Unglaublich – Vattenfall

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von pewe2000, 24. August 2012.

  1. pewe2000

    pewe2000 New Member

    http://www.tagesschau.de/inland/vattenfall156.html

    Das wird schon so sein, dass sich der Konzern so zu entziehen versucht und nach guter alter Atomenergiekonzern-Art das risiko auf die Steuerzahler abwälzt. Dem müsste aber ein Riegel vorgeschoben werden. Ich bin schon gespannt auf die Reaktion unserer verantwortlichen Politiker. Und was unser Lobbyist Oettinger beschönigend dazu sagt. Der wird das sicher noch positiv sehen.
     
  2. Morgenstern

    Morgenstern Active Member

  3. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Das ist doch der schiere Kommunismus, dass die Konzerne das selbst bezahlen sollen. Seit wann haben wir in der BRD ein Verursacherprinzip?

    :teufel:
     
  4. Morgenstern

    Morgenstern Active Member

    Die Wähler, die haben immer das auszuhalten, was sie sich eingebrockt haben.
     
  5. McDil

    McDil Gast

    Das Problem ist doch, dass "die Verantwortlichen" derart große Scheiße bauen können, dass sie die nie und nimmer selber auslöffeln können. Alle denkbaren Strafen haben immer nur symbolischen Wert. Immerhin gehören solche "Schad-Eliten" aus allen Positionen entfernt, ihre Privatbesitz vollständig sozialisiert, dann Hartz IV. Das wäre die härteste Strafe, denke ich.
     
  6. batrat

    batrat Wolpertinger

    Tja, eine Gesetzeslücke

    :angry:
     
  7. McDil

    McDil Gast

    ich nenne das einen Reformstau (R)
     
  8. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Komisch, es geht noch keiner unserer Atomfreunde darauf ein. Wäre es etwas für die Industrie Nachteiliges, Brüderle hätte sich längst den Kameras gestellt aber hier geht es ja nur um Petitessen, das Gemeine Volk negativ betreffend.
     
  9. batrat

    batrat Wolpertinger

    Da wurde einfach zu kurz und zu naiv gedacht:

    "Gleichzeitig erlischt der so genannte Beherrschungsvertrag, den die schwedische Konzernmutter Vattenfall AB mit der Deutschland-Tochter Vattenfall Europe AG geschlossen hatte. .
    ... Der schwedische Mutterkonzern entzieht sich seiner Haftung für die maroden Atomkraftwerke Krümmel, Brunsbüttel und Brokdorf. "


    Also hat damals bei Abschluss des Beherrschungsvertrages die schwedische Konzernmutter die Haftung übernommen, die sie jetzt einfach ablegt wie einen alten Mantel.
    Das hätte man vorraussehen müssen und diese Möglichkeit versperren müssen.

    Pfeifen, unsere Gesetzesmacher.:meckert:

    ...oder vorsätzliches Nichtstun ? :augenring
     
  10. maclin

    maclin New Member

    Ich vermute zweiteres.
     
  11. McDil

    McDil Gast

    Auch hier müsste man nur der Spur des Geldes folgen, aber investigativen Journalismus gibt's nicht mehr. Verdummungskampagnen rechnen sich eher.
     

Diese Seite empfehlen