UNIX Systemprogrammierung bzw. IPC unter OS X

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von newby, 16. Mai 2004.

  1. newby

    newby New Member

    Wir haben uns vor kurzem in der Schule mit IPC (Inter Process Communication) beschäftigt. Also Shared Memory, Pipes, Fifos, Message Queues und Semaphore.
    Unter Panther hat eigentlich alles funktioniert bis auf die Message Queues! Dazu benötigt man die Datei sys/msg.h und die gibt es in Panther oder in allen OS X Versionen anscheinend nicht!
    Weiß jemand ob es diese msg.h auch für den Mac gibt und dazu auch die passenden man pages?

    Es gibt auch auf so ziemlich allen Linux Systemen das Programm "ipcs" zum Anzeigen von reservierten Speichersegmenten von Shared Memorys, Message Queues und Semaphoren, sowie das Programm "ipcrm" zum Löschen dieser Segmente

    diese Programme sind aber bei Panther irgendwie nicht dabei, die wären aber sehr nützlich!
    Gibt es da am Mac irgendwelche anderen Tools, die das können?
     
  2. troll

    troll New Member

  3. newby

    newby New Member

    fett! ipcs und ipcrm funzen!

    Hab ich das jetzt richtig verstanden - Message Queues gibts unter OS X nicht?
     
  4. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    keine ahnung, schau mal im web (google) dannach, obs das unter FreeBSD gibt. Wenns das dort gibt, müsste es es wahrscheinlich auch unter OS X geben, evtl. fehlen nur die header oder du musst noch ein paar libs selber kompilieren.
     

Diese Seite empfehlen