Unsichtbare Dateien

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Philip, 2. Februar 2001.

  1. Philip

    Philip New Member

    Hi,
    Ich habe einen MP3-Player mit interner Festplatte. Diese ist als DOS-Volume formatiert. Die Festplatte sieht man dann als Volume auf dem Schreibtisch. Wenn ich jetzt nun Daten auf den Player kopiere und diese dann abspielen will, sehe ich im Display des Player viele Dateien, die ich auf dem Mac nicht sehe (Icon_, Resource.frk, Desktopfolder,&). Mit Sherlock finde ich zwar den Hauptteil dieser unsichtbaren Dateien und kann sie auch löschen, doch einige bleiben Sherlock verborgen.
    Meine Frage ist nun, ob es ein Tool gibt, mit dem man diese Dateien evt. finden und auch löschen kann.

    Gruß
    Philip
     
  2. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Mit ResEdit oder mit MuchFileInfo kann man unsichtbare Dateien und Ordner sichtbar machen. Anschließend kann der Finder sie auch löschen.
     
  3. Philip

    Philip New Member

    Sorry, beide Programme finden die Dateien auch nicht. Trotzdem danke für Deinen Tip.
     
  4. Ezekiel

    Ezekiel New Member

    Hi hast du die Archos Jukebox 6000?
    Ich habe nämlich dieses Problem auch. Du musst die Lieder
    mit .mp3 abspeichern, dann entsteht keine Resource.frk-Datei mehr.

    Ausserdem kann ich am Mac erstellte Playlists am MP3-Player nicht abspielen, die von PC schon.
    Wenn Du ähnliche Erfahrung hast kannst Du dich ja nochmal melden.
    Ciao
     
  5. Philip

    Philip New Member

    Hi,
    Und ich dachte schon, ich wäre der einzige deutsche Mac-User mit einer Archos Jukebox 6000.

    Zu den Dateien:
    Eigentlich haben alle die Endung .mp3, vielleicht habe ich ja eine Datei vergessen - kann bei den Massen ja auch leicht passieren. ;)
    Nur einige "Icon_"-Dateien kriege ich einfach nicht weg, da sie unter dem MacOS nicht existieren.

    Zu der Jukebox:
    Wenn Du Informationen zur Jukebox suchst, guck in das Forum bei mp3.com

    Part 1:
    http://hardware.mp3.com/hardware/individual/3241.html

    Part 2:
    http://msg.mp3.com/hardware/liststory/?topic_id=1048&month=200101

    ist zwar auf englisch, aber dafür haben diese Leute schon so ziemlich alles mit dem Player angestellt (Festplatte ausgetauscht,&). Archos selbst verweist bei technischen Problemen auf dieses Forum.
    Das mit den Playlists hab ich auch noch nicht hingekriegt. Soll auch angeblich noch nicht auf Macs funktionieren.

    Tip:
    Pass bloß auf das Netzteil auf. Ich bin nämlich an dem Kabel hängengeblieben und habe dadurch die Netzbuchse in der Jukebox zerstört. Deswegen habe ich den Player schon dreimal bis in alle Einzelteile auseinandergenommen.
    Ich habe zwar eine neue Buchse gefunden und die auch eingelötet, so daß der Player wieder funktioniert, doch jetzt macht er ein komisches Rauschen wenn er extern Strom bekommt. Da mir das vorher nicht aufgefallen ist, würde es mich interessieren, ob deine Jukebox das auch macht oder ob sich jetzt grade meine Jukebox in Einzelteile zerlegt.
    Das wäre sehr schade, denn dieses kleine Gerät ist meiner Meinung nach der beste MP3-Player, den es gibt - auch wenn das Innere ziemlich abenteuerlich aussieht.

    Gruß
    Philip
     
  6. Macsimum

    Macsimum New Member

    Diese Dateien sind der Mac-Ersatz für die DOS-Endungen. Ich glaube kaum, daß Du die entfernen kannst, denn das Mac OS braucht die, um TYPE und CREATOR erkennen zu können!
     
  7. Philip

    Philip New Member

    Wenn ich die Dateien mit Endungen versehe, wie Ezekiel mir geraten hat, verschwinden die auch. Jetzt geht es mir nur noch um manche Icon_ Dateien, die ich nur vereinzelt mit Sherlock finde. Selbst wenn ich sie finde und lösche bleiben sie dennoch manchmal sichtbar.

    Trotzdem Danke

    Gruß
    Philip
     
  8. Ezekiel

    Ezekiel New Member

    Danke für den Tip mit den Foren!
    Also beim Akkuladen brummt der Player auch bei mir, hab sonst aber keinerlei Probleme!
    Du hast Recht, das Ding ist schlichtweg genial.
    6 GB und Datenaustausch zwischen Macs und PCs via USB
    WOW!

    Ausserdem ist mein Player Gott sei Dank noch nicht auseinandergefallen
    ;-)

    ciao
     
  9. Philip

    Philip New Member

    Gut, Danke&
    Dann will ich mal hoffen, daß das alles normal ist, oder sagen wir innerhalb der Toleranz. ;)
    Da fällt mir noch ein, hast Du es hingekriegt, das man im Display Umlaute lesen kann. Bei mir klappt das nur per Zufall und dann auch nur die kleinen "ä"s.
    So gesehen verfügt der Player über diese Zeichen. Vielleicht muß man die Umlaute in den Filenamen durch Zeichen wie "0" ersetzen ??

    Gruß
    Philip
     
  10. Ezekiel

    Ezekiel New Member

    Also das mit den Umlauten hab ich noch nicht hingekriegt, ist mir eigentlich auch egal.
    Aber was anderes: Hast du schon mal probiert die Firmware upzudaten,
    da der link auf der archos-homepage nicht funktioniert.
    Ausserdem stand bei mir in der Anleitung irgendwas von verschiedenen Geschwindigkeiten. Gibts es aber gar nicht.?!?
     
  11. Philip

    Philip New Member

    Also ich hab die neuste Firmware (Version 4.13e) vom 19.1.2001. Um den Player damit upzudaten ziehst Du diese Datei (archos.mod) einfach auf den Player und ersetzt dadurch die gleichnamige alte Datei. An deiner Stelle würde ich die alte Datei auf dem Mac sichern. Nur so zur Vorsicht.
    Ich schicke Dir jetzt die Datei per E-Mail (ich packe sie vorher).

    Gruß
    Philip
     
  12. Ezekiel

    Ezekiel New Member

    Cool danke,
    komischerweise hab ich so eine datei gar nicht auf dem Player?!?
    Es funktioniert aber alles problemlos!
     
  13. Philip

    Philip New Member

    Hmmm&&
    Dann hast Du sie bestimmt gelöscht.
    Die Datei ist ja auch nur ein Update der Firmware auf dem Chip. Zieh die Datei direkt auf das Volume. So nebenbei&
    welche Firmware hast Du momentan ?
     

Diese Seite empfehlen