umwandlung von analoger musik zu mp3

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von sandokan, 2. Februar 2003.

  1. sandokan

    sandokan New Member

    ich besitze einen imac mit system 9.2.
    nun möchte ich vom casettenrecorder musik über den audioeingang eingeben und sie dann in .mp3 oder .aif- dateien umwandeln, so dass ich sie auf cd brennen kann.
    wie muss ich vorgehen?
    habe soundedit16 und spindoctor zur verfügung.

    vorschläge bitte an mc_sandokan@yahoo.de
    oder hier.

    thanxx sandokan
     
  2. noah666

    noah666 New Member

    Nun, die richtige Software hast du ja schon. Allerdings kannst du den Recorder (oder Schallplattenspieler, CD Player etc. ) nicht direkt an den iMac hängen. Du brauchst einen Wandler, z.B. das iMic (günstige Lösung, dürfte für deine Ansprüche sicherlich genügen) oder das Formac Studio. Letzteres ist sehr teuer, und sicher etwas zu "oversized" für dein Vorhaben.

    Dann Recorder an iMic, SpinDoctor an, aufnehmen, gegebenenfalls in QuickTime Pro zurechtschneiden und mit iTunes in mp3 umwandeln. Fertig.

    mfg Noah
     
  3. heinzelmann

    heinzelmann Member

    Ich schließe den line-Ausgang meiner Stereoanlage an den Mikrofoneingang meines Macs an, genau so, wie wenn der Mac ein zweites Tonbandgerät wäre. Dann nehme ich auf mit SoundStudio oder Amadeus. Dort hast du Aussteuerungsregler für links/rechts zur Verfügung und einen Schalter für Vorbandkontrolle. Hinterbandkontrolle ist nicht möglich, dazu bräuchte die Festplatte einen weiteren Lesekopf.
    Die Audiodateien kannst du mit iTunes nach MP3 umwandeln und vorher noch bearbeiten, wenn du möchtest.

    heinzelmann
     
  4. heinzelmann

    heinzelmann Member

    übrigens: ein schönes Aufnahmeprogramm für 9.x ist Coaster.
     

Diese Seite empfehlen