-Scanner von UMAX unterstützen würde, und genau das tut es glaube ich, nicht. Unter http://www.hamrick.com findest Du eine Liste der kompatiblen Scanner.

    Gruss
    Andreas
     
  4. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Hi Eddie,

    Ich habe auch den UMAX 2200 SCSI, und der läuft mit einer älteren Version 7.6(21) von VueScan perfekt, mit der aktuellen Version 7.6 (28) hingegen nicht mehr. Hast Du das schon ausprobiert? Jedenfalls habe ich Ed Hamrick bereits diesbezüglich angemailt ;-)

    Gruss
    Andreas
     
  5. eddie_27

    eddie_27 New Member

    hallo andreas!
    ich hab schon mit vuescan gescant, müßte es halt registrieren lassen&
    gruß, eddie
     
  6. benz

    benz New Member

    Den Scanner kannst du in der Classic-Umgebung betreiben. Dies funktioniert bei einem 17'-iMac (1GHz) den ich eingerichtet habe.
    Allerdings gestaltet sich die Installation schwierig. Da das Installationsprogramm unter Classic nicht zu funktionieren scheint, habe ich das so gelöst:
    - Auf einem anderen, älteren Mac die Treiber und Programme installiert.
    - Anschliessend habe ich sämtliche Umax-Erweiterungen, Kontrollfelder und Programme übers Netzwerk in die betreffenden Ordner vom Classic des iMacs kopiert.
    - Dies hat bei diesem iMac geklappt.

    Seither läuft der Scanner wieder zuverlässig. Sogar die Texterkennung geht über Classic.

    Gruss benz
     

Diese Seite empfehlen