Umfrage: TopGigaSuperMAC-Konfiguration

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von macfaniac, 13. November 2001.

  1. macfaniac

    macfaniac New Member

    ne Umfrage, wie sich manch einer von Euch die superlative HighEnd-Lösung einer MAC-Konfiguration vorstellen und wünschen würde.
    Mitmach-Regeln: Angabe funzender Komponenten ( Kompatibilität), Einbindung möglicher Peripheriegeräte und alles andere, was 'nen MAC-User glücklich macht.

    Auf eine rege Teilnahme freut sich

    macfaniac
     
  2. Nowonder

    Nowonder New Member

    Hallo macfaniac,

    warum muß eine superlative HighEnd-Lösung immer nur auf der Hardware bassieren. Da ich täglich mit dem MAC arbeite sehe ich eher Innovationen im Softwarebereich. So würde meine HighEnd-Lösung aussehen:

    - Keine Abstürze von Anwendungsprogrammen mehr
    - Schnell startendes System
    - Einfach zu bedienendes System
    - Routinemäßige Aufgaben über Sprachsteuerung ausführen
    - Problemlose Zusammenarbeit mit anderen Computersystemen
    - Automatisches Entfernen von Datenmüll

    wenn innovative Hardware dann:
    - Computer, die nicht mehr veralten
    - Computer die sich selbst reparieren und so hervorragend konstruiert sind, das man keine "Tipps und Tricks" mehr benötigt.
    - Festplatten die nicht mehr kaputt gehen
    - Farbdrucker die farbverbindlich und schnell genug drucken
    - Umschaltbare Bildschirme von 2D auf 3D.

    Bescheiden wie ich nunmal bin würde mir das schon reichen. Dann brauche ich keinen G5. Die Zeit, die ich für die gesamte Betreuung meiner Computer verschwende, könnte nicht einmal eine G1000 wieder zurückholen.

    Ein Optimist
    Nowonder
     
  3. macfaniac

    macfaniac New Member

    s keinen Strom gibt, transportiert und dort montiert werden. Getestet wird er dann von Radlern auf HomeBikes ( Akkulieferer) *ggg*
    Dafür hätte ich einfach gern ein paar Out/Inputs von Euch reingeholt, denn mehr Köpfe liefern bekanntlich mehr ab.

    Einfach mal überfliegen, was so drin und machbar wäre;

    zu Deinen Aussagen:

    >>wenn innovative Hardware dann:
    a)- Computer, die nicht mehr veralten
    b1)- Computer die sich selbst reparieren und so hervorragend konstruiert sind,
    b2) daß man keine "Tipps und Tricks" mehr benötigt.
    c)- Festplatten, die nicht mehr kaputt gehen <<

    Deine Statements und Wünsche tönen recht provokant und grenzten an Wunder, wenn sie denn verwirklicht würden:

    a) Oder kennst Du auch nur irgend ein Element, das nicht altert?
    b1) soviele potentielle Arbeitslose, gerade in einem solch zukunftsorientierten Segment
    b2) bedenke jene, z.B. die MACWELT- Angestellten, die für uns MACCER alle HilfeInfos zusammentragen
    c) auch hier klaffen Dein Wunschdenken und Konsumstrategie der Industrie auseinander, leider, denn was soll schon ewig währen?

    zu Software:

    >> Keine Abstürze von Anwendungsprogrammen mehr <<
    gebont !!
    >> Schnell startendes System <<
    mindestens; Blickkontakt zu PowerButton genügt!
    >> Einfach zu bedienendes System <<
    noch einfacher? ; ) like SysDum ( = System for Dummies?)
    >> Routinemäßige Aufgaben über Sprachsteuerung ausführen <<
    oh Ihr armen Gehör- und Sprachlosen...
    >> Problemlose Zusammenarbeit mit anderen Computersystemen <<
    WinOs und DoMAC und LinOs und MacUX ---- 100 Proz!!!
    >> Automatisches Entfernen von Datenmüll <<
    Au Falle!

    Wenn's dann soweit ist, werde ich mich dann im nächsten Schritt an die Programmer wenden, machste dann mit?

    So long

    macfaniac
    aus den verschneiten Höhen

    gegrüßt sei an dieser Stelle auch Watzman
     

Diese Seite empfehlen