Umstieg von PC auf Mac Mini geplant.Softwarefrage

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Prometeus18, 9. Februar 2005.

  1. Prometeus18

    Prometeus18 New Member

    Hallo liebe Macwelt-Forum-User,

    mich hat der Mac Mini total umgehauen. Das Design und die Funktionalität finde ich überragend, daher plane ich den Umstieg auf Mac.
    Allerdings ist die Umstellung an eine einzige Bedingung geknüpft: die Software die ich jetzt benutze, soll von Funktion und leistungsfähigkeit auch für Mac vorhanden sein. Sprich, ich will das selbe mit dem Mac machen können was ich vorher mit dem PC gemacht habe.

    Auf dem PC benutze ich folgende Programme hauptsächilch:
    - eMule (Overnet/eMule-Hybrid für Filesharing)
    - Kazaa Lite (P2P Filesharing)
    - DVD-Shrink (DVDs kompriemieren, so dass diese auf eine DVD passen. Tonspur und Untertitel sowie Komprimierungsgrad frei selektierbar)
    - Nero (CD/DVD brennen)
    - Microsoft Works (Frontpage,Excel, Word)
    - Mozilla Firefox (Browser)
    - Adaware (Spyware entfernen)
    - G-Lock Tempcleaner (temporäre Dateien löschen)
    - Regcleaner (Registry entrümpeln)
    - Wintuningkit 2002 (Systemoptimierer)

    Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir zu jedem der o.g. Programme die besten Alternativen für den Max nennt
    Im Zusammenhang mit Microsoft Word (Textverarbeitung) hab ich mich gefragt, ob und wie ich auf dem Mac erzeugte Textdokumente mit einem PC auf Windows-Basis ausdrucke.

    Ich wäre der Community wirklich SEHR dankbar für die Beantwort der Fragen, denn ich will unbedingt auf Mac umsteigen :)

    Danke
     
  2. wm54

    wm54 New Member

    hier mal ein paar beispiele:

    filesharing >> limewire, poison, acquisition, bittorrent, ...
    nero >> toast
    works > ms office, openoffice, ...
    firefox >> firefox
    spyware >> little snitch
    dvd-shrink >> dvd-backup+dvd2onex
    system-tuning >> braucht's du eigentlich nichts
     
  3. kawi

    kawi Revolution 666

    *lol Das System ist ein OS X - und kein Windows.
    Somit kannst du auf derartigen Müll verzichten.

    Für alles andere gibt es genauso unzählige Mac Programme
    http://versiontracker.com bietet eine gute Übersicht.
    MS Office, Apple Works (wird mit den Mini mitgeliefert) Toast (zum Brennen) und ein gutes Dutzend Filesharing Clients (mlmac, soulseek, gnutella ect...), ein gutes Dutzend Browser (inkl Firefox) DVD2OneX, fastDVDCopy ect ...

    Ansonsten: http://www.google.de ist dein Freund.
     
  4. stocky2605

    stocky2605 New Member

    Ja, das alte Problem. Viele Leute denken, die Art und Weise wie Windows PCs funktionieren ist generell die Art wie Computer funktionieren.

    In meinem Bekanntenkreis kommen auch immer wieder die Argumente, das es solche "Tools" für den Mac gar nicht gibt. Nach der Aufklärung kommt dann immer ein "ach so...".

    Krass, wie wenig die meisten Leute über den Tellerrand blicken.

    Aber: dafür sind wir ja hier da :) Es werden aber in der Tat immer mehr Switcher mit solchen Fragen hier im Forum.
     
  5. kawi

    kawi Revolution 666

    Ganz wichtig in dem Zusammenhang:
    => http://forum.macwelt.de/forum/showthread.php?s=&threadid=114767

    Vor allem Punkt 1:
    Der erste Schritt hin zum Mac ist nicht der zur Steckdose, sondern der im Kopf.
     

Diese Seite empfehlen