update 10.2.5, ti-book startet nicht

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von bernardoleopard, 15. April 2003.

  1. bernardoleopard

    bernardoleopard New Member

    Nach einem Update über die Software-Aktualisierung auf 10.2.5 startet mein Powerbook 667MHz nicht mehr durch.

    Ich habe ganz normal nach dem Update den "Restart"-Button gedrückt, der Rechner beendete alle Prozesse und initierte den Neustart. Danach verhielt es sich wie folgt:

    - Apple-Logo wird auf grauer Bildschirm angezeigt
    - Festplatte läuft an
    - die drehende Uhr darunter beginnt zu laufen
    - Uhr läuft ziemlich lange, Festplattenzugriffe
    - danach tauscht sich der Bildschirm gegen eine neutrale graue Fläche aus (kein Logo, keine Uhr)
    - Festplatte läuft noch ein Weilchen we und auch sonst nichts

    Folgendes habe ich bereits versucht:
    - Löschen des Parameter-RAMs funktioniert nicht ("Apfel"+ "ALT" + "P" + "R"). Es ist so, als ob ich überhaupt keine Tasten gedrückt hielte.
    - Starten von System-CD über "C"-Taste: Tastendruck wird ignoriert
    - Starten von der OS 9 Partition über die Auswahl der Partition durch Drücken der "ALT"-Taste: ebenfalls keine Reaktion

    Merkwürdig ist, dass der EIN/AUS-Knopf zu einer Reaktion führt, denn danach kann ich den Rechner über "R" zu einem Neustart veranlassen. Auch "S" für den Ruhezustand geht, doch wenn ich die Return-Taste drücke um ihn aus zu schalten, dann tut sich nichts.

    Bin verzweifelt. Hat jemand eine Idee?
     
  2. MacELCH

    MacELCH New Member

    Hinten den Reset Knopf 10 Sekunden mit z.B Bleistift gedrückt halten und nochmals starten.

    Falls das nicht hilft, Batterie raus, vom Strom nehmen und nochmals den Reset Knopf betätigen.

    Gruß

    MacELCH
     
  3. bernardoleopard

    bernardoleopard New Member

    Oh, das wäre auch noch eine Möglichkeit gewesen, doch in der Zwischenzeit habe ich etwas anderes ausprobiert:

    Ich habe die Open Firmware gelöscht. Den Tip habe ich von:
    http://osxfaq.com/dailytips/07-2002/07-23.ws

    Achtung: Wenn man sich in der Open Firmware befindet, dann ist die US-Tastatur-Belegung aktiv. Den Bindestrich bei "reset-all" bekommt man bei der deutschen Tastatur über das scharfe S "ß".

    Danach hat er sich zumindest von einer Norton-CD wieder starten lassen. Nun checke ich gerade die Festplatte und es hagelt ernsthafte Fehler im Katalog-B-Baum:
    "Die logische Länge des Datenzweigs von"blablabla" ist falsch etc..."

    Mal sehen, was dabei heraus kommt!
     
  4. MacELCH

    MacELCH New Member

    Vorsicht !!!!!

    Norton und OS X !!!!!!!

    Wieviel Tausend Postings gab es hier schon ?

    Tu es nicht, sonst haut es Dir Dein bestehendes OSX System durcheinander !

    Gruß

    MacELCH
     
  5. bernardoleopard

    bernardoleopard New Member

    Zu spät.
    Norton ist immer noch am arbeiten...

    Ehrlich gesagt lässt es mich in der momentanen Situation ziemlichn kalt, ob osX danch zerschossen ist, denn hauptsache ich komme wieder an meine Daten heran.

    Ein neues System ist ja schnell wieder auf gesetzt.
     
  6. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Ich habe mal bei meinem Powerbook die Festplatte (OS 10.2.1) von Norton aufräumen lassen, danach hat sie gerattert, als wäre sie defekt. als ich OS 10.2.1 neu installierte, wars wieder gut. Norton kommt mir da nicht mehr dran.
     
  7. Anindo

    Anindo New Member

    Das mit Norton erklärt natürlich, wie du überhaupt zu deinen Problemen gekommen bist...
     
  8. MacELCH

    MacELCH New Member

    Hast Du ein FW Kabel und einen zweiten Rechner ?

    Dann im Target Modus das Tibook starten und die sachen rüberkopieren, das Tibook platt machen 10.2.5 installieren und die Sachen wieder zurückkopieren - kein Norton mehr installieren am besten in den realen Mülleimer schmeißen.

    Gruß

    MacELCH
     
  9. teorema67

    teorema67 New Member

    Starte doch einfach noch einmal von CD. Diesmal aber von OS Install, und lasse Disk Utility>Disk First Aid laufen. Vielleicht schafft das eine Reparatur.

    Und natürlich in den Orcus mit NUM. Gilt nicht für NAV, das AntiVirus für X ist prima.
     

Diese Seite empfehlen