Unglaublich peinlich ...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von pewe2000, 8. Mai 2012.

  1. pewe2000

    pewe2000 New Member

  2. batrat

    batrat Wolpertinger

    Flughafen nicht fertig, Herta abgestiegen........was hält das Schicksal für Berlin noch bereit ?



    *mitleidvollguck*
     
  3. maclin

    maclin New Member

    Vielleicht haben wir Glück und es kommt noch schlimmer.
     
  4. batrat

    batrat Wolpertinger

  5. batrat

    batrat Wolpertinger

    Wahnsinn, einfach Wahnsinn http://www.sueddeutsche.de/wirtscha...he-berliner-flughafen-eroeffnung-ab-1.1358841

    "Terminprobleme sollen seit Februar bekannt sein*

    Am Mittwoch war bekannt geworden, dass die Terminprobleme offenbar schon im Winter bekannt waren. Experten des TÜV Rheinland hätten Ende Februar geurteilt, dass die Betriebssicherheit des Flughafens wegen zahlreicher Mängel und fehlender Unterlagen bis zum geplanten Eröffnungstermin am 3. Juni nicht mehr bescheinigt werden könne, berichtet die Berliner Morgenpost."



    P.S. Von i-Pad gepostet, daher keine Farben, kein Kursiv, keine Bilder und keine Smileys

    *binsauersmileyersatz*
     
  6. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Wowereit!
     
  7. batrat

    batrat Wolpertinger

    ...und das ist gut so *teufelsmiley*
     
  8. batrat

    batrat Wolpertinger

  9. Morgenstern

    Morgenstern Active Member

    Ich vermute mal, dass bei der damaligen Ausschreibung wieder mal die billigsten und nicht die qualifizierten Bewerber den Zuschlag bzw. die Zuschläge bekommen haben.
     
  10. McDil

    McDil Gast

    Solche Probleme sind für S 21 nicht bekannt geworden. Alles wird zum geplanten Termin und im geplanten Kostenrahmen fertig und funktionieren.
     
  11. maclin

    maclin New Member

    Ja, aber das nennt man doch Marktwirtschaft.
    Das dabei die Qualität darunter leiden soll, also nein, das kann nicht sein.
     
  12. maclin

    maclin New Member

    Ja.
     
  13. batrat

    batrat Wolpertinger

    Großprojekte werden immer teurer und später fertig als geplant. Quasi Naturgesetz. Nicht zuletzt wegen der Proteste.

    Aber Berlin hat da schon den Vogel abgeschossen !
     
  14. maclin

    maclin New Member

    Ach, die schlimmen Proteste. Sie sind das schlimmste, was es gibt. Das gehört sofort verboten.
     
  15. batrat

    batrat Wolpertinger

    Nein, nur nüchtern betrachtet. Wenn bei einer grosslogistischen Bauleistung einzelne Verzögerungen auftreten, dann hat das halt Konsequenzen.
     
  16. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Während Wowereit noch abstreitet zu wissen, dass es weitere Verzögerungen gibt, ist gestern aus dem Aufsichtsrat und von ausführenden Firmen durchgesickert, dass der Flughafen wohl erst 2014 fertig wird. Und vor 14 Tagen las ich von einem Experten, dass der Flughafen von Anfang an zu klein dimensioniert geplant, die Kosten aber wie bei einem großen Flughafen wären.
     
  17. maclin

    maclin New Member

    Darauf würde ich nicht wetten.
     
  18. Apptester

    Apptester New Member

    Da fehlt noch, dass die Baufirma sich weigert weiter zu bauen, wie es in Hamburg der Fall war...
     
  19. maximilian

    maximilian Active Member

    Dafür muss man kein Experte sein, das hätte ich Dir (und Herrn Wowereit, wenn er denn gefragt hätte, aber er hat nicht, denn er ist sowieso einer von der Sorte, die selbst immer alles am besten wissen und auf andere Meinungen keinen Wert legen) auch sagen können :p

    Die Berliner Flughäfen versorgen ein Gebiet mit 6 bis 10 Millionen Einwohnern, je nachdem, was man alles mitzählt. Viele Jahre wurde dieses von drei Flughäfen bedient, von denen jeder zwei Pisten hat(te) (die Zahl der Pisten legt im wesentlichen fest, wieviele Flugbewegungen möglich sind). Einer der drei, nämlich Tegel, arbeitet wegen seiner Zentrumsnähe und günstigen Verkehranbindung schon immer an der Kapazitätsgrenze. Wenn man also den Flugverkehr von sechs Pisten auf zwei konzentriert, dann muss man kein Kandidat für Stockholm sein, um zu erkennen, dass das nicht funktionieren kann. Vor allem weil Tegel alleine ja schon zwei Pisten zu hundert Prozent auslastet... (zugegeben, die sind zu dicht beeinander für echten Parallebetrieb, aber wie 1 1/2 kann man sie schon zählen).
    Und was die Kosten angeht, stimmt die Aussage sicher auch. Planung, Verkehrsanbindung, Parkplätze, Kontrollturm, Terminals, Elektronik kostet alles gleich viel, egal ob damit zwei, drei oder vier Pisten versorgt werden. Und für die Kosten des Abbruchs der ursprünglichen Nordbahn hätte man die sicher auch als dritte Piste herrichten können.

    Die Berliner Flughafenpolitik wird weltweit als eine Art Schildbürgerstreich gesehen, da wundern sich nicht nur die Berliner drüber - die in Zukunft vermehrt mit Auto und Bahn verreisen werden.
     
  20. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Da werden die gleichen Experten am Werk gewesen sein, die ausrechneten, dass der neue Stuttgarter Hauptbahnhof kapazitätsmäßig viel belastbarer ist als der alte Sackbahnhof.
     

Diese Seite empfehlen