Unter X HD MS-Dos formatieren?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ritchey, 10. März 2003.

  1. ritchey

    ritchey New Member

    Hallo!

    Wenn ich einen Datenträger mit meinem Mac
    verbinde (OS X 10.2.4), der HFS-formatiert
    ist, habe ich nur die Möglichkeit, beim
    Formatieren erneut ein HFS oder UFS aufzuspielen. Nur bei vorher schon MS-Dos
    formatierten oder nicht lesbaren Medien
    kann ich MS-Dos für das neue Format
    anwählen.
    Wie kann ich eine HFS+ Platte am FireWire-
    Bus MS-Dos formatieren?

    Danke und Gruß
    Ritchey
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Nach meinen Erfahrungen mit ZIP-Disketten geht das nicht, ist genau so, wie Du sagst: Ist sie HFS, bleibt sie HFS (oder UFS), ist sie schon FAT32, kann man sie unter FAT32 formatieren. Frag mich nicht nach dem Sinn dieser Logik...

    Es ist aber eh besser, wenn Du es Windows überlässt, die Platte im Format FAT32 zu formatieren. Ist schliesslich "sein" Format.

    Gruss
    Andreas
     
  3. ritchey

    ritchey New Member

    Hallo!

    Wenn ich einen Datenträger mit meinem Mac
    verbinde (OS X 10.2.4), der HFS-formatiert
    ist, habe ich nur die Möglichkeit, beim
    Formatieren erneut ein HFS oder UFS aufzuspielen. Nur bei vorher schon MS-Dos
    formatierten oder nicht lesbaren Medien
    kann ich MS-Dos für das neue Format
    anwählen.
    Wie kann ich eine HFS+ Platte am FireWire-
    Bus MS-Dos formatieren?

    Danke und Gruß
    Ritchey
     
  4. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Nach meinen Erfahrungen mit ZIP-Disketten geht das nicht, ist genau so, wie Du sagst: Ist sie HFS, bleibt sie HFS (oder UFS), ist sie schon FAT32, kann man sie unter FAT32 formatieren. Frag mich nicht nach dem Sinn dieser Logik...

    Es ist aber eh besser, wenn Du es Windows überlässt, die Platte im Format FAT32 zu formatieren. Ist schliesslich "sein" Format.

    Gruss
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen