Update für DVD2oneX

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von BenDERmac, 23. April 2003.

  1. BenDERmac

    BenDERmac New Member

  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    3x darfst Du raten, was dieser Bugfix "korrigiert": Er dürfte wohl die S/N sperren, die bereits wenige Stunden nach Erscheinen der Version 1.0.0 aufgetaucht ist. Wetten dass?

    Gruss ;-)
    Andreas
     
  3. djapple2

    djapple2 New Member

    Hi!

    Was lässt sich mit dem Programm alles anstellen?

    djapple2
     
  4. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Der rechnet eine Film-DVD so um, dass sie auf eine DVD-R (4.37GB) passt, und zwar mit allen Menus und Extras und erst noch in atemberaubender Geschwindigkeit (ca. 30 Minuten für 1h49min-Film auf meinem G4/933) und erstaunlich guter Qualität.

    Das gibt es schon länger für Windows und darauf warten alle Mac-DVD-Kopierer schon lange ;-)

    Kostet mit $50 allerdings eine ganze Menge...

    Gruss
    Andreas
     
  5. MacELCH

    MacELCH New Member

    Diese kosten sind aber nach der dritten nicht gekauften DVD inklusive Leihgebuehren bereits amortisiert.

    Gruss

    MacELCH

    P.S. schaut nicht zuviel DVD, lest mal wieder was
     
  6. majo

    majo New Member

    ... Kostet mit $50 allerdings eine ganze Menge...

    Wenn nicht so viele Raubkopien im Umlauf wären, könnte die Software bestimmt auch billiger sein ...

    Aber Rechnen tut sich das bestimmt für Viel-DVD-Gucker und DVD-Kopier-Willige!
     
  7. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Die Programmierer von DVD2OneX haben sich aber auch unsäglich dumm angestellt, was den Schutz gegen das Hacken des Programms angeht.

    Es dauerte ja nur wenige Stunden nach Erscheinen der Version 1.0.0, bis das Ding gehackt war. Ich hoffe, die haben das mit der Version 1.0.1 korrigiert und ihre Software nun besser geschützt. Ich bin überzeut, die Windows-Version ist nicht so leicht zu knacken, die kannten einfach die einschlägigen Mac-Seiten (noch) nicht.

    Wenn zu wenig Leute die Software kaufen, dürfte die Weiterentwicklung wohl schnell eingestellt werden, und das wäre wirklich schade...

    Gruss
    Andreas
     
  8. BlingBlongs

    BlingBlongs New Member

    Wohl wahr!

    Ich hatte die Serial auch bekommen & war froh das ich das Prog voll testen konnte!

    Nun ist es mir!

    BB
     
  9. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Klar, ich ja auch ;-), denn ich wusste ja nicht, ob ich meine Problem-DVD kopieren konnte.

    Das klappt nun übrigens. Schuld war DVDBackup: Einige Dateien wurden kopiert, ohne sie zu entschlüsseln. Deshalb scheiterte auch DVDShrink unter VPC. Aber erst DVD2OneX brachte die richtige Fehlermeldung, die mich veranlasst hat, es mit OSEx zu versuchen. Der kopiert nämlich genau so eine ganze DVD auf die Platte. Und siehe da: Alles bestens.

    Was den Key angeht: Vielleicht ist das aber auch eine geschickte Marketing-Strategie: Erst mal die Leute (auch die Hacker) auf den Geschmack bringen und dann den Schutz verstärken...

    Gruss
    Andreas
     
  10. BlingBlongs

    BlingBlongs New Member

    Naja! Ich finde ne Demoversion des Progs ziemlich für den Ar...! Bei dem Preis möchte ich das komplette Ergebnis auf ner DVD im DVD Player sehen & mir nicht ne VOB mit VLC anschauen!

    BB
     
  11. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Ja, das ist wirklich keine brauchbare Demo-Version. Einzelne Tracks rippen, das kann OSEx und Minx-Transcoder schon lange und erst noch gratis, da hätten die nicht mal die 30-Minuten-Beschränkung einbauen müssen.

    Ist halt generell ein Problem von Demo-Versionen: Selten kann man ein Programm richtig testen. Sehr schlau ist z.B. die Lösung von SoundStudio, welche eine bestimmte Anzahl Starts zulässt, diese zeitlich aber nicht begrenzt. Aber das ist leider die Ausnahme.

    So gesehen sind die gekrackten Nummern ein Segen, den ich selber auch rege nutze, um Programme wirklich testen zu können. Gekauft wird, wenn ich das Programm wirklich brauche und ich auch sehe, dass die Entwickler Wert auf guten Support legen und ihr Produkt ständig weiterentwickeln. Ich erwarte z.B. auch, dass eine E-Mailanfrage beantwortet wird, ohne dass ich das Programm bereits gekauft habe.

    Gruss
    Andreas
     
  12. GigaSven

    GigaSven Anhalter

    Hmm, also in diesem Fall halte ich es für völlig hirnrissig, diese 50 Euro NICHT zu bezahlen, wenn man vorhat, dieses Programm auch zu nutzen. Die Programmierer von DVD2one sind wirklich cool und der Nutzen für den Verbraucher sowie auch der Schaden für die DVD-Abzockergemeinde ist immens! Alle, die dieses Tool hacken, habens nicht kapiert! Ich bin weißgott kein Kind von Traurigkeit, wenn es uns Ausprobieren von Programmen geht, aber sobald ich wirklich davon profitieren kann, sollte man auch so fair sein, und bezahlen.
    Ich habe übrigens gerade meinen ersten Test mit DVD2one hinter mir und kann nur sagen: Hut ab! Das flutscht! Nur mal so: DVD: "Mitternacht im Garten von Gut und Böse" Dauer 2Std.30!!! Leider Kopierschutz, also mit
    DVDBackup auf die Platte. Dauer:45 Min.
    Dann DVD20ne: für den ganzen Film (Movie only) braucht das Ding genau ein HALBE STUNDE!!! Jetzt noch auf DVD gebrannt und fertich! Das ist der absolute Traum!
    Also: Kaufen, kaufen, kaufen!
    Giga
     
  13. AndreasG

    AndreasG Active Member

    >> Ich bin weißgott kein Kind von Traurigkeit, wenn es uns Ausprobieren von Programmen geht, aber sobald ich wirklich davon profitieren kann, sollte man auch so fair sein, und bezahlen.

    Genau so sehe ich das auch. Ist bereits gekauft :))
     
  14. BlingBlongs

    BlingBlongs New Member

    Stimme ich zu!

    Die Entwickler müssen ja auch das Geld für den PowerMac reinbekommen & auch noch den Krach ertragen! :)

    BB, der die Lizenz zum Rippen hat!
     
  15. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Das muß man sich mal auf der Zunge zergehen lassen: Der Programmierer eines Tools, das vornehmlich dazu dient Raubkopien von DVDs zu erstellen bringt ein Update seines Programms raus, weil dieses ebenfalls raubkopiert bzw. geknackt wurde. Das nenne ich mal krank ;)

    Friedhelm
     
  16. BlingBlongs

    BlingBlongs New Member

    Ist ja nicht so!

    Man kann DVD2One 1.0.1 auch mit der gecrackten Serial benutzen!

    BB
     
  17. macNick

    macNick Rückkehrer

    Da ist was Wahres dran. Da das wohlfeile Argument "Sicherheitskopie" wohl eher ins Reich der Fabel zu verweisen ist, könnte man behaupten, es sei geradezu eine Pflicht, das Programm zu klauen, dient es doch vornehmlich demselben Zweck.

    Keine Panik, ich philosophiere nur... ;-)
     
  18. BlingBlongs

    BlingBlongs New Member

  19. AndreasG

    AndreasG Active Member

    ?? Keine Ahnung. Habe ich nur mal vermutet, dass das der Grund für's Update sein könnte.
     
  20. AndreasG

    AndreasG Active Member

    >> für was brauche ich das eigentlich?

    um DVD's zu kopieren?
     

Diese Seite empfehlen