Untertitel selbst erstellen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von nina4574, 8. April 2005.

  1. nina4574

    nina4574 New Member

    Hallo,

    kann mir hier jemand erklären ob es schwer ist
    Untertitel für DVD's selbst zu machen?
    Kriegt das auch ein Laie hin? Wenn ja, wie?

    Folgendes: Ich habe mir im Fernseh die 4. Staffel
    der Serie "Farscape" mit dem DVD Recorder
    aufgenommen. Allerdings in Englisch da sie noch noch
    nicht synchronisiert wurde.
    Durch Zufalle bin ich heute auf eine Seite gestoßen,
    auf der sich die Fans die Mühe gemacht habe deutsche
    Untertitel für die 4. Staffel zu erstellen.
    Allerdings erklären die nur wie man das auf dem PC
    macht.

    Folgende Programme habe ich, oder könnte ich bei
    Bekannten nutzen:

    iMovie, iDVD, Quicktime 6, DVD Studio

    Vielen Dank für Eure Hilfe
    Nina
     
  2. sternkrabbe

    sternkrabbe New Member

    Eine Möglichkeit wäre, es mit VLC zu versuchen, das bietet die Möglichkeit, eine gesonderte Untertitelspur gleichzeitig mit einem Film anzuzeigen, ggf. auch mit Zeitversatz.

    Für Quicktime und Konsorten gäbe es z.B. TitleLab und es gibt noch ein weiteres Programm, mit dem man ebenfalls Untertitel bearbeiten/konvertieren kann, aber dessen Namen weiss ich nicht auswendig.
     
  3. nina4574

    nina4574 New Member

    Hallo,

    erst mal danke für Deine schnelle Antwort.
    Also das klingt doch schon mal sehr vielversprechend.
    Vielleicht kriege ich das ja tatsächlich hin?!

    VLC habe ich gefunden und TitleLab habe ich jetzt auch.
    Ist ja beides netterweise Freeware.
    Bei TitleLab ist sogar eine Erklärung dabei, das muss
    ich mir aber mal in Ruhe anschauen, da es auf Englisch ist.

    Sobald ich zu Hause bin versuche ich mal mein Glück
    und melde mich dann nochmal!

    Vielen Dank und schönes Wochenende!
     
  4. satec

    satec New Member

    Hallo, leider bin ich noch nicht weitergekommen.
    Ich habe TitleLab installiert, aber anscheinend müssen
    die Untertitel im Format .ssa, .srt oder .sub vorliegen.
    Ich konnte aber nichts finden, wie man diese Formate
    erstellt. Ich konnte mir die Untertitel nämlich nur aus der
    Website kopieren und in den Texteditor kopieren.

    Und bei VLC konnte ich leider gar nichts darüber finden
    wie ich dort Untertitel reinbekommen soll.

    Also ich glaube ich habe mir da zuviel vorgenommen,
    ich werde wohl weiterhin hoffen, dass vielleicht doch
    irgendwann synchronisiert wird, oder mein Englisch mal
    besser wird:)

    Vielen Dank nochmal für die Hilfe
    Nina
     
  5. sternkrabbe

    sternkrabbe New Member

    Mal nicht so schnell aufgeben. Ich bin davon ausgegangen, dass Du die Untertitel schon in einem gängigen Format, also z.B. .sub oder .srt aus dem internet geladen hast. Suche doch mal die Untertitel bei subtitles.images.o2.cz
    Wenn sie dabei sind, dann kannst Du sie auch mit VLC sehen: Datei öffnen (nicht "Datei schnell öffnen") + Untertiteldatei laden. Hab´s leider gerade nicht vor mir stehen, sonst wär die beschreibung genauer.
     
  6. satec

    satec New Member

    Danke für den Tip mit subtitles.images.o2.cz, ich wusste
    gar nicht, dass es sowas gibt. Leider konnte ich keine
    deutschen Untertitel für Farscape finden.

    Naja, sonst gebe ich ja nie so schnell auf, aber hier stehe ich
    total auf dem Schlauch.
    Ich habe mir auch mal die Beschreibung wie man es auf dem
    PC und Linux macht mal durchgelesen, weil ich mir dachte,
    dass man sich da vielleicht was abgucken kann, aber ich habe
    so gut wie nichts verstanden.

    Aber ich werde mal nicht aufgeben und mal noch etwas
    weitersuchen, vielleicht finde ich doch noch was.

    Vielen Dank nochmal
    Nina
     
  7. sternkrabbe

    sternkrabbe New Member

    In welcher Form liegen die Untertitel denn auf der Seite vor, wo Du sie gefunden hast? Mit einem vielstelligen Timecode davor? Eines der Untertiteldateiformate ist einfach ein Textformat, das sich ganz leicht editieren lässt, jeweils mit Startzeitpunkt, Dauer (wie lange der Untertitel zu sehen ist) und dem Text. Wenn das in dem Format vorliegt, dann ein fach mal als reine Textdatei (nicht rtf) und der Endung .srt speichern. Lade doch mal eine .srt-Datei aus dem internet und schaue sie dir an, wie sowas aussieht. Wenn Dir die Zeitangaben fehlen, sieht es echt mies aus, denn dann müsstest Du ja aus dem ganzen Film die Zeiten herausstoppen, wann was gesagt wird. Da würde ich dann doch lieber die Sprachkursvariante bevorzugen...

    Du könntest ja auch den Herausgeber der internet-Seite anmailen, wo Du den Text gefunden hast, und den fragen, ob er auch eine gängige Untertitel-Datei davon hat.

    Oder sonst im internet suchen, es gibt sicher noch weitere Quellen für Untertitel.

    SubSyncX kannst du auch probieren. Entweder das oder TitleLab bietet eine komfortable Editierfunktion für die Timecodes (Offset +/-, Timestretch, eigene hinzufügen etc.). Sorry, ich hab die Programme nicht vor mir, weil ich meinen tollen Sonntag im Büro verbringe... ;(
     
  8. nina4574

    nina4574 New Member

    Guten morgen, ich bin tatsächlich einen Schritt weiter!!!!

    Mir ist eben aufgefallen, dass wenn ich die Webseite
    mit den Untertiteln geöffnet habe, stand oben im
    Browser- Fenster "farscape-401-.........srt" !

    Aber ich blöde Kuh habe immer nur den Text kopiert
    und in Word eingefügt. Ich musste nur "Seite speichern
    unter" sagen und anschließend nachträglich die
    Endung .srt dranhängen, da die verloren ging.
    Wenn ich das dann in TitleLab öffnet sieht es sehr sehr
    gut aus. Ich denke so soll es aussehen.

    Gestern habe ich leider nicht mehr danach geguckt,
    sondern einen gründlichen Wohnungs-Putz gemacht.
    Also genauso brickelnd wie ein Sonntag im Büro:)
    Jetzt muss ich leider warten bis ich zu Hause bin um
    es weiterzu versuchen:-(

    Vielen Dank nochmal !
     
  9. sternkrabbe

    sternkrabbe New Member

    Dann probiere zuhause doch mal, BEIDE Dateien, Film (bzw. VIDEO_TS-Ordner) und SRT GLEICHZEITIG auf VLC zu ziehen. Ich glaube, VLC erkennt dann die Absicht und spielt den Film mit den Untertiteln, ohne dass Du Dich durch die Menüs hangeln musst. - Oder war das MPlayer, das dies kann??? :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen