Unabhängige Geister in der Medienlandschaft...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Vinteuil, 10. Juni 2004.

  1. Vinteuil

    Vinteuil New Member

    Zwar nicht mehr ganz taufrisch, habe es aber gerade erst bei Spiegel Online gelesen:

    Der Buchautor und Fernsehjournalist Peter Scholl-Latour wirbt für die rechts gerichtete Wochenzeitung "Junge Freiheit" ("JF"). "Die 'JF' bedeutet für mich, dass es noch unabhängige Geister in der deutschen Medienlandschaft gibt und Journalisten, die das Risiko eingehen, gegen den Strom zu schwimmen", lässt sich Scholl-Latour in einem Werbefaltblatt des Organs zitieren. Für den NRW-Verfassungsschutz ist die von Chefredakteur Dieter Stein geleitete Zeitung "einer um Intellektualisierung bemühten geistigen Strömung innerhalb des Rechtsextremismus zuzurechnen". So beklagten "JF"-Autoren einmal, durch Urteile gegen Volksverhetzer würden "Tausende bürgerliche Existenzen" vernichtet - oder sie ordneten den rechtsextremen Liedermacher Frank Rennicke einer Gruppe von Musikern zu, die wegen des "Establishment" nie über den Status des "Geheimtipps" hinauskämen. Scholl-Latour verteidigt sich: "Zensur von rechts und links brauchen wir nicht." Er finde es "ganz gut, wenn etwas Unkonventionelles veröffentlicht wird".


    Ich konnte den Typen eh noch nie leiden...
     
  2. Macziege

    Macziege New Member

    gibt es doch gar nicht.

    Und den mag ich auch nicht!

    Klaus
     
  3. Vinteuil

    Vinteuil New Member

    Vielleicht ist Spiegel Online ja die letzte Bastion. Zumindest scheint die Redaktion davor warnen zu wollen, dass irgendjemand irgendwas zensieren will...

    Oder habe ich da jetzt was falsch verstanden?
     
  4. Paparatze

    Paparatze New Member

    Ob Scholl-Latour so etwas gesagt hat wage ich zu bezweifeln. Bezüglich der "Jungen Freiheit" ticken heute ja ganz andere Meldungen über Spiegel-Online.
    Ich kann mir nicht vorstellen, daß das was er geagt haben soll echt ist.
    Hier und hier.
     
  5. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Ich bezweifle zwar auch, daß der Herr Scholl-Latour das so geäußert haben mag, mal geanz abgesehen davon ist er trotz seines hohen Alters ein erstaunlich fitter Geist geblieben, der in jeder Diskussionsrunde wenigstens ein wenig Niveau und Wissen einbringen kann. Ich finde ihn wirklich erstklassig.
     
  6. aoxomoxoa

    aoxomoxoa New Member

    ... dem schliesse ich mich an. sollte er sich gegen alle zweifel in dieser art geäussert haben, so wäre dies einen ziemliche enttäuschung.
     
  7. Vinteuil

    Vinteuil New Member

    Gerade gelesen:

    "...im übrigen habe ja nicht nur ich mich mit Interviews und Artikeln in der JF zu Wort gemeldet, beziehungsweise Ihre Zeitung unterstützt, sondern ebenso solch untadelige Persönlichkeiten wie etwa Peter Gauweiler, Jörg Schönbohm..."

    http://www.jungefreiheit.de/aa_03.htm
     

Diese Seite empfehlen