unerwartet beendet

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ppaetz, 21. Oktober 2003.

  1. ppaetz

    ppaetz New Member

    Hallo mein eMac (OS X 10.2.6) fängt an jedes Programm "unerwartet zu beenden", gleich nach dem Aufrufen. Ich habe schon über Erste Hilfe die Zugriffsrechte repariert, aber das hatte auch keine Erfolg. Es gibt noch den Tip, den Ordner Preferences zu löschen bzw. umzubenennen. Dazu hab ich aber nicht unbedingt Lust, weil das bedeutet, dass ich alle Programme neu einstellen muss. Vor allem bei Mail ist das ein Problem, da ich ja sämtliche Postfächer neu anlegen muss und dann importieren, falls das geht. Das Problem kommt bei OfficeX, Mail und Safari.
    Wer hat einen Tip zur Fehlerbehebung?

    ppaetz
     
  2. orca

    orca New Member

    Hi ppaetz,

    mir ist das mal passiert, als ich irgendwelche Schriftenkonflikte hatte. Überprüfe mal dein Suitcase, ob da Konflikte gemldet werden.

    Nur sone Idee.

    gruß Orca
     
  3. ppaetz

    ppaetz New Member

    leider nein. Das war es nicht.

    ppaetz
     

Diese Seite empfehlen