Umwandlung in GIF von .avi oder .mov ???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von spektra, 10. Mai 2003.

  1. spektra

    spektra New Member

    Anfängerfrage: Ich möchte eine winzige Animationssequenz von ca 28 Bildern, die ich mit QuicktimePro hergestellt habe gerne in ein gif verwandeln/konvertieren.

    - Geht das überhaupt so einfach??? und wie?, womit?

    (Als Ausgangsmaterial habe ich jetzt eine .avi und eine .mov Datei)

    Danke für eure Mithilfe
    spektra
     
  2. macNick

    macNick Rückkehrer

    Es geht auf jeden Fall mit Macromedia Flash MX. QT-Film importieren, dann als animiertes gif exportieren. Nicht benötigte Frames kannst Du dann auch noch löschen, um die Größe zu optimieren.

    Ein kostenloses 30-Tage-Trial gibt's unter:

    http://www.macromedia.com
     
  3. spektra

    spektra New Member

    danke MacNick,
    aber gibt es nicht auch irgendwie ein einfacheres Programm, mit dem ich die Umwandlung vollstrecken kann. Ich muss an der Animation gar nichts mehr verändern, nur zu einem GIF bringen.

    Leider ist es scheinbar mit dem GraphicConverter nicht möglich das File als ganze Gif-Sequenz zu speichern (nur einzelne GIF Picts).

    Wer hat noch ein Tipp?
     
  4. macNick

    macNick Rückkehrer

    Wie? Noch einfacher als Flash? ;)

    Ok, ich geb's zu. Aber zum konvertieren müsstest Du nur die Datei importieren und wieder exportieren (als gif), da umgehst Du eigentlich alles, wo man sich einarbeiten müsste.

    Ansonsten schau mal bei http://www.versiontracker.com nach Alternativen, da gibt es vielleicht irgendeine Shareware...
     
  5. aika

    aika New Member

    bringt doch quicktime selber, zwar nicht im .gif, aber doch zB. im .jpg, als bildsequenz.

    die par einzelbilder kannst du doch dann von hand konvertieren.
     
  6. spektra

    spektra New Member

    @ aika
    das verstehe ich jetzt nicht ganz. JPG ist doch eine Bilddatei und kann keine Animation in sich speichern.

    @ macNick
    Ja klar, mit FlashMX ist es wirklich sehr simpel, - das habe ich gestern erleben dürfen. Aber ich träume von einem Hilfsprogramm, wo man einfach eine Movie oder AVI-Datei reinschieben kann und das Tool würde es dann gleich in eine GIF-Animations-Datei verwandeln. Aber wahrscheinlich bleibt das nur ein Traum :(

    Grüsse
    spektra
     
  7. aika

    aika New Member

    sicher, du bekommst als ausgabe einfach 28 .jpg bilder, die du dann einfach konvertieren kannst und dann mit einem simplen animations-programm zusammensetzt.

    photoshop macht das zB. alles in einem schritt, wenn ich mich da recht entsinne.
    .jpg´s einfach der reihenfolge nach einfügen und als gif-animation abspeichern.
     
  8. spektra

    spektra New Member

    @ aika
    Danke für deine Erklärungsversuche, aber deine Versuche ergeben für mich nur noch mehr Rätsel.
    Ist dir klar, dass ich die Animation schon habe und eigendlich nur noch ein Hilsprogramm erträume, dass eine Animation, abgespeichert als .mov oder .avi, am liebsten per Tastendruck in eine GIF-Sequenz umwandelt???
    Komisch welches Photoshop benützt denn du? - Mein Photoshop (v.7) hat auch überhaupt keine Möglichket irgendetwas als GIF abzuspeichern (Dieser Weg wäre aber so sicherlich über FlashMX auch einfacher).
    Trotzdem, danke dir für deine Bemühungen, auch wenn sie mich mehr verwirrten als halfen ;-)

    spektra
     
  9. aika

    aika New Member

    du hast ja eben keine animation, sondern filme, und diese in einzelbilder zu zerlegen und zu konvertieren ist eben vom arbeitsschritt her doppelmoppel.

    hast du kein image ready im photoshop, und darin keinen ani-kreator?
     
  10. spektra

    spektra New Member

    @ aika
    Klar, die Einzelbilder habe ich aber schon bereits hergestellt (als png). Sonst hätte ich mit QuickTime keinen Film herstellen können.
    Dein Tipp mit ImageReady ist aber interessant! Ich muss gestehen, dass ich dieses Programm noch nie benutzt habe. Vorher habe ich es das erste Mal gestartet und habe mit erstaunen gesehen, dass ich dort den ganzen Ordner als Frames importieren kann und daraus wieder eine Animation bereitstellen kann. Leider fand ich auf den ersten Blick niergendwo etwas, womit die Animation als GIF abgespeichert oder exportiert werden kann.?.
    Obwohl das mit ImageReady kaum leichter als mit Flash funzen wird, bin ich nun ziemlich neugierig auf dieses Programm, dass schon lange in meinem PhotoshopOrdner schlummerte, aber bisher von mir noch nie beachtet wurde ;-(
    Kennst Du dich mit ImageReady gut aus? -Und kannst mir vielleicht noch ein paar Tipps bezüglich Animation verraten?

    Danke für den Hinweis zu ImageReady
    spektra
     
  11. spektra

    spektra New Member

    nachmals @ aika
    Jetzt habe ich ein wenig herumgepröbelt und es hat mit dem GIF in ImageReady gefunzt.
    Ich werde mich jetzt sicherlich mehr mit dem Programm auseinandersetzen. Mal schauen wo seine Vor- und Nachteile liegen. Das optimieren der Frames gefällt mir jedenfalls bis jetzt.

    Ich kann es ja kaum glauben, dass ich noch nie dieses Programm angeschaut hatte ;-)

    Gruss
    spektra
     
  12. apoc7

    apoc7 New Member

    Von Quicktime über JPG nach GIF - wenn da noch was zu erkennen ist...
     
  13. spektra

    spektra New Member

    Anfängerfrage: Ich möchte eine winzige Animationssequenz von ca 28 Bildern, die ich mit QuicktimePro hergestellt habe gerne in ein gif verwandeln/konvertieren.

    - Geht das überhaupt so einfach??? und wie?, womit?

    (Als Ausgangsmaterial habe ich jetzt eine .avi und eine .mov Datei)

    Danke für eure Mithilfe
    spektra
     
  14. macNick

    macNick Rückkehrer

    Es geht auf jeden Fall mit Macromedia Flash MX. QT-Film importieren, dann als animiertes gif exportieren. Nicht benötigte Frames kannst Du dann auch noch löschen, um die Größe zu optimieren.

    Ein kostenloses 30-Tage-Trial gibt's unter:

    http://www.macromedia.com
     
  15. spektra

    spektra New Member

    danke MacNick,
    aber gibt es nicht auch irgendwie ein einfacheres Programm, mit dem ich die Umwandlung vollstrecken kann. Ich muss an der Animation gar nichts mehr verändern, nur zu einem GIF bringen.

    Leider ist es scheinbar mit dem GraphicConverter nicht möglich das File als ganze Gif-Sequenz zu speichern (nur einzelne GIF Picts).

    Wer hat noch ein Tipp?
     
  16. macNick

    macNick Rückkehrer

    Wie? Noch einfacher als Flash? ;)

    Ok, ich geb's zu. Aber zum konvertieren müsstest Du nur die Datei importieren und wieder exportieren (als gif), da umgehst Du eigentlich alles, wo man sich einarbeiten müsste.

    Ansonsten schau mal bei http://www.versiontracker.com nach Alternativen, da gibt es vielleicht irgendeine Shareware...
     
  17. aika

    aika New Member

    bringt doch quicktime selber, zwar nicht im .gif, aber doch zB. im .jpg, als bildsequenz.

    die par einzelbilder kannst du doch dann von hand konvertieren.
     
  18. spektra

    spektra New Member

    @ aika
    das verstehe ich jetzt nicht ganz. JPG ist doch eine Bilddatei und kann keine Animation in sich speichern.

    @ macNick
    Ja klar, mit FlashMX ist es wirklich sehr simpel, - das habe ich gestern erleben dürfen. Aber ich träume von einem Hilfsprogramm, wo man einfach eine Movie oder AVI-Datei reinschieben kann und das Tool würde es dann gleich in eine GIF-Animations-Datei verwandeln. Aber wahrscheinlich bleibt das nur ein Traum :(

    Grüsse
    spektra
     
  19. aika

    aika New Member

    sicher, du bekommst als ausgabe einfach 28 .jpg bilder, die du dann einfach konvertieren kannst und dann mit einem simplen animations-programm zusammensetzt.

    photoshop macht das zB. alles in einem schritt, wenn ich mich da recht entsinne.
    .jpg´s einfach der reihenfolge nach einfügen und als gif-animation abspeichern.
     
  20. spektra

    spektra New Member

    @ aika
    Danke für deine Erklärungsversuche, aber deine Versuche ergeben für mich nur noch mehr Rätsel.
    Ist dir klar, dass ich die Animation schon habe und eigendlich nur noch ein Hilsprogramm erträume, dass eine Animation, abgespeichert als .mov oder .avi, am liebsten per Tastendruck in eine GIF-Sequenz umwandelt???
    Komisch welches Photoshop benützt denn du? - Mein Photoshop (v.7) hat auch überhaupt keine Möglichket irgendetwas als GIF abzuspeichern (Dieser Weg wäre aber so sicherlich über FlashMX auch einfacher).
    Trotzdem, danke dir für deine Bemühungen, auch wenn sie mich mehr verwirrten als halfen ;-)

    spektra
     

Diese Seite empfehlen