Unterschied Ibook - Powerbook fuer doofe

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von walburga110, 27. Februar 2005.

  1. walburga110

    walburga110 New Member

    Hallo Zusammen,

    ich weiss ihr koennt es sicher nicht mehr hoeren aber ich moechte euch trotzdem um eure meinung bitten.
    ich plane einen apple laptop zu kaufen. anwendung: private nutzung von internet, musik, fotots word, excel.
    leider bin ich mit apple so gut wie ueberhaupt nicht vertraut. deshalb auch meine frage: was also ist der unterschied (den preis mal ausser acht gelassen) zwischen einem ibook und einem powerbook ? reicht es fuer meine anwendungen ein ibook zu kaufen oder ist das powerbook besser oder vielmehr besser fuer die zukunft geruesstet ?

    vielen dank vorab
    rainer
     
  2. Macziege

    Macziege New Member

    Moin,

    willkommen im Forum!:party:

    So wie ich das sehe, reicht ein iBook für deine Ansprüche völlig aus.

    Das iBook ist etwas sparsamer ausgestattet. z.B. kannst du am iBook keinen zweiten Bildschirm nutzen, falls dir für die Nutzung zu Hause der eingebaute Bildschirm zu klein ist.

    Das Powerbook ist mehr auf professionellen Gebrauch ausgelegt. So wie es verschiedene iBooks gibt, gibt es auch verschiedene Powerbooks. Es ist halt für jeden Geschmack etwas dabei. Auf eines solltest du achten, von Apple aus sind alle Rechner nicht sehr üppig mit RAM-Speicher gesegnet. Eine Aufrüstung solltest du ins Auge fassen. Aber nach dem Kauf, weil das bei Apple nicht gerade günstig ist.

    Gruß
    Klaus
     
  3. jgoergen

    jgoergen New Member

    Hi!

    Kommt drauf an! :)

    Die wichtigsten Unterschiede (zwischen PB und iBook) sind auf der Apple-Seite nachzulesen, meine persönliche Einschätzung:

    - Powerbook hat DVI, iBook nur VGA-Ausgang (vor allem wichtig für Anschluß eines TFT, Beamer ist kein Prob.)

    - PB ist mit größeren Bildschirmen zu haben, das WideScreen 15er ist schon ein guter Desktop-Ersatz für den privaten Anwender

    - PBs kosten mal schöne 400-500 EUR mehr

    Für die von dir genannten Anwendungen empfehle ich dir, was ich auch habe, nämlich das kleine 12" iBook. Das ist ULTRA-portabel und du kannst alle o.g. Anwendungen OHNE Probleme nutzen, glaub mir, ich hab nur 800 MHz, mittlerweile sinds 1,2 GHz.

    Als Student bist du mit nur 920 EUR glaub ich dabei. Für die 500 EUR bis zum alternativ-Powerbook kannst du dir einen Mac Mini kaufen :)

    Office musst du allerdings für den Mac neu kaufen (falls dus schon hattest), kostet allerdings als Schülerversion für 3 Rechner nur 150 EUR.

    Fotos, Musik usw. ist sehr einfach und schön mit dem beiliegenden iLife '05 möglich. Kannst dich schon mal dran gewöhnen, dass beim Mac beiliegende Software anders ist als viel der Software, die du beim PC dazubekommst: sie funktioniert und ist gut.

    Wenn du noch spezielle Fragen hast, nur zu!
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    Ganz generell gesprochen: alle "i"-Produkte von Apple ist die sogn. "Home & Small Office"-Linie, also die Consumer-Baureihe. Dazu zählt neben dem iBook auch der iMac. Alles, was den Namen "Power" trägt, also PowerBook oder PowerMac, ist die professionelle Linie, wobei es auch da Überschneidungen gibt.

    Also, das iBook ist für den privaten Gebrauch ausgelegt. Entsprechend sind Austattung und damit der damit verbundene kleinere Geldbeutel berücksichtigt worden. Der Prozessor ist entwas langsamer, man hat nur analoge Monitor-Anschlüsse und das Bild auf dem 2. Monitor wird nur gespiegelt usw. Für normale private Bürotätigkeiten aber völlig ausreichend.

    Wer mehr Prozessorleistung haben will, weil er z.B. den ganzen Tag damit rechenintensive Aufgaben lösen muss, braucht ein PowerBook.

    Das ist grob gesagt der Unterschied.
     
  5. MacS

    MacS Active Member

    Übrigens, die Frage gehört ins Board "Hardware"
     
  6. Batman69

    Batman69 ...Springer...

    wassen ärger...und ich hab´s mir gekauft weil mir alu-farbend einfach besser gefallen hat...mist da hätte man sparen können! ;)
    ne, ihr habt schon alle recht... :D
    bin mir net sicher ob das ibook das auch hat, aber wer´s braucht hat nen 800 fw-anschluss!!! nette sache das... :tongue:
     
  7. MacS

    MacS Active Member

    Nee, dass ist auch bislang nur den PowerBooks vorbehalten.
     
  8. walburga110

    walburga110 New Member

    @ all: erstmal vielen dank fuer die antworten.
    nur noch eine abschliesende frage, wieviel RAM ist sinnvoll und warum ist der deutsche applestore unverhaeltnissmaessig teurer als der internationale applestore?
    nochmals danke
    rainer
     
  9. iMac-Fan

    iMac-Fan New Member

    512MB ist minimum. Keine Ahnung warum teurer.

    PS: Wart doch aus Book mini:D :klimper: :party:
     
  10. iMac-Fan

    iMac-Fan New Member

    hab ich doch tatsächlich das "f" von "aufs" verschluckt.
     
  11. MACsican

    MACsican New Member

    Das absolute Minimum an RAM sind meines Erachtens 512 MB. Ich arbeite damit, geht auch recht gut, aber etwas mehr wäre auch nicht schlecht.

    Was Du meinst, ist der US-Shop. Warum Appleprodukte in den USA günstiger sind als bei uns, weiß kein Mensch. Zu berücksichigen ist aber, das die Preise im US-Shop ohne MwSt/VAT ausgewiesen sind.
     
  12. MACsican

    MACsican New Member

    Achso, ich denke für Deine aufgeführten Anwendungen und als Einstiegs-Mac reicht das aktuelle iBook dick aus.
     
  13. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Ich selbst habe vor einem Jahr zwischen iBook und PowerBook 12" geschwankt, und ich fand dann,

    dass

    a) das PowerBook so viel schneller auch nicht war und
    b) die Preisdifferenz mir zu groß war.

    Ich benutze das iBook für Textverarbeitung, Mail, Internet und etwas Bildbearbeitung (PS Elements und iPhoto). Und das alles tut es brav und zuverlässig. 512 MB RAM wären aber gut (ich habe bisher nur 384 MB!).

    Mit anderen Worten: das iBook ist völlig ausreichend, und das nicht im Sinne der Schulnote (4).

    ;)
     
  14. Desperado

    Desperado New Member

    Das iBook kann man auch mal versehentlich vom Tisch fallen lassen.
    Das Powerbook eher weniger. :D
     
  15. Batman69

    Batman69 ...Springer...

Diese Seite empfehlen