Unglaublich...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von maximilian, 16. September 2009.

  1. maximilian

    maximilian Active Member

    ... auf was für ein Niveau die Allgemeinbildung von Spiegel-Redakteuren inzwischen gesunken ist. Falls hier einer mitliest: Es heisst Johns Hopkins Universität. Mit S. Das ist eine der drei angesehensten Universitäten in den USA. Den Namen muss man doch als Redakteur Schreiben können. Und nicht einfach nur eine Tickermeldung Copy-Pasten und den einen oder anderen Satz minimal verändern.

    Hier ist übrigens der Link zum Artikel: http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,649276,00.html Sollten wir auch einführen. Samurai-Schwerter für alle, die den Diebstahl ihrer Playstation rächen wollen...
     
  2. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Das ist zu bedauernder Fakt. Ich lese den SPIEGEL seit mehr als 40 Jahren und habe ihn seit 37 Jahren abonniert. Seit 2005 hat sich das Tempo des konservativen Wandels verschärft, das ging bis zur für mich schon plumpen Manipulation. Ich habe sogar Leserbriefe geschrieben, was ich sehr selten mache. Ab und an stellt mal ein Artikel eine Ausnahme dar, leider aber viel zu selten.

    Das Blöde ist halt, dass mir der Focus zu links ist. *kicher*
     
  3. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Jaja, der Markwort macht da ja mit, diese rote Socke.
     

Diese Seite empfehlen