Unzufrieden mit iMAC Intel (lahme Kiste)

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von easydive, 7. September 2006.

  1. easydive

    easydive New Member

    Hallo zusammen
    Ich muss jetzt mal hier meinen Frust loswerden :teufel:
    Seit drei Monaten bin ich im Besitz eines iMAC mit 1GB Ram und Intel Prozessor. Eigentlich habe ich einen Mac gekauft, weil mir alle Leute immer erzählt haben, dass der Mac in Sachen Grafikbearbeitung (CAD, Photo, Filme usw.) einem PC um Welten überlegen ist!!
    Tja und nun muss ich hier einfach mal sagen: Was für ein Scheiss :cry:
    Gestern zum Beispiel habe ich den Adobe Photoshop Elements 4.0 gekauft und installiert (hatte ich schon auf dem alten PC). Was da in Sachen Bildbearbeitung abgeht ist ja wirklich unter aller MAC-Würde. Da schlaft einem das Gesicht ein! Ich weiss nicht wie ich es anders sagen soll, aber auf meinem alten Pentium 4, 3.0GHz, 1GB RAM lief Elements mindestens fünfmal schneller. Die Verzögerungen beim z.B. Farbton ändern eines 6MPixel Photos lief unter dem PC praktisch verzögerungsfrei. Auf dem Mac dauert es fast 20 Sekunden bis das Bild neu gerechnet wird :cry: :cry:
    Soviel zu tollen MAC's !!

    Ich glaub ich muss mein glänzendes weisses Schmuckstück wegen Trägheit wieder verkaufen. Ausser Spesen, nichts gewesen? Mach Bill doch nicht alles so schlecht?

    Was meint ihr dazu. Habt ihr das gleiche Problem? Oder habe ich da eventuell nocht nicht gemerkt wo der Turbo ist im OSX? Bin nämlich betreffend OSX ein totaler Anfäger.

    Gibts Leidensgenossen hier im Forum :confused:
     
  2. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Was isses für einer? Wieviel verlangst du dafür?
     
  3. iStoffel

    iStoffel New Member

    Photoshop Elements 4 ist nicht Universal Binary. Das ist dann auf einem Intel-Mac langsamer. Schuld ist Adobe, nicht dein Mac.

    iStoffel
     
  4. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Eben! Man bemisst die Geschwindigkeit eines Rechners doch nicht, in dem man Programme beurteilt, die für die intel-Chips noch gar nicht angepasst sind. Adobe kommt vielleicht endlich mal aus den Füssen und passt die Software mal an das Zeitgeschehen an, dann wird's auch schneller.

    Bis dahin wird man allerdings leiden müssen, befürchte ich.
     
  5. Chriss

    Chriss New Member

    genau, was für ein Sch*** ... wenn man sich nicht vorher ausreichend schlau macht ... bei soviel Kohle ... man kauft den Rechner nach der (verfügbaren/zu nutzenden) Software ... und nicht umgekehrt. Und genau deshalb sind noch viele Macianer bei ihren PPCs geblieben, eben weil Adobe auf Intel NOCH nicht so weit ist ... aber ist ja schon alles gesagt ...
     
  6. Mike-H

    Mike-H New Member

    Die PC-User sind dummerweise daran gewöhnt das neue Rechner wirklich leistungsfähiger und schneller sind als die Alten. Der Konkurenzdruck sorgt schon dafür das Anpassungen schneller verlaufen, Hard- wie Softwareseitig.
    Und da sich Apple mit den Intel-Mac´s und BootCamp in Richtung des PC-Bereichs aufgemacht hat, muß man sich da auch vergleichen lassen.

    Aber er kann ja Photoshop unter Windows auf seinem Intel-mac laufen lassen, das ist dann schneller als unter OSX auf eien Intel-Mac und auch schneller als auf einem PPC-Mac.
     
  7. Altermac50

    Altermac50 New Member

    Habe auch Photoshop Elements 4.0 bei mir auf dem mini mac intel core duo
    unter 10.4.7 laufen.(2 GB RAM) Ja , dem schlafen die Füsse ein - und ja - ich habe gewußt daß es langsamer laufen wird weil es nicht universal ist.
    Habe bei Gravis gekauft und gefragt ob es auch unter intel läuft - die Anwort war : ja, aber eben "etwas" : langsamer...Hätte mir jemand gesagt, daß es beinahe einschläft, dann hätte ich bis zur universal - Version gewartet.... :findsmile
     
  8. easydive

    easydive New Member

    Hallo Mike-H
    Wie meinst du das mit Photoshop unter Windows auf dem Mac laufen lassen? Gibt's da ein Programm, das sowas möglich macht?
    Könnte das die Lösung sein bis die Universal-Version auf dem Markt ist?

    Besten Dank für die Infos.
    easydive
     
  9. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Auf deinem Intel-Mac lässt sich Windows installieren. Das weißt du doch, oder? :O
    Das Zauberwort heißt »Bootcamp«. Das Forum ist bereits voll mit Themen dazu und auf der Applesite solltest du dich auch zu diesem Thema mal informieren. Auch in der Hilfe deines Systems sollte einiges dazu stehen.

    Ich direkt kann dir nichts dazu sagen, weil ich keinen Intelmac habe. Aber ich denke, es hagelt hier sehr bald Anworten. Denn wenn jemand sagt, Mac seien lahm, verstehen hier viele Forensmitglieder keinen Spaß. :D
     
  10. Mike-H

    Mike-H New Member

    Da du ja einen PC mit Windows und Photoshop wohl schon hast, fehlt dir bloß BootCamp, und das läßt sich kostenlos bei Apple downladen.
    Wichtig ist nur das es eine Windows XP SP2 Boot CD ist.

    Laut einiger Test läuft Photoshop auf Intel-Mac`s unter Windows schneller als es je unter OSX gelaufen ist. Ein Dual Core IntelMac schläg da jeden Dual oder Quad PPC.
     

Diese Seite empfehlen