Unzufrieden mit PB15

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von stocky2605, 18. Dezember 2003.

  1. stocky2605

    stocky2605 New Member

    Hallo,

    nach iMac17 und iBookG3800 habe ich nun seit ca. 2 Wochen ein PB15_1.25. Trotz Cleaninstall habe ich ein paar unschöne Effekte, die ich von meinen vorherigen Rechnern nicht kannte.

    Aufwachen aus dem Ruhezustand z. B. Mein iBook klappte ich auf und nach max. 1 Sek war der Rechner da. Beim PB15 kommt meistens erst mal das Rädchen und nach 3-10 Sekunden dann ist der Rechner "aufgewacht".

    Vorhin das 10.3.2 installiert. In der Zwischenzeit beim Duschen. Als ich zurückkam war der Bildschirm schwarz. Der Mauspfeil war aber zu sehen! Ich konnte den Rechner auch in den Ruhezustand schicken. Nach dem Aufwachen war der Bildschirm wieder schwarz, der Mauspfeil war zu sehen.

    Tastaturbeleuchtung klappt meistens nicht. Rechner ist im Ruhezustand. Im Dunkeln öffne ich ihn. Die Beleuchtung bleibt dunkel, die Tasten zur Steuerung der Helligkeit reagieren allerdings! Und die Tasten reagieren ja nur, wenn es ausreichend dunkel ist. Nach erneutem Ruhezustand und Aufwachen geht es dann wieder.

    Die Tasten links unten (fn, ctrl, alt) knacken. Da hat die Tastatur wohl etwas Luft, liegt nicht ganz auf, ist minimal, aber man spürt und hört es. Wenn ich fest draufdrücke hält es ein paar Minuten, danach knackt es wieder.

    Im Ruhezustand USB Hub (mit 5 Geräten) ab/anstecken mag er auch nicht. Danach wird er unheimlich träge und verabschiedet sich nach wenigen Minuten mit einem Kernel Panic. Mein iBook ist bei Veränderungen am USB Bus sofort aufgewacht und danach war alles ok.

    Also ich hätte hier wirklich 100% Perfektion erwartet. Overall betrachtet fühlt sich das wie ein Windows Laptop an. Meistens geht er, aber wenn jemand zuschaut dann klappt wieder irgendwas nicht oder es dauert unerwartet lange.
     
  2. deumel

    deumel New Member

    Hilft jetzt nix, aber mein PB schnurrt wunmderbar. Ich würde sagen Montagsgerät, nix wie zurück damit, wenn noch möglich.
     
  3. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Mein 15" funzt prima. Die einzigen "Schwächen" die ich finden konnte sind:

    DVD Brenner ist sehr wählerisch bei Rohlingen.
    Wenn man mit ext. Monitor arbeitet und den Deckel zuklappt geht trotzdem die Tastaturbeleuchtung an, muß man manuell ausschalten.

    Das Gerät ist 100% verarbeitet, nix klappert, außerdem ist 10.3.1 superstabil !
    Alles in allem wesentlich stabiler als meine vorherigen Macs.

    Das Batterie Update verlängert die Akkulaufzeit um min 30min !


    Generell hat die Qaulität bei Apple nachgelassen, den Eindruck habe ich jedenfalls. Es geht viel zu viel kaputt :-(

    Was einen vergleichbaren PC angeht werden wir mal sehen, ein Freund hat sich einen halbwegs ähnlich ausgestatteten PC Laptop (von HP) bestellt. Mal guggen wie viel Streß er hat.
     
  4. MacLars

    MacLars New Member

    Meins läuft auch einwandfrei! Kein Klappern, super Tastatur, CD-Brenner läuft (habe das Combo).

    Auch die Tastaturbeleuchtung funzt. Manchmal springt sie allerdings nach einem Wecken aus dem Ruhezustand nicht an. Dann hilft An- und Abmelden.

    Weiteres Minus: Das CD-Laufwerk rauscht sehr stark. Allerdings bleibt's bei DVDs schön ruhig! Aber Audio-CDs zieht man am besten auf die Festplatte bevor man sie anhört.

    Akku-Laufzeit ist auch i.O. Letztens hatte ich ca. 3 Stunden bei häufigem Gebrauch von Festplatte und CD-Brenner. Mal sehen, was das Batterie-Update bringt.

    In diesem Sinne, ein absolut edles und geiles Teil. Und am schönsten sind immer die leuchtenden Augen der Windows-Fraktion!!!
     
  5. jonez

    jonez New Member

    @ stocky2605

    diese fehler treten bei mir nicht auf! (1.25 ghz combo) ich würde das teil an deiner stelle reklamieren.

    es lohnt sich vorher aber vielleicht, zu gucken, ob du irgendein programm installiert hast, das für die probleme verantwortlich ist - außer für das knacken der tastatur ;)

    wann hast du dein powerbook bekommen?
     
  6. lunatique

    lunatique New Member

    salut, ja, habe das 17er und bin auch sehr unzufrieden ueber die qualität. da zahlt man mehr als 3000 euro für einen pseudo-high-end-rechner und bekommt ne klapprige tastatur dazu. hast du mittlerweile einen weg gefunden, das geknacke unten links zu beseitigen??? bei mir unten rechts, d.h. die pfeil links und pfeil unten tasten spacken rum.

    viele gruesse,
    manuel

    http://www.manuelklein.com
     
  7. stocky2605

    stocky2605 New Member

    Sobald ich mein AppleCare registriere, werde ich das mit der Tastatur ansprechen. Vielleicht eine Unterlegscheibe drunterschieben ;-)
     
  8. lunatique

    lunatique New Member

    ja, oder vielleicht mit dem hammer so lange drauf rumhämmern, bis das geknacke aufhört :) nee, lachen kann ich eigentlich nicht mehr. ich habe mir vor vier monaten das erste 17er pb gekauft, dieses alsbald nach 6 wochen zurückgegeben, weil komische geräusche :-( dann ein austauschgerät bekommen, welches sich nach 7 tagen mit kernel chaos verabschiedete. nun ein neues logicboard im austauschgerät und ne tastatur, welche knackt. hätte ich mir besser mal ein thinkpad gekauft... :-( dabei fand ich apple mal so sexy, aber mehr als gutes marketing und design können die halt nicht :)
     
  9. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Ich will hier Apple nicht in Schutz nehmen, die sind insgesamt im PC Bereich im oberen Feld was die Qualität angeht. Das Problem ist nur das es echte Qualität schon lange nicht mehr gibt. Weder hier noch dort.


    Ein Freund hat sich grad einen hochwertigen HP Laptop gekauft. Ausgepackt, defekte Pixel gesehen und zurück. Abgesehen davon war der Rechner zwar i.O. aber optisch bei weitem nicht so schick wie ein PowerBook. Auch die Ausstattung hatte Lücken. Kein Gigabit, kein DVI, Akkulaufzeit (trotz Centrino), viel kleinere Graka, dunkleres Display, altes WLan, kein 6pol. FireWire Port, Schubladen DVD...etc.

    Alles zum Preis eines 15"PB, da liegt Apple echt vorn.

    Müßte er nicht hauptsächlich einen Windows Web Server darauf laufen lassen würde er sich sofort ein PB holen, ein iBook hat er bereits.
     

Diese Seite empfehlen