Unsichtbare Dateien bearbeiten ?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Sascha, 17. März 2001.

  1. Sascha

    Sascha New Member

    Hallo !

    Als ich meine MP3 als Datenfiles brennen wollte, bemerkte ich, das in der Fileliste von Toast diverse unsichtbare auftauchen (DesktopDB oder so, Icon etc.). Den Platz auf der CD wollte ich voll ausnutzen (702Mb) und habe dementsprechend den Ordner so sortiert, das es genau 701,5 Mb an MP3-Files ergab. Toast sagt aber dann, zuwenig Platz ! Die unsichtbaren Dateien benötigen nämlich gut 3Mb (laut Toast) ! Der Finder zeigt aber weder die unsichtbaren Dateien an, noch rechnet er deren Größe mit ein, im Gegensatz zu Toast...

    Ich müßte jetzt also ein MP3-File von der Liste schmeißen und die unsichtbaren Dateien (die m.M. nach kein Schwein braucht) mitbrennen. Das will ich aber nicht !

    Wie kann ich unsichtbare Anzeigen lassen und vor allem löschen ?

    ResEdit und diverse andere Programme zeigen die Dateien ja im "Öffnen"-Dialog an, aber löschen kann ich nicht !

    Welches Programm kann das ?

    Gruß, Sascha
     
  2. Philip

    Philip New Member

    Hi,
    Mit Sherlock kann man diese Dateien finden, indem man Sherlock startet, Apple-M drückt und in diesem Fenster unter erweiterte Funktionen "ist unsichtbar" anwählt. Sucht man jetzt einfach, ohne einen Suchbegriff einzugeben, sieht man alle unsichtbaren Dateien. Diese kann man dann mit dem bekannten Löschen-Shortcut in den Papierkorb befördern.

    Gruß
    Philip
     
  3. Sascha

    Sascha New Member

    Danke Philip! Das klappt hervorragend !

    Da stellt sich mir aber wieder eine Frage ;-) :

    Auf die oben beschriebene Weise findet Scherlock einen ganzen Batzen unsichtbarer "Icon" Dateien mit 4k Größe. Sind diese wichtig, oder kann ich sie bedenkenlos löschen ?

    Gibt es irgendwo eine Übersicht, welche unsichtbaren Dateien vom System stammen (z.B. DesktopDB) und welche man ruhigen gewissens löschen kann ?

    Gruß, Sascha
     
  4. derkuester

    derkuester New Member

    hallo sascha,
    mit dem löschen der unsichtbaren dateien wäre ich vorsichtig. macos braucht diese, um zu wissen wo was auf der festplatte bzw. cd-rom abgelegt ist. einige programme legen auch unsichtbare dateien an um zu funktionieren. etliche icons im finder tun dasselbe. also uffpasse !!
    gruß
    derkuester
     
  5. Philip

    Philip New Member

    s sollte man eh auf so etwas nicht angewiesen sein. Mit den Desktop-Dateien bin ich mir nicht ganz sicher, aber wenn man die CD im ISO-Format brennt, nutzen die glaube ich nichts (ich hab sie immer gelöscht und die CD's funktionieren ohne Probleme). Außerdem hat Sherlock einen Schutzmechanismus, d.h. wenn man z.B. versucht die "Trash"-Datei zu löschen, weigert sich Sherlock bzw. das MacOS diese wirklich zu löschen.

    Gruß
    Philip
     
  6. Sascha

    Sascha New Member

    Hi Kuester !

    Mein Forscherdrang war bisher ohne schwerwiegende folgen, außer das ich jetzt was illegales gemacht habe ;-)

    Die Demo von "MegaMineSweeper" ist nämlich auf 50 Spiele begrenzt. MMS legt aber insgesamt 4 unsichtbare Dateien an, die habe ich gelöscht und schon habe ich wieder alle 50 Versuche frei ;-)

    Eh egal, ist trotzdem ein langweiliges Spiel.

    Die "Icon"-Dateien habe ich auch alle gelöscht, ist nix wildes passiert. Alles funktioniert noch genauso gut wie vorher.

    Nur an die unsichtbaren Dateien von Netscape und Outlook Express gehe ich nicht dran.

    Gruß, Sascha
     
  7. derkuester

    derkuester New Member

    hallo sascha,

    jaaah schöne sache, auf ähnliche weise nutze ich SoundJam 2.5free - klappt hervorragend.

    als ich mal die "icon"-dateien (mac-hd) gelöscht hab, wurden viele meiner
    nachträglich veränderten icons im finder wieder in ihren ursprünglichen zustand zurückverwandelt :-( seitdem laß ich die auf der festplatte (stört mich nicht - sind ja unsichtbar).
     
  8. SRALPH

    SRALPH New Member

    hi sascha
    hast du mal "erste hilfe"laufen lassen?
    falls dort fehler auftreten sollten,was ich aus eigener erfahrung mit löschen unsichtbarer dateien erlebt habe,lässt du einfach alees reparieren und diese unsichtbaren "icons"in ruhe.
    RALPH
     
  9. Sascha

    Sascha New Member

    Hallo !

    Als ich meine MP3 als Datenfiles brennen wollte, bemerkte ich, das in der Fileliste von Toast diverse unsichtbare auftauchen (DesktopDB oder so, Icon etc.). Den Platz auf der CD wollte ich voll ausnutzen (702Mb) und habe dementsprechend den Ordner so sortiert, das es genau 701,5 Mb an MP3-Files ergab. Toast sagt aber dann, zuwenig Platz ! Die unsichtbaren Dateien benötigen nämlich gut 3Mb (laut Toast) ! Der Finder zeigt aber weder die unsichtbaren Dateien an, noch rechnet er deren Größe mit ein, im Gegensatz zu Toast...

    Ich müßte jetzt also ein MP3-File von der Liste schmeißen und die unsichtbaren Dateien (die m.M. nach kein Schwein braucht) mitbrennen. Das will ich aber nicht !

    Wie kann ich unsichtbare Anzeigen lassen und vor allem löschen ?

    ResEdit und diverse andere Programme zeigen die Dateien ja im "Öffnen"-Dialog an, aber löschen kann ich nicht !

    Welches Programm kann das ?

    Gruß, Sascha
     
  10. Philip

    Philip New Member

    Hi,
    Mit Sherlock kann man diese Dateien finden, indem man Sherlock startet, Apple-M drückt und in diesem Fenster unter erweiterte Funktionen "ist unsichtbar" anwählt. Sucht man jetzt einfach, ohne einen Suchbegriff einzugeben, sieht man alle unsichtbaren Dateien. Diese kann man dann mit dem bekannten Löschen-Shortcut in den Papierkorb befördern.

    Gruß
    Philip
     
  11. Sascha

    Sascha New Member

    Danke Philip! Das klappt hervorragend !

    Da stellt sich mir aber wieder eine Frage ;-) :

    Auf die oben beschriebene Weise findet Scherlock einen ganzen Batzen unsichtbarer "Icon" Dateien mit 4k Größe. Sind diese wichtig, oder kann ich sie bedenkenlos löschen ?

    Gibt es irgendwo eine Übersicht, welche unsichtbaren Dateien vom System stammen (z.B. DesktopDB) und welche man ruhigen gewissens löschen kann ?

    Gruß, Sascha
     
  12. derkuester

    derkuester New Member

    hallo sascha,
    mit dem löschen der unsichtbaren dateien wäre ich vorsichtig. macos braucht diese, um zu wissen wo was auf der festplatte bzw. cd-rom abgelegt ist. einige programme legen auch unsichtbare dateien an um zu funktionieren. etliche icons im finder tun dasselbe. also uffpasse !!
    gruß
    derkuester
     
  13. Philip

    Philip New Member

    s sollte man eh auf so etwas nicht angewiesen sein. Mit den Desktop-Dateien bin ich mir nicht ganz sicher, aber wenn man die CD im ISO-Format brennt, nutzen die glaube ich nichts (ich hab sie immer gelöscht und die CD's funktionieren ohne Probleme). Außerdem hat Sherlock einen Schutzmechanismus, d.h. wenn man z.B. versucht die "Trash"-Datei zu löschen, weigert sich Sherlock bzw. das MacOS diese wirklich zu löschen.

    Gruß
    Philip
     
  14. Sascha

    Sascha New Member

    Hi Kuester !

    Mein Forscherdrang war bisher ohne schwerwiegende folgen, außer das ich jetzt was illegales gemacht habe ;-)

    Die Demo von "MegaMineSweeper" ist nämlich auf 50 Spiele begrenzt. MMS legt aber insgesamt 4 unsichtbare Dateien an, die habe ich gelöscht und schon habe ich wieder alle 50 Versuche frei ;-)

    Eh egal, ist trotzdem ein langweiliges Spiel.

    Die "Icon"-Dateien habe ich auch alle gelöscht, ist nix wildes passiert. Alles funktioniert noch genauso gut wie vorher.

    Nur an die unsichtbaren Dateien von Netscape und Outlook Express gehe ich nicht dran.

    Gruß, Sascha
     
  15. derkuester

    derkuester New Member

    hallo sascha,

    jaaah schöne sache, auf ähnliche weise nutze ich SoundJam 2.5free - klappt hervorragend.

    als ich mal die "icon"-dateien (mac-hd) gelöscht hab, wurden viele meiner
    nachträglich veränderten icons im finder wieder in ihren ursprünglichen zustand zurückverwandelt :-( seitdem laß ich die auf der festplatte (stört mich nicht - sind ja unsichtbar).
     
  16. SRALPH

    SRALPH New Member

    hi sascha
    hast du mal "erste hilfe"laufen lassen?
    falls dort fehler auftreten sollten,was ich aus eigener erfahrung mit löschen unsichtbarer dateien erlebt habe,lässt du einfach alees reparieren und diese unsichtbaren "icons"in ruhe.
    RALPH
     

Diese Seite empfehlen