Umweltschutz ohne Appleuser

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Macziege, 9. November 2004.

  1. Macziege

    Macziege New Member

    Moin,

    die vielen iBook- und PBook-User, sind nicht nur Exoten, sie haben nicht mal die Möglichkeit, ein Umweltzertifikat zu erwerben. Wie weit wird die Appleruserdiskrimitierung noch gehen? Dürfen sie demnächst kein Auto mehr fahren?

    Gruß
    Klaus
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    AppleUser fahren ICE.
     
  3. Marks.

    Marks. New Member

    Wozu soll das Zertifikat denn gut sein? Reine Gewissensberuhigung, genauso wie weiland der blaue Engel beim Stromspar-PC.

    Der weitaus energiereichste Lebensabschnitt eines Computers ist dessen Fertigung. Was dabei an Energie verbraucht wird, reicht für ca. 10 Jahre Dauerbetrieb unter Vollast, vom Ressourcenverbrauch und Restmüll durch die Fertigung mal gar nicht zu reden...

    Die meisten PC-Notebooks halten 2-3, mitunter 4 Jahre, danach sind sie praktisch wertlos, weil nicht mehr einzusetzen - was jede/r bestätigen wird, der/die mal eines versucht hat einzusetzen...

    Im Gegensatz dazu sind Apple Notebooks nach 5 Jahren immer noch einsetzbar und selbst auf relativ alten Powerbooks oder den ersten iBooks kann heute noch gearbeitet werden. Das ist mehr wert als alle Umweltzertifikate.

    Langlebigkeit - darauf kommt es an. Nicht auf irgend ein Etikett.
     

Diese Seite empfehlen