Uns nachts wirken die Geister?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von manalishi, 18. Februar 2004.

  1. manalishi

    manalishi Gast

    Beim Aufwecken aus dem Ruhezustand heute sorgte mein PB Tit. (Os 10.2.8) für Überraschung. Der Anmeldedialog ist jetzt in Englisch, das Dock war komplett zurückgesetzt, ebenso wie die Findervoreinstellugen. Der Akku wars nicht, PB hing am Netzteil. Was ist da passiert? Und wie krieg ich den Anmeldedialog wieder ins Deutsche? Hab ohne Erfolg Rechte repariert, alle Skripts + Systemoptimizer gestartet, PRAM gelöscht, Erste Hilfe sagt alles okay....
     
  2. Macziege

    Macziege New Member

    Moin,

    dieses Problem ist schon mehrfach gepostet worden!!

    Umstellen auf europäisches Englisch, Neustart, danach umstellen auf Deutsch wieder Neustart.

    Gruß
    Klaus
     
  3. manalishi

    manalishi Gast

    Hatte in der Suche aber nichts passendes gefunden. Den Tipp probier ich gleich mal.
    Danke
     
  4. manalishi

    manalishi Gast

    Nee, klappt nicht! Der Anmeldedialog bleibt Englisch.
    Wer weiss Rat?
    Außerdem: Muss ich mich unter OSX daran gewöhnen, dass soeben mal über nacht Voreinstellungen flöten gehen, das Dock leergeräumt wird usw... und ich Stunden damit beschäftigt bin, wieder alles hinzubacken?
     
  5. Macci

    Macci ausgewandert.

    Stell Dir vor, es geht,
    und keiner kriegst hin (Wolfgang Neuss)

    :D

    Nein, dieses Verhalten ist nicht normal.
     
  6. RPep

    RPep New Member

    Ist vielleicht deine Festplatte ziemlich voll??

    Dann kann sowas mal passieren.

    Viele Grüße
    Ralf
     
  7. manalishi

    manalishi Gast

     
  8. Macci

    Macci ausgewandert.

    Library/Preferences/com.apple.loginwindow.plist

    löschen.
    Neustart.
     
  9. manalishi

    manalishi Gast

    @ Macci,
    ja das hört sich logisch an, aber denkste. Wolfgang Neuss hat immer noch Recht (obwohl er OSX nie gekannt hat).
    Was noch?
     
  10. Macci

    Macci ausgewandert.

    *schulterzuck*

    :embar:
     
  11. RPep

    RPep New Member

    Also, wenn die Scripte laufen und es ist zuwenig Platz da, dann macht Mac OSX spukige Sachen...

    Tja, ist ein Bug, definitiv, aber wenn man Ihn kennt... Immer schön 1 GB frei lassen, dann gibts keine Probleme. Jedenfalls zukünftig.

    In diesem Sinne,
    Ralf
     
  12. manalishi

    manalishi Gast

    Tja das ist das nervige an OSX (das ich hier als BS gar nicht schlecht machen will): Es ist von Apple-Seite schlecht dokumentiert, was man darf und was nicht, vor allem wenn man jahrelang mit OS 9 gearbeitet hat, tuts einem manchmal sehr wunderlich...

    Aber ich hab die Lösung gefunden:

    Als Root eingelockt, und alles ist englisch. Auf Deutsch umgestellt, abgemeldet, fertig.
    Zur Feier des Tages gibts auch mal 'nen neuen Spruch (verwende ich sonst immer erst ab 23 Uhr):
     

Diese Seite empfehlen