Umschalten OSX->OS9: Crash

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von AndreasG, 7. Oktober 2002.

  1. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Ein merkwürdiges Phänomen plagt mich seit Jaguar (QuickSilver 933): Wenn ich aus OSX das Startlaufwerk (-bzw. Startordner) auf OS9 ändere und danach neu starte, kommt OS9 nicht hoch, und zwar bleibt der Mac mit einem komplett leeren, grauen Bildschirm (ohne Mauszeiger) in den ersten Sekunden des Bootvorgangs hängen.

    Es sieht für mich so aus, als würde er keine Disk finden. Allerdings würde der Mac in diesem Fall doch das blinkende Disketten-Symbol anzeigen, oder?

    Wenn ich ihn resette, bringt das nichts. Gleiches verhalten. Erst, wenn ich den Strom abstelle und danach wieder einschalte, bootet OS9 ganz normal.

    Dieses Verhalten ist reproduzierbar. Es kommt nicht darauf an, ob OS9 auf dem OSX-Laufwerk ist, auf einer eigenen Partition oder auf einer anderen Disk.

    Beim Umschalten von OS9 nach OSX gibt es übrigens keinerlei Probleme!

    Wer kann mir sagen, was man dagegen tun kann?

    Gruss
    Andreas
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    keiner eine Idee???
     

Diese Seite empfehlen