Und nochmals Sizzle

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von AndreasG, 21. Januar 2003.

  1. fires

    fires New Member

    Hoi Andreas

    kann man nicht mit OSEX einzelne Tracks laden, also nicht eine Datei, sondern jedes einzelne Kapitel.

    Diese Dateien dann in Sizzle einfügen.

    Gruss

    Df
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Wenn ich nach macmercy's Anleitung eine DVD-Kopie mit OSEx, Minx Transcoder und Sizzle erstelle, entsteht dabei eine DVD mit nur einem einzigen Kapitel.

    Wenn ich die Doku zu Sizzle richtig verstehe, müsste man damit eigentlich auch eine DVD mit mehreren Kapiteln erstellen können, was praktisch für die Navigation wäre.

    Frage a) Stimmt meine Annahme?
    Frage b) Wenn ja, wie teile ich den Film, der nach der Bearbeitung von Minx Transcoder ja getrennt in Audio und Video vorliegt, in mehrere Teile auf?
    Frage c) Kann man Sizzle eigentlich auch mit einem bereits gemultiplexten MPEG2 füttern?

    Gruss
    Andreas
     
  3. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Hmm, in OSEx ist doch der Hauptfilm der mit längsten Dauer? Kann man denn auch die einzelnen Kapitel rippen? Gebe zu, damit habe ich noch nicht rumgespielt. Ergibt das dann viele einzelne kleinere Audio- und Videodateien?

    Meine Annahme war also richtig, dass man mit Sizzle auch mehrere Kapitel zu einer DVD zusammenfügen kann, oder?

    Gruss
    Andreas
     
  4. fires

    fires New Member

    Wenn Du auf diese Seite gehst, siehst DU ganz unten, dass die DVD die hier gerade hergestellt wird mehrere Tracks hat, also Kapitel (glaube und hoffe ich wenigstens). Habe es noch nie ausprobiert.

    Werde es heute Abned einmal probieren

    Gruss

    df
     
  5. AndreasG

    AndreasG Active Member

  6. fires

    fires New Member

    Hallo Andreas

    bis jetzt habe ich nohc keine DVD gebrannt, da ich noch keinen Brenner habe. Sobald es aber vernünftige Gratis-Tools gibt, bin ich dabei. Trotzdem werde ich ein wenig herumspielen sobald ich Zeit habe

    Gruss

    df
     
  7. macmercy

    macmercy New Member

    Elem. Streams' in OSEx rippen) nachträglich Kapitelmarken setzen - kostet halt... Am besten nimmt man dafür 1.5a = inoffizielle Version ;) - die 1.5 und höher nehmen nicht alle Daten (Apple hat da auf die mahnenden Finger der Filmindustrie reagiert).
     
  8. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Danke für Deine ausführliche Antwort. Ich verwendete schon die neuesten Versionen von Minx und Sizzle, klappt aber dennoch nicht.

    Ich habe übrigens mein Problem noch Henry Mason, dem Autor von Sizzle geschildert. Hier seine Antwort:

    I'm going to take a little guess here. I think this bug may be related
    to the fact that many DVD players are not designed to scan around long
    chapters. Since Sizzle generates video in one long chapter per title
    ("track"), your DVD player is probably confused because it usually is
    looking for chapters.


    Ich denke, ich werde demnächst mal mit meiner DVD in einen Laden gehen und einige DVD-Player testen. Den, welcher die DVD korrekt behandelt, kaufe ich, egal, wie teuer :))

    Gruss
    Andreas
     
  9. macmercy

    macmercy New Member

    DVD Players' klickt und die gewünschten Merkmale in die Maske einträgt, bekommt man eine nette Liste mit Playern - und Beurteilungen. Z.B. den hier, den Dansai DVD852: http://www.vcdhelp.com/dvdplayers.php?DVDnameid=923&Search=Search&#comments

    Damals habe ich mir dann einen Daewoo 2122 online bestellt und bin sehr zufrieden - wenn es richtig codiert wurde, frisst er alles. Auch miniDVD - war mir damals wichtig.

    Verlass Dich nicht auf die Aussagen der Verkäufer - die haben meist auch nicht DIE Ahnung (wer von denen brennt schon DVD-R oder SVCD am Mac?). Nimm folgendes mit zum Test:
    VCD, XVCD, SVCD, XSVCD, DVD, DVD-R, miniDVD, Audio-CD, MP3-CD. Teste Display, Fernbedienung und Anschlüsse (wieviel Scart, Audio, Dolby etc). Laufgeräusche? Vernünftiges Gehäuse? Ländercode änderbar und bestenfalls noch Macrovision-Kopierschutz abschaltbar? Menüführung, Handbuch?

    Der Preis spielt m.E. bei so einer Anschaffung eine untergeordnete Rolle. Von der Firma KISS erscheinen bald neue Player, die auch DivX und MPEG-4 abspielen - kosten aber 290 - 500 Euro.
     
  10. fires

    fires New Member

    Ist das viel Zeitaufwendiger für die Kapitel ?

    Ich denke das Rippen braucht nicht viel länger. Und Transcoden, wie schaut es da aus. Kann man da keine Batchverarbeitung machen

    Gruss

    Df
     
  11. AndreasG

    AndreasG Active Member

  12. macmercy

    macmercy New Member

    @AndreasG
    Hmmm, Bewertung ist schlechter als der Dansai... und doppelt so teuer... - musst halt selber wissen, was Du tust.

    @fires
    Klar, Minx kann auch mehrere Dateien nacheinander abarbeiten (Batch).
     
  13. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Der einzige Unterschied ist, soweit ich das sehe, dass der Philips keine miniDVD's kann.

    Der Preis ist höher, ok, aber dafür bürgt Philips für einen gewissen Standard. Den Namen Dansai habe ich bisher noch nie gehört.

    Na ja, wichtiger ist, dass ich das Gerät testen kann. Einfach so online kaufen würde ich keinen.

    Gruss
    Andreas

    P.S: Bitte erkläre in einem Satz, was eine miniDVD ist ;-)
     
  14. macmercy

    macmercy New Member

    kann' miniDVD.
    Ich hab hier einen 150er Turm CD-R 700 MB für 44.90 Euro - macht 29 Cent pro Rohling - und ich kann DVD-Filme bis 18 min. darauf abspielen - billiger gehts nicht...

    (ach ja - ich bin mit Phoenix online - der neue Browser auf Gecko 1.3 Basis)
     
  15. disdoph

    disdoph New Member

    Klink mich mal hier kurz ein in Sachen DVD-Player. Hab heute meinen neuen Cyberhome CH-DVD 505 bekommen. Macht einen wirklich super verarbeiteten Eindruck und spielt alle Formate. Bei den DVD-R nimmt von allen möglichen Programmen erstellte Teile. Nur bei DVD-R die mit MediaPipe/MissingMPEGTools erstellt wurden klappt nur der einfache Vorlauf. Aber ansonsten wirklich super, und der Preis stimmt. Ob er allerdings miniDVD spielt kann ich nicht sagen. Foto-DVD geht glaube ich auch nicht.

    Nur so als Tipp!

    disdoph
     
  16. charly68

    charly68 Gast

    alo mit sizzle stimmt was nicht. hab hier ne test dvd gerippt und mit sizzle gemuxt und dann gebrannt. die dvd läuft nur ca. 30 min. dann nicht mehr. hatte erst gedacht ok liegt daran weil der esel lief, internet und andere sachen. halt multitasking anders kenne ich das auch nicht seit über 10 jahren. dann halt gestern mit anderen rohling gebrannt. es lief nix anders!! das selbe in grün. 30. min dann ende. es liegt also an sizzle und beim dvd image erstellen baut das teil schon scheisse. werde heute mal mit studio pro ausprobieren, was da raus kommt.
     
  17. AndreasG

    AndreasG Active Member

    s nie vorkommen und die Firmware der Player einfach nicht damit klar kommt.

    Studio Pro wird bestimmt kompatible DVD's rauslassen. Das darf man bei dem Preis ja auch erwarten...

    Na ja, ich werde meine DVD demnächst mal in einem Laden testen. Ich will das jetzt einfach wissen...

    Gruss
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen