Unterschied zwischen Beachball und Uhr?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Lila55, 18. September 2005.

  1. Lila55

    Lila55 New Member

    Wie kommt es eigentlich, dass der Rechner manchmal als Wartesymbol den Beachball anzeigt und manchmal das kleine Ührchen? Oder gibts da kein System?
     
  2. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Wenn ich das richtig sehe, gehört der bunte Ball zu Mac OS X, und die Uhr zum alten Mac OS.

    micha
     
  3. RSC

    RSC ahnungslose

    ???

    mit der uhr stimmt schon, es ist wartezeichen für "nicht x" os. aber es kommen trotzdem auch bei mir beide. vielleicht liegt es einfach an unterschiedlichen programmen?
     
  4. Lila55

    Lila55 New Member

    Danke, Micha und RSC.
    Kann es dann sein, dass der Beachball erscheint wenn reine OS X Prozesse ablaufen und die Uhr bei Prozessen, die noch von älteren OS Komponenten abgewickelt werden (falls da noch was aktiv ist - kenne mich nicht aus systemtechnisch)? :confused:
     
  5. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Keine Ahnung. :confused: Da bin ich jetzt auch überfragt.

    micha
     
  6. RSC

    RSC ahnungslose

    hm... finder, safari, mail > beachball

    ps > uhr


    ich glaub, es liegt tatsächlich daran, dass pur os x anwendungen beachball zeigen, und andere, die z.b. auch auf älteren (nicht x) os liefen - die uhr.
     
  7. Pahe

    Pahe New Member

    Die Uhr wurde gerade noch in das Carbonzeitalter gerettet. Im etwas dynamischeren und bunteren Cocoa-Zeitalter trat dann der Beachball auf den Plan. Daran erkennt man auch, dass Teile des Finders noch aus dem Carbonzeitalter also schon sehr sehr alt sind.
     
  8. Apple IIGS User

    Apple IIGS User Und Mac-Anwender ;-)

    Du meinst, carbonisierte Programme zeigen auch unter X die Uhr anstelle des Beachballes?
     
  9. apoc7

    apoc7 New Member

    ja. Daran kann man auch erkennen, das die Programme noch nicht nativ unter Cocoa laufen... also noch Potential da ist für Verbesserung.
     

Diese Seite empfehlen