"ungültige Schlüssellänge" nach Tiger-Installation

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von slamburger, 8. Oktober 2007.

  1. slamburger

    slamburger New Member

    Guten Morgen,

    nach ewigem Rumprokeln und einem vierseitigen Thread hier ist es mir endlich gelungen, OS X (Tiger) auf meinem G4 400 mHz zu installieren. Einer der vier 128-MB-RAMs war defekt, ich habe mit den drei heilen installiert.

    Nun funktioniert ein wichtiges Volume nicht mehr - in der Ersten Hilfe bekomme ich die Meldung "ungültige Schlüssellänge". Unter 9.2.2 will der Computer das Volume initialisierren, das erlaube ich ihm nicht. Unter OS X wird es nicht angezeigt. Im System Profiler taucht die Partition (gesamt zwei Festplatten mit je zwei Partitionen) als inaktiv auf.

    Auch wenn ich den defekten Speicher wieder einbaue, egal an welchen Platz, bleibt das Volume unter 9.2.2 unlesbar.

    In anderen Threads habe ich von zwei Hilfsprogrammen gelesen, die ich jetzt nicht wiederfinde. Kann Norton helfen, das ich mal in den Müll geworfen habe, aber wiederbekommen könnte? WEr hat so etwas schon repariert und wie?

    Danke! und Grüße

    slamburger
     
  2. dimoe

    dimoe New Member

    Hallo slamburger
    Ab und zu kann das Festplattenprogramm Fehler nicht beseitigen.

    Ich habe für diese Fälle DiskWarrior, damit habe ich schon einige Festplatten wieder zum laufen bekommen.
    http://www.alsoft.com/DiskWarrior/
    Das Programm kann alle zusätzlichen Partitionen im laufenden Betrieb reparieren, für die Systempartition muß man das Programm als startfähige CD haben.
    Die 4er Version prüft auch ein wenig die Hardware.

    Mit TechToolPro soll man auch reparieren können.
    Norton Systemworks läuft unter 10.4 nicht mehr.
     
  3. slamburger

    slamburger New Member

    Hallo dimoe,

    ach ja, so hießen die, danke! Nach deren Produktbeschreibungen brauchen TechTool und DiskWarrior allerdings mindestens 512 MB RAM, da fehlen mir neuerdings 128 und es wird noch einige Tage dauern, bis ich die austauschen und erweitern kann.

    Weiß jemand ein Freeware-Tool, das reparieren kann? Den Computer kann ich auch noch mit 9.2.2 starten und auf der Partition ist Norton ungefährlich. Würde das funktionieren?

    Grüße

    slamburger
     
  4. dimoe

    dimoe New Member

    Hallo Slamburger,
    versuche es doch mit MacOS 9.
    Wenn auf der Partition nichts vom System MacOS 10 ist, sollte auch die erste Hilfe funktionieren und sonst Norton Diskdoctor (hieß der, glaube ich)
     
  5. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,
    ich glaube nicht, dass es Freeware fuer solche Probleme gibt. Solche Programme sind zu aufwaendig, um sie gratis zu verteilen. Nimm den Norton und schau, was er kann.

    Grundsaetzlich werde ich pessimistisch, wenn ich etwas von Schluesseln lese. Ich habe noch jedesmal die Partition neu formatieren muessen, um das Problem aus der Welt zu schaffen. Wenn Du die Daten auf der Platte retten konntest mach nicht mehr lange herum und formatier die Partition neu.

    Delphin
     
  6. slamburger

    slamburger New Member

    Uff und juhu!

    Norton Disk Doctor hat alles wieder heil gemacht.

    Danke für den Tipp, so mache ich es.

    Und jetzt schreibe ich unter 9.2 noch eine Software-Frage ins Forum, weil mein Tiger das Internet nicht mag.

    Grüße

    slamburger
     
  7. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,
    ach, koennte es nicht immer so sein?:frown:

    brav ...;)

    Delphin
     

Diese Seite empfehlen