Update auf Mac OS x 10.3.6 und Mac fährt nur noch im "sicheren Modus" hoch

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Magadag, 9. November 2004.

  1. Magadag

    Magadag Member

    Hi Cracks,

    habe brav über Software-Update auf 10.3.6 upgedatetet (schönes Wort - die Brüder Grimm werden sich im Grabe umdrehn) und Neustart gemacht. Mac fährt hoch, grauer Bildschirm mit Apfel und den sich drehenden Strichen, dann kurz blau, dann wird der Bildschirm schwarz und das wars.
    Im "abgesichtertem Modus" fährt er hoch und ich kann ganz normal arbeiten. Das Problem habe ich bei meinem G4-Mac Dual 1.25 Ghz in der Firma.

    Nun die zwei Fragen:
    1. Kennt jemand das Problem
    2. Was genau ist das "Sichere System"? Konnte noch keinerlei Einschränkungen feststellen, gibt es welche?

    Gruß
    Magadag
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    In den "Safe Mode" kommst du "normalerweise" nur nach einem "Safe Boot", bei dem nur Apple-eigene Erweiterungen geladen werden. Einschränkungen gibt es da aber auch:

    - DVD-Player kann nicht genutzt werden kann,
    - kein iMovie,
    - keine AirPort-Karte,
    - keine Audio-Erweiterungen laufen und auch
    - kein internes oder externes USB-Modem.

    http://forum.macwelt.de/forum/showthread.php?s=&threadid=89272

    Du solltest mal von der Installations-CD/-DVD starten und deinen Mac mit dem Festplatten-Dienstprogramm überprüfen und reparieren.
     
  3. Magadag

    Magadag Member

    Hi, danke für die Hilfe, bin fast am verzweifeln. Habe von der System-CD gestartet und alles repariert, was sich reparieren lässt. Neustart, Bildschirm wieder schwarz. Dann bin ich über Appel-S in die Unix-Ebene und habe brav fsck -f eingegeben, wie von Dir beschrieben (filesystem appears to be o.k. war die Antwort darauf). Also reboot eingegeben. Mac fährt hoch, Bildschirm schwarz. Sicherer Systemstart über die Shift-Taste funktioniert. Wo ist denn da der große Unterschied, dass er das macht, aber ganz normal nicht mehr will?

    Alle Kollegen haben gestern das Update gemacht, keiner sonst hat Probleme. Habe nur 2 Systemerweiterungen, die nicht von Apple sind und zwar Deja Vu (von Roxio Toast) und Adobe Version Cue (Von der Adobe Graphic Suite). Die haben die Kollegen aber auch.

    Hat irgendeiner ´ne Idee???

    Gruß Magadag
     
  4. Magadag

    Magadag Member

    Hi,

    habs Problem gelöst. Von der Apple-Site das Update auf 10.3.6 runtergeladen und nochmal installiert. Daraufhin hat das Optimieren der Systemleistung fast eine viertel Stunde gedauert. Nach dem Neustart ist der Mac wieder brav hochgefahren.

    Geht doch, ist halt ´n Mac, gelle?!

    Gruß
    Magadag
     
  5. Dietmar.Harms

    Dietmar.Harms Member

    Danke Dir für Deine Nachricht hier im Forum, denn ich hatte exakt dasselbe Problem, und konnte es dank Deiner Nachricht auf dieselbe Weise lösen :)

    Grüsse, Dietmar
     

Diese Seite empfehlen